1. Home
  2. Tests

Test Pflegebäder: Mit welchen Sie ihr Baby am besten baden

ÖKO-TEST Jahrbuch Kinder und Familie 2019 | Kategorie: Kinder und Familie | 10.01.2019

Test Pflegebäder: Mit welchen Sie ihr Baby am besten baden
(Foto: ÖKO-TEST; LindaYolanda/getty images)

Fürs Baby nur das Beste – da sprechen wir den Eltern sicher aus der Seele. Viele Badezusätze sind empfehlenswert, von einigen lässt man jedoch besser die Finger.

Aktualisiert am 10.01.2019; Einkauf Testprodukte Jan 2018 | Zusätze fürs Badewasser sollen eine sanften Reinigung der Kleinsten möglich machen. Ihre Werbung verspricht oft ein pflegendes Badevergnügen. Wir haben 16 solcher Babybäder, überwiegend Pflegebäder, in Laboren auf bedenkliche oder umstrittene Inhaltsstoffe testen lassen.

Test Pflegebäder: Babybäder von Babylove, Bübchen & Co. im Vergleich

Das Ergebnis: An 12 von 16 Babybädern haben wir nichts oder wenig auszusetzen. Drei der Badezusätze sind aus ökologischer Sicht nicht empfehlenswert. Das Schlusslicht des Tests ist nur "ausreichend".

Auf eine Parfümierung verzichten nur drei Anbieter. Wegen der starken Verdünnung werten wir das Parfüm nicht ab, das ansonsten für die empfindliche Babyhaut am Po tabu sein sollte. Wer jedes Risiko vermeiden will, wählt jedoch eins der parfümfreien Produkte im Test. Immerhin hat das Labor aber auch in den parfümhaltigen Rezepturen keine bedenklichen Duftstoffe nachgewiesen, die wir abwerten.

In einem getesteten Babybad wird als Konservierungsmittel eine Kombination aus Methylchlorisothiazolinon und Methylisothiazolinon eingesetzt. Ein besonders hohes sensibilisierendes Potenzial hat dabei die chlorierte, also halogenorganische Verbindung Methylchlorisothiazolinon. Sie hat erst recht in einem Babyprodukt nichts zu suchen. Doch auch Methylisothiazolinon steht immer stärker in der Kritik, weil durch den früheren verbreiteten Einsatz in Kosmetika immer mehr Menschen Allergien entwickelt haben. Mittlerweile ist Methylisothiazolinon in Kosmetikrezepturen, die auf der Haut bleiben, verboten und die erlaubte Menge für das Gemisch beider Stoffe in abwaschbaren Mitteln begrenzt.

Drei Badezusätze für Babys ökologisch problematisch

Die Mengen im betroffenen Produkt sind relativ gering und liegen im erlaubten Bereich. Doch das von Methylchlorisothiazolinon ausgehende Risiko ist einfach zu groß, sodass wir auch geringe Gehalte abwerten. Darüber hinaus konnten wir in keinem Babybad problematische Konservierungsmittel nachweisen.

In zwei Produkten stecken PEG/PEG-Derivate. Sie können als Tenside reinigen und für schönen Schaum sorgen oder auch als Emulgatoren dienen. Ihr Nachteil: Sie können die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen.

An zwölf Pflegebäder im Test nichts auszusetzen

In drei Rezepturen werden Verbindungen eingesetzt, die wir als Mikroplastik abwerten. Denn gelangen die in die Umwelt, belasten sie die Gewässer und schaden der darin lebenden Tierwelt. Am Ende landen die Reste unter Umständen über die Nahrungskette wieder beim Menschen.

Die Testsieger, die Testtabelle sowie das gesamte Ergebnis im Detail lesen Sie im ePaper.

Diesen Test haben wir bereits in der ÖKO-TEST App Eltern im Mai 2018 veröffentlicht. Testergebnisse/Angaben sind aktualisiert, sofern sich aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse die Bewertung von Mängeln geändert oder wir neue/ zusätzliche Untersuchungen vorgenommen haben.

Weiterlesen auf oekotest.de:


Wir haben diese Produkte für Sie getestet

Babydream Extra Sensitives Pflegebad
Babydream Extra Sensitives Pflegebad
Rossmann
Babylove Sensitive Pflegebad
Babylove Sensitive Pflegebad
Dm
Beauty Baby Pflegebad Sensitiv
Beauty Baby Pflegebad Sensitiv
Müller Drogeriemarkt
Bevola Baby Mildes Pflegebad
Bevola Baby Mildes Pflegebad
Kaufland
Bobini Vegan Pflegebad Hypoallergen
Bobini Vegan Pflegebad Hypoallergen
Global Cosmed International
Bübchen Baby Bad Sensitiv
Bübchen Baby Bad Sensitiv
Bübchen
Burt‘s Bees Baby Bubble Bath Original
Burt‘s Bees Baby Bubble Bath Original
Burt‘s Bees
Earth Friendly Baby Schaumbad Muntere Mandarine
Earth Friendly Baby Schaumbad Muntere Mandarine
Lansinoh
Eco Cosmetics Baby & Kids Schaumbad
Eco Cosmetics Baby & Kids Schaumbad
Eco Cosmetics
Hipp Babysanft Pflegebad Sensitiv
Hipp Babysanft Pflegebad Sensitiv
Hipp
Logona Baby Pflegebad Ringelblume
Logona Baby Pflegebad Ringelblume
Logocos
Penaten Baby Bad Kamille
Penaten Baby Bad Kamille
Johnson & Johnson
Primark Baby Bedtime Bath
Primark Baby Bedtime Bath
Primark
Ream 4 Your Baby Sensitive Pflegebad
Ream 4 Your Baby Sensitive Pflegebad
Pharmamedico
Töpfer Babycare Kinder Kleiebad
Töpfer Babycare Kinder Kleiebad
Töpfer
Weleda Baby Calendula Bad
Weleda Baby Calendula Bad
Weleda

Testverfahren

Der Einkauf: Wir haben 17 Babybäder eingekauft, überwiegend Pflegebäder, vor allem in Drogerien und Supermärkten. Neben bekannten Babymarken wie *Bübchen, Hipp, Penaten* auch Eigenmarken der Drogeriemärkte sowie fünf Naturkosmetikprodukte. Einige gab es für wenig Geld nur als große Halbliter- oder Literflaschen, die anderen in kleineren und teureren Gebinden. Das teuerste Babybad aus dem Naturkosmetiksegment kostet fast 10 Euro für 200 Milliliter und damit fast 25 Euro für den halben Liter.

Bewertungslegende 

Bewertung Testergebnis Inhaltsstoffe: Unter dem Testergebnis Inhaltsstoffe führt zur Abwertung um zwei Noten: bis zu 15 mg/kg des Gemisches Methylchlorisothiazolinon/ Methylisothiazolinon. Zur Abwertung um eine Note führen: PEG/PEG-Derivate.

Bewertung Testergebnis Weitere Mängel: Unter dem Testergebnis Weitere Mängel führen zur Abwertung um zwei Noten: synthetische Polymere (hier: Styrene/Acrylates Copolymer, Acrylates/C10–30 Alkyl Acrylate Crosspolymer). Zur Abwertung um eine Note führt: Umkarton, der kein Glas schützt.

Das Gesamturteil beruht auf dem Testergebnis Inhaltsstoffe. Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass wir die (vom Hersteller versprochenen) Wirkungen der Produkte nicht überprüft haben. Ein Testergebnis Weitere Mängel, das "gut" ist, verschlechtert das Gesamturteil nicht.

Testmethoden 

Testmethoden (je nach Zusammensetzung der Produkte): Diethylphthalat/allergieauslösende Duftstoffe/Moschusverbindungen/Cashmeran: Extraktion mit TBME, GC-MS. Halogen­organische Verbindungen: a) Wasserdampfdestillation; Binden der organischen Halo­gene an Aktivkohle, Verbrennung der Aktivkohle im Sauerstoffstrom, microcoulometrische Bestimmung des Halogengehalts; b) Reinigung der Proben mit Kieselgel, Extraktion mit Essig­ester; Verbrennung des Extrakts im Sauerstoffstrom; microcoulometrische Bestimmung des Halogengehalts. Formaldehyd/-abspalter: saure Wasserdampfdestillation, Deri­vatisierung mit Acetylaceton, Ausschütteln mit n-Butanol und Bestimmung mittels Fotometrie. Isothiazolinone: Extraktion mit einem Essigsäure-Methanol-Gemisch, HPLC-DAD. Dioxan: HS-GC-MS mit deuteriertem Dioxan als internen Standard. PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen: Röntgenfluoreszenzanalyse.

Einkauf der Testprodukte: Januar 2018 

Diesen Test haben wir bereits in der ÖKO-TEST App Eltern im Mai 2018 veröffentlicht. Testergebnisse/Angaben sind aktualisiert, sofern sich aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse die Bewertung von Mängeln geändert oder wir neue/ zusätzliche Untersuchungen vorgenommen haben.

Tests und deren Ergebnisse sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung des Verlags dürfen keine Nachdrucke, Kopien, Mikrofilme oder Einspielungen in elektronische Medien angefertigt und/oder verbreitet werden.

ÖKO-TEST Jahrbuch Kinder und Familie 2019
ÖKO-TEST Jahrbuch Kinder und Familie 2019

Gedrucktes Heft bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Ausgabe als ePaper bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Informationen zum Abruf bei United Kiosk
So funktioniert der Artikel-Abruf
Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.