1. oekotest.de
  2. Tests
  3. Sensitiv-Zahnpasta im Test: Welche bei schmerzempfindlichen Zähnen hilft

Sensitiv-Zahnpasta im Test: Welche bei schmerzempfindlichen Zähnen hilft

Autor: Kai Thomas/Jürgen Steinert/Christian Ippach | Kategorie: Gesundheit und Medikamente | 10.04.2019

Sensitiv-Zahnpasta im Test: Welche bei schmerzempfindlichen Zähnen hilft
(Foto: ÖKO-TEST)

Kann Sensitiv-Zahnpasta bei empfindlichen Zähne helfen? Wir haben 36 getestet. Ergebnis: 16 der Spezial-Zahncremes empfehlen wir mit „gut“. Es gibt aber auch welche, mit denen Sie ihre Zähne lieber nicht putzen sollten.

Wenn‘s beim Essen oder Trinken an den Zähnen zieht, muss nicht unbedingt Karies dahinterstecken. Häufig sind Zähne einfach etwas empfindlich. Schuld daran ist aber oft auch die Zahnputztechnik: Wer etwa zu fest bürstet, kann den Zahnschmelz beschädigen oder das Zahnfleisch verletzen. Besonders weh tut es, wenn Zahnhälse und -wurzeln freiliegen. Spezielle Sensitiv-Zahnpasta soll in solchen Fällen die Zahnnerven beruhigen und Schmerzen hemmen können.

Sensitiv-Zahnpasta im Test: Elmex Sensitive & Co. im Vergleich

Im Test: Wir haben 36 solcher Sensitiv-Zahnpasten für empfindliche Zähne getestet. Im Fokus: ihre Wirksamkeit. Auch die weiteren Inhaltsstoffe haben wir genau unter die Lupe genommen. 

Das Ergebnis: Gegen den Schmerz enthalten die allermeisten Sensitiv-Zahncremes Kaliumsalze, Zinnfluorid, Hydroxylapatit oder Arginin. Diese Stoffe können einen lindernden Effekt haben. Der Erfolg ist aber wissenschaftlich nicht garantiert, deshalb ziehen wir eine Note ab. Mit „gut“ empfehlen können wir so noch knapp die Hälfte der getesteten Tuben. Zwölf fallen jedoch mit „mangelhaft“ oder „ungenügend“ durch. Besonders häufig drücken das Schäumungsmittel Natriumlaurylsulfat sowie Polyethylenglykole und chemisch verwandte Stoffe (PEG) die Noten.

Weiter zu den Testergebnissen

Sensitive Zahncreme hilft oft nicht sicher bei schmerzempfindlichen Zähnen

Fast alle Zahncremes können das schmerzende Ziehen lindern. Die Betonung liegt auf „können“. Denn hundertprozentig sicher ist das nicht. Die Studienlage zu den eingesetzten Wirkstoffen ist nämlich insgesamt recht dünn. Für die meisten gibt es aber zumindest positive wissenschaftliche Studienergebnisse, die eine möglichen Effekt untermauern: Dazu zählen Kaliumsalze wie Kaliumnitrat, Kaliumcitrat und Kaliumchlorid, aber auch Hydroxylapatit, Arginin sowie Amin- und Zinnfluorid. Sie stecken in 35 der 36 getesteten Zahncremes.

Nicht nachvollziehbar ist für uns hingegen die Wirkung von Strontiumacetat. Es steckt in der Sensodyne Rapid Zahncreme. Leider antwortete Anbieter GlaxoSmithKline nicht auf unsere Anfrage. Und auf der Verpackung findet sich auch kein Hinweis.

Auch von schonenden Putzbestandteilen allein in einer Zahncreme können Sie keine Schmerzlinderung erwarten. Auf der Lavera Basis Sensitiv Zahncreme Sensitiv findet sich gleich zweimal der Hinweis „sensitiv“. Doch auf der Packungsrückseite heißt es dann nur eingeschränkt: „(…) für die besonders sanfte Reinigung bei schmerzempfindlichen Zähnen und freiliegenden Zahnhälsen“. Mehr bleibt auch bei der Dr. Hauschka Med Sensitiv Zahncreme Sole mentholfrei nicht vom Sensitiv-Effekt übrig. Laut Beipackzettel wir lediglich auf aggressive Putzkörper und Tenside verzichtet.

Weiter zu den Testergebnissen

Aggressive Stoffe in Zahnpasta für kälteempfindliche Zähne

16 Produkte im Test kassieren Notenabzüge, weil sie PEG oder Natriumlaurylsulfat enthalten. Die Tenside sollen dafür sorgen, dass die Zahnpasta im Mund aufschäumt.  PEG können die Mundschleimhaut jedoch durchlässiger für Fremdstoffe machen. Natriumlaurylsulfat gilt als schleimhautreizend.

