1. oekotest.de
  2. News
  3. Test: Chanel No. 5 Eau de Parfum

Test: Chanel No. 5 Eau de Parfum

Kategorie: Kosmetik und Mode | 21.11.2017

Test: Chanel No. 5 Eau de Parfum

Mit Legenden ist das so eine Sache. Alle werden ein bisschen ehrfürchtig, wenn es um große Namen mit großer Geschichte geht. Und alle wissen ein bisschen etwas dazu. Zum Beispiel, dass Marilyn Monroe gesagt habe: "Zum Schlafen trage ich nur ein paar Tropfen Chanel No. 5." ÖKO-TEST-Urteile fallen meist weniger verklärt aus. "Ungenügend" lautete das Testergebnis für die Chanel No. 5 Körperlotion im Jahr 2009, "nicht empfehlenswert" hieß es 1998 über das Eau de Toilette. Chanel No. 5 fiel unter anderem negativ durch Moschus-Verbindungen auf. Diese Duftstoffe können sich im Körper anreichern. 

Chanel No. 5 enthält allergisierende Duftstoffe

Jetzt haben wir 35 Milliliter des Parfums Chanel No. 5 für 67,99 Euro eingekauft und in die Labore geschickt und sind fast auch ein bisschen ehrfürchtig: Keine Moschus-Verbindung, nirgends. Einziger Kritikpunkt unter dem Testergebnis Inhaltsstoffe sind Duftstoffe, die häufig Allergien auslösen, darunter Isoeugenol, Hydroxycitronellal und Cinnamyl Alcohol. In der Verpackung stecken PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen. Marilyn Monroe ist lange tot und Chanel No. 5 ist auch nicht mehr das, was es einmal war.

Gesamturteil: "befriedigend"

Mehr zu den untersuchten Parametern und Testmethoden finden Sie in ÖKO-TEST Juni 2017.

Weitere Produkte finden Sie in unserem Parfüm-Test.