Startseite
Ratgeber: Der richtige Zeitpunkt fürs Baby

Spezial Schwangerschaft
vom 20.11.2015

Ratgeber: Der richtige Zeitpunkt fürs Baby

Jetzt oder nie?

Manche Frauen werden von einer Schwangerschaft überrascht. Andere planen den Zeitpunkt genau. Und wieder andere warten so lange auf den idealen Moment, bis es (fast) zu spät ist.

276 | 10

20.11.2015 | Mutter Natur hatte ja keine Ahnung: Da legte sie die fruchtbarste Zeit der Frau in den Zeitraum zwischen 19 und 24 Jahren, ohne Rücksicht darauf, dass junge Frauen des 21. Jahrhunderts just dieses Zeitfenster für ganz andere Dinge brauchen. Um Abitur zu machen und die Berufsausbildung abzuschließen, im Ausland zu studieren oder ein soziales Jahr zu absolvieren, um zu jobben, bis sich die beruflichen Pläne gefestigt haben, oder notgedrungen von Praktikum zu Praktikum zu ziehen, weil ihnen niemand einen festen Job anbietet. Und natürlich auch, um das Leben und die Liebe zu genießen. Was soll man mit einem Baby, wenn man für die Bachelorarbeit büffelt, mit dem Rucksack durch Nepal trekkt oder in einem überteuerten Mini-WG-Zimmer in München sitzt und "Mr. Right" noch nicht gefunden hat beziehungsweise eine Fernbeziehung mit dem Liebsten führt?

In einem Alter, in dem die Urgroßmütter dieser jungen Frauen oft schon mehrere Kinder hatten, ist für sie die Familiengründung noch Zukunftsmusik. Dabei wünschen sich laut der aktuellen Studie Frauen auf dem Sprung 93 Prozent der Frauen Nachwuchs. Doch die sozialen Verhältnisse haben sich gewandelt. Von der Schulbank oder nach einer kurzen Berufsausbildung direkt in die Ehe - das kommt für Frauen in den Industrieländern kaum noch infrage. Sie wollen und sie müssen auf eigenen Beinen stehen, sich eine gute Ausbildung verschaffen, beruflich Fuß fassen, vielleicht eine Karriere anpeilen. Das kostet Zeit und verlangt Flexibilität, häufige Orts- und Jobwechsel inklusive. Es ist schwer, das mit einer eigenen Familie zu schaffen. Nicht nur Frauen, sondern auch Männer erleben der Studie zufolge das Berufsleben und die Gesellschaft als kinderfeindlich - und zögern die Familiengründung immer länger hinaus.

Dafür haben die jungen Frauen dank gestiegener Lebenserwartung und besserer Gesundheit allerdings mehr Zeit als ihre Urgroßmütter, um die berufliche und familiäre Planung zu schaffen. Mit 40 fühlen sich die meisten heute jung und topfit, sind privat, finanziell und beruflich oft in sicherem Fahrwasser. Warum also nicht erst dann ein Kind bekommen? Immerhin bleiben mit großer Wahrscheinlichkeit immer noch etwa 30, wenn nicht 40 gute Jahre, in denen man für den Nachwuchs da sein kann.

Frauen, die mit 40 plus noch schwanger werden, sind zwar selten, aber es werden immer mehr. Etwa 4,5 Prozent der Mütter sind jenseits der 40; knapp zwei Drittel sind Erstgebärende. Prominente Beispiele für eine späte Mutterschaft gibt es viele: Die italienische Sängerin Gianna Nannini brachte mit 54 Jahren ihr erstes Kind zur Welt, Hollywoodstar Halle Berry kam mit 46 in andere Umstände. Die britische Choreografin Arlene Phillips wurde zum zweiten Mal im Alter von 47 Jahren schwanger - und war völlig überrumpelt; die Schwangerschaftssymptome hatte sie als Beginn der Wechseljahre missdeutet. Tatsächlich werden die meisten reiferen Mütter auf ganz natürlichem Wege schwanger und nicht, wie oft getuschelt wird, in einer Kinderwunschpraxis.


Ratgeber: Der richtige Zeitpunkt fürs Baby
Spezial Schwangerschaft Seite 18
Spezial Schwangerschaft Seite 19
Spezial Schwangerschaft Seite 20
Spezial Schwangerschaft Seite 21
Spezial Schwangerschaft Seite 22

5 Seiten
Seite 18 - 22 im Spezial Schwangerschaft
vom 20.11.2015
Abrufpreis: 0.66 €

Ratgeber bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Informationen zum Abruf bei United Kiosk

So funktioniert der Artikel-Abruf

Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.
Spezial Schwangerschaft

Online lesen?

Spezial Schwangerschaft für 4.99 € kaufen

Zum ePaper