Die Sensodyne Rapid Zahncreme enthält Propylparaben. Der Stoff dient als Konservierungsmittel. Er steht aber im Verdacht, wie ein Hormon zu wirken. Die Lacalut Extra Sensitive Professional Toothpaste kritisieren wir wegen Chlorhexidingluconat (CHX). Es soll antibaktierell wirken und Plaque verhindern. CHX kann aber auch Zähne und Zunge verfärben und zu Geschmacksirritationen führen.

Weiter zu den Testergebnissen

Auf einigen Sensitiv-Zahncremes fehlen wichtige Hinweise zu Zink

Zudem beanstanden wir drei zinkhaltige Zahnpasten, weil der Hinweis „Nur für Erwachsene“ fehlt. Kinder sollen keine Zahnpasten mit Zink bekommen. Dazu rät das Bundesinstitut für Risikobewertung. Denn ein Zuviel an Zink kann schaden und der Bedarf ist über Lebensmittel ausreichend gedeckt.

Umkartons, die kein Glas schützen, sind eine unnütze Umweltbelastung. Deshalb werten wir 18 Produkte ab. In drei Fällen gibt es Notenabzüge wegen des synthetischen Polymers Carbomer. Bislang ist nicht bekannt, wie stark sich synthetische Polymere auf die Umwelt auswirken. Es liegt aber nahe, dass sie selbige belasten.

Weiterlesen auf oekotest.de:


Wir haben diese Produkte für Sie getestet

Bevola Dental Zahncreme Sensitive
Bevola Dental Zahncreme Sensitive
Kaufland
gut
Budnident Zahncreme Pro Sensitive
Budnident Zahncreme Pro Sensitive
Budnikowsky
gut
Dentabella 7 Pro Schmelz
Dentabella 7 Pro Schmelz
Norma
gut
Dentalux Complex 5 Sensitive Plus
Dentalux Complex 5 Sensitive Plus
Lidl
gut
Diadent 5 Sensitiv Spezialzahncreme
Diadent 5 Sensitiv Spezialzahncreme
Netto Marken-Discount
gut
Dontodent Sensitive Zahncreme
Dontodent Sensitive Zahncreme
Dm
gut
Elkos Dental Sensitiv 5 Spezialzahncreme
Elkos Dental Sensitiv 5 Spezialzahncreme
Edeka
gut
Eurodont Soft & Sensitive
Eurodont Soft & Sensitive
Aldi Nord
gut
Friscodent Sensitive Spezialzahncreme
Friscodent Sensitive Spezialzahncreme
Aldi Süd
gut
Jean & Len Toothpaste Sensitive
Jean & Len Toothpaste Sensitive
Jean & Len
gut
La Ligne Dent Zahncreme Sensitive
La Ligne Dent Zahncreme Sensitive
Zentrale Handelsgesellschaft
gut
Mirasensitive Hap+
Mirasensitive Hap+
Hager & Werken
gut
Prokudent Actischmelz Spezialzahncreme
Prokudent Actischmelz Spezialzahncreme
Rossmann
gut
Prokudent Sensitiv Zahncreme
Prokudent Sensitiv Zahncreme
Rossmann
gut
Sensident Zahncreme Professional Care
Sensident Zahncreme Professional Care
Müller Drogeriemarkt
gut
Sensident Zahncreme Sensitiv
Sensident Zahncreme Sensitiv
Müller Drogeriemarkt
gut
Sensodyne Multicare Original
Sensodyne Multicare Original
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
befriedigend
Elmex Sensitive
Elmex Sensitive
CP Gaba
ausreichend
Elmex Sensitive Professional
Elmex Sensitive Professional
CP Gaba
ausreichend
Gum Sensivital Zahngel
Gum Sensivital Zahngel
Sunstar
ausreichend
Natuvell Dental Zahncreme Sensitiv
Natuvell Dental Zahncreme Sensitiv
Globus
ausreichend
Sensodyne Fluorid
Sensodyne Fluorid
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
ausreichend
Sensodyne Fluorid + Extra Frisch
Sensodyne Fluorid + Extra Frisch
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
ausreichend
Sensodyne Rapid Zahncreme
Sensodyne Rapid Zahncreme
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
ausreichend
Elmex Sensitive Professional Repair & Prevent
Elmex Sensitive Professional Repair & Prevent
CP Gaba
mangelhaft
PS Sensitive Toothpaste
PS Sensitive Toothpaste
Primark
mangelhaft
Dr. Wolff´s Biorepair Milde Zahncreme
Dr. Wolff´s Biorepair Milde Zahncreme
Dr. Kurt Wolff
ungenügend
Dr. Wolff´s Biorepair Zahncreme Sensitiv
Dr. Wolff´s Biorepair Zahncreme Sensitiv
Dr. Kurt Wolff
ungenügend
Ecodenta Salt Toothpaste for Sensitive Teeth
Ecodenta Salt Toothpaste for Sensitive Teeth
Biok
ungenügend
Lacalut Extra Sensitive Professional Toothpaste
Lacalut Extra Sensitive Professional Toothpaste
Dr. Theiss
ungenügend
Logodent Sensitiv Kamille-Zahncreme
Logodent Sensitiv Kamille-Zahncreme
Logocos
ungenügend
Sensodyne Complete Protection
Sensodyne Complete Protection
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
ungenügend
Sensodyne Multicare Tiefenreinigung
Sensodyne Multicare Tiefenreinigung
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
ungenügend
Sensodyne Repair & Protect
Sensodyne Repair & Protect
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
ungenügend
Sensodyne Sensitivität & Zahnfleisch
Sensodyne Sensitivität & Zahnfleisch
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
ungenügend
Vitis Sensitive Toothpaste
Vitis Sensitive Toothpaste
Dentaid
ungenügend

Testverfahren

Bewertungslegende: Universal-Zahncremes, Zahncremes für empfindliche Zähne, Zahncremes für weißere Zähne

Bewertung Testergebnis Inhaltsstoffe: Zur Abwertung um fünf Noten führt: Ethoxydiglycol. Zur Abwertung um jeweils vier Noten führen: a) kein Kariesschutz durch Fluorid und/oder keine Mengenangabe zum Fluoridgehalt und keine Fluorverbindung deklariert und/oder ein sehr geringer Fluoridgehalt (hier: 10 ppm);
b) Triclosan. Zur Abwertung um jeweils zwei Noten führen: a) ein geringer Fluoridgehalt von 500 bis < 1.000 ppm. b) Fluorverbindung deklariert, aber nicht der Fluoridgehalt; c) bei Zahncremes für empfindliche Zähne eine Beurteilung „Wirkung nicht nachvollziehbar“; d) Natriumlaurylsulfat; e) PEG/PEG-Derivate; f) halogenorganische Verbindungen (hier: Chlorhexidindigluconat, Bronopol). Zur Abwertung um jeweils eine Note führen: a) Propylparaben; b) bei Zahncremes für empfindliche Zähne eine Beurteilung „kann wirken“; c) Silbersulfat. 

Bewertung Testergebnis Weitere Mängel: Zur Abwertung um jeweils zwei Noten führen: a) bei Zahncremes für weißere Zähne: keine Studie zum Produkt vorgelegt; b) bei Zahncremes für weißere Zähne: Verpackung gibt keinen Hinweis, dass das Ergebnis von der individuellen Zahnfarbe abhängt; c) synthetische Polymere (hier unter anderem: Carbomer, PVM/MA Copolymer, PVP, Dimethicone). Zur Abwertung um jeweils eine Note führen: a) Deklarationsmangel: Zusatz eines Zinksalzes, aber kein Hinweis "nur für Erwachsene"; b) bei Zahncremes für weißere Zähne: Studie vorgelegt, aber mit Mängeln (wie Studie zur Ermittlung des PCR-Wertes, Studie mit Versuchen an Rinderzähnen oder nur Ausschnitte der Studie sichtbar); c) ein Umkarton, der kein Glas schützt oder keine Zahnbürste beeinhaltet (in der Tabelle „Umkarton“); d) PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen in der Verpackung.

Das Gesamturteil beruht auf dem Testergebnis Inhaltsstoffe. Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass wir die (vom Hersteller versprochenen) Wirkungen der Produkte nicht überprüft haben. Ein Testergebnis Weitere Mängel, das „befriedigend“ oder „ausreichend“ ist, verschlechtert das Gesamturteil um eine Note. Ein Testergebnis Weitere Mängel, das „mangelhaft“ oder „ungenügend“ ist, verschlechtert das Gesamturteil um zwei Noten.

Testmethoden

Halogenorganische Verbindungen: a) Heißwasserextraktion mit anschließender Membranfiltration; Binden der organischen Halogene an Aktivkohle, Verbrennung der Aktivkohle im Sauerstoffstrom; mikrocoulometrische Bestimmung des Halogengehalts; b) Extraktion mit Essigester, Verbrennung des Extrakts im Sauerstoffstrom, microcoulometrische Bestimmung des Halogengehalts. Parabene (falls deklariert): HPLC-DAD nach Extraktion und Zugabe eines internen Standards. PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen: Röntgenfluoreszenzanalyse. Ethoxydiglycol (falls deklariert): GC/MS nach Extraktion. Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK; nur in schwarzen Zahncremes): GC-MSD; getestet auf 25 PAK EU/EPA/JECFA. Elemente (nur bei Kinderzahncremes und Juniorzahncremes): Totalaufschluss in der Mikrowelle, Elementbestimmung mittels ICP-MS.

Einkauf der Produkte: Oktober/November 2018.

Die Tests und ihre Ergebnisse sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung des Verlags dürfen keine Nachdrucke, Kopien, Mikrofilme oder Einspielungen in elektronische Medien angefertigt und/oder verbreitet werden.