Startseite

Spezial Vegetarisch / Vegan
vom

Vegane Ernährung von Kindern und Jugendlichen

Nachwuchs isst mit

Was Hans nicht isst, kommt auch bei Hänschen nicht auf den Teller: Wenn die Eltern überzeugte Veganer sind, wollen sie die eigenen Kinder ebenfalls ohne tierische Lebensmittel ernähren. Experten raten zwar von einer veganen Ernährung bei Heranwachsenden ab. Doch sie geben jetzt klare Empfehlungen, wie es gehen kann.

1828 | 96

01.09.2016 | Vegan essen ist kein Randphänomen mehr. Rund 1,2 Millionen Menschen leben hierzulande vegan, so der Vegetarierbund Deutschland (VEBU). Zudem verzichtet jeder zweite Deutsche hierzulande an drei und mehr Tagen die Woche bewusst auf Fleisch, so Sebastian Joy, Geschäftsführer des VEBU.

Grund genug für verschiedene Fachgesellschaften, die vegane Ernährungsweise ausführlich zu prüfen und dazu Stellung zu beziehen, insbesondere zur veganen Kinderernährung. "Da sich mit dem Verzicht auf jegliche tierische Lebensmittel das Risiko für Nährstoffdefizite und damit das Risiko für Gesundheitsstörungen erhöht, wird eine vegane Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit sowie im gesamten Kindes- und Jugendalter nicht empfohlen", schreibt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) in einem aktuellen Positionspapier. Sie schließt sich damit der Haltung des "Netzwerk Gesund ins Leben" und der Ernährungskommission der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin an, die eine vegane Kost ebenfalls für ungeeignet halten, um die Nährstoffversorgung der Heranwachsenden zu sichern.

Hingegen wird die amerikanische Diätgesellschaft - das US-Pendant der DGE - immer wieder als Befürworter einer veganen Kinderