1. Home
  2. Ratgeber

Vogeltränke selber bauen: So errichten Sie eine Wasserstelle für durstige Vögel

Autor: Lena Pritzl | Kategorie: Freizeit und Technik | 26.06.2021

In einer Vogeltränke können sich die Piepmatze im Sommer erfrischen.
Foto: Shutterstock / UniqSnaps

Unter der Hitze leiden nicht nur wir Menschen, sondern auch die Tiere. Vögeln können Sie mit einer selbstgebauten Vogeltränke zu einer Abkühlung verhelfen.

  • Tiere wie Vögel leiden unter der Hitze und freuen sich über eine kleine Abkühlung.
  • Mit einer Schale, einem Stein und ggf. einem Seil können Sie ganz einfach eine Vogeltränke aufstellen.
  • Die Wasserstelle sollte sicher vor Katzen sein und das Wasser regelmäßig ausgetauscht werden.

Die erste Hitzewelle hat Deutschland dieses Jahr schon im Juni erreicht. Doch nicht nur wir sind am Schwitzen, auch Tiere leiden unter der Hitze. Vögeln wie Blaumeisen oder Spatzen können wir mit wenigen Handgriffen helfen – und eine Vogeltränke bauen.

Vogeltränke selber bauen in nur wenigen Schritten

Eine selbstgebaute Vogeltränke bietet den Vögeln dringend benötigtes Wasser und sorgt zusätzlich für eine Erfrischung. Sie benötigen dazu nur wenige Materialien:

  • eine flache Schale, z.B. einen Pflanzenuntersetzer oder eine Keramikschale
  • einen großen oder mehrere kleinere Steine (je nach Größe der Schale)
  • Wasser

Wenn Sie einen geschützten, katzensicheren Platz im Garten oder auf dem Balkon haben, können Sie die Schale einfach dort aufstellen. Alternativ bauen Sie mit einem Seil eine Aufhängung, damit Sie die Vogeltränke an einen Baum hängen können. Dazu verknoten Sie das Seil so, dass die Schale fest darin hängen kann und binden es entweder direkt an einen Ast oder verwenden einen Metallhaken als Befestigungshilfe. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) hat ein Anleitungsvideo auf seiner Seite, in der das Seil zusätzlich schön verknotet und verziert wird.

Füllen Sie dann das Wasser in die Schale und geben den Stein hinein. Der Stein hilft den Vögelchen, um leicht wieder aus dem Wasser zu kommen. Sie können auch ein paar kleine Äste als Treppenersatz in die Schale legen.

Baden Meisen, Spatzen und Co. in der errichteten Vogeltränke, macht das Zuschauen richtig Spaß.
Baden Meisen, Spatzen und Co. in der errichteten Vogeltränke, macht das Zuschauen richtig Spaß. (Foto: Shutterstock / Marius Peche)

Vögeln und Insekten bei Hitze helfen

Wichtig: Das Wasser in der Vogeltränke sollten Sie am besten täglich wechseln, damit es nicht verunreinigt und die Vögel sich über das Wasser mit Krankheiten infizieren.

Extra-Tipp: Auch Insekten freuen sich über eine Tränke: Dafür einfach eine flache Schale mit Steinchen auslegen und so weit mit Wasser füllen, dass die Steine halb bedeckt sind. Die Seiten der Schale noch mit Moos auskleiden, damit die Tierchen nicht ins Wasser fallen.

Weiterlesen auf oekotest.de: