1. Home
  2. News

Wonder Hack von Aldi im Test: Warum das Produkt nicht überzeugt

Autor: Lena Wenzel | Kategorie: Essen und Trinken | 11.03.2021

Wonder Hack von Aldi im Test: Der Fleischersatz gehört zu den Produkten im Test, die durchfallen.
Foto: ÖKO-TEST

Spaghetti Bolognese, Chilli und Co. können auch ohne tierisches Fleisch gelingen. Das Angebot an Veggie-Hack ist inzwischen recht groß. Doch welches ist empfehlenswert? Von 20 Produkten in unserem Test fallen sieben durch – darunter auch das Wonder Hack von Aldi. Was sind die Gründe?

"100% Genuss" und "Reich an Proteinen": Das sind Stichworte, die auf der Verpackung des Wonder Hacks von Aldi zu lesen sind. Bis dahin können wir zustimmen. Das Wonder Hack liefert Eiweiß. Der Gehalt liegt bei 15 Gramm pro 100 Gramm Inhalt. Und es schmeckt:  Das Testergebnis der Sensorik lautet "sehr gut". 

Die Sensorikexperten beschreiben Geruch und Geschmack als deutlich würzig und salzig und leicht süß. Außerdem ist die Rede von einer deutlichen Bratnote, einer leichten Fleisch- und Maisnote sowie einer starken Sojanote. Mundgefühl und Textur bewerten die Sensorikexperten als deutlich bissfest, leicht elastisch und saftig.

"Für Bolognese, Lasagne & Co." – was ebenfalls auf der Verpackung steht – würden wir das überprüfte Wonder Hack von Aldi allerdings nicht empfehlen. Es enthält bedenkliche Inhaltsstoffe und fällt deshalb, wie zwei andere Produkte, mit "ungenügend" durch unseren Test.

Kritik an Mineralöl im Wonder Hack von Aldi 

So ist das Fleischersatz-Produkt von Aldi mit Mineralöl verunreinigt. Das von uns beauftragte Labor hat sowohl gesättigte (MOSH) als auch aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe (MOAH) nachgewiesen. Beides kritisieren wir. Denn:

  • MOSH reichern sich vor allem im menschlichen Fettgewebe und in der Leber an. In Tierversuchen haben sie außerdem zu Organschäden geführt. Welche Folgen die Aufnahme für den menschlichen Körper hat, ist noch nicht geklärt.
  • Zur Stoffgruppe von MOAH können auch krebserregende Verbindungen gehören.
Veggie-Hack im Test: Wir haben insgesamt 20 Produkte überprüft.
Veggie-Hack im Test: Wir haben insgesamt 20 Produkte überprüft. (Foto: Joshua Resnick/Shutterstock)

So reagierte Aldi auf das enthaltene Mineralöl

Aldi reagierte auf unsere Testergebnisse: Der Hersteller schrieb uns, dass der Rohstoff "Kokosöl" als Eintragsquelle für MOSH und MOAH ermittelt wurde. Derzeit werde mit Hochdruck an einer Rezepturoptimierung gearbeitet, um Einträge von MOSH und MOAH auf ein Minimum zu reduzieren.

Das Wonder Hack von Aldi ist nicht das einzige überprüfte Fleischersatz-Produkt, das wir aufgrund von Mineralölbestandteilen kritisieren. MOSH haben wir in fast allen Packungen gefunden, MOAH allerdings nur einmal. 

Unnötiger Zusatzstoff im Wonder Hack von Aldi 

Auch Aroma gehört unserer Ansicht nach nicht in Veggie-Hack: Guter Geschmack sollte mit guten Zutaten hergestellt werden. Daher beanstanden wir den Zusatzstoff im Wonder Hack von Aldi. Zum Vergleich: Aus unserer Sicht unnötige Zusatzstoffe stecken in insgesamt sieben Produkten im Test. 

Am Wonder Hack bemängeln wir außerdem gefundene Anteile von Gentechnik. Zur Erklärung: Es ist die Rede von Gentechnik, wenn Organismen wie Pflanzen genetisch verändert werden – beispielsweise, um das Wachstum zu steigern.

Laut Gutachten des Herstellers handelt es sich bei den Befunden um Anteile von maximal 0,2%. Eine Kennzeichnungspflicht ist erst ab 0,9% gesetzlich vorgeschrieben.

Veganes Hack im Test: Jetzt ePaper mit Testergebnissen kaufen

So setzt sich das Gesamturteil zusammen 

Das Gesamturteil basiert auf dem Teilergebnis Inhaltsstoffe. Weil MOSH und MOAH sowie Aroma im Wonder Hack von Aldi enthalten sind, ziehen wir fünf Noten ab. Damit lautet das Gesamturteil "ungenügend". Details zu Bewertung und Prüfmethoden lesen Sie auf der Infoseite zum Test im Abschnitt Testverfahren.

Der Test zeigt: Veggie-Hack hat Probleme mit Mineralöl, umstrittenen Zusatzstoffen und zu viel Salz. Die Folge: Etwa ein Drittel der 20 Packungen im Test fällt durch, einige schneiden mittelmäßig ab. Es gibt allerdings auch vier Fleischersatz-Produkte, die wir mit "gut" empfehlen. Mehr zum Test: Veganes Hackfleisch im Test.

Weiterlesen auf oekotest.de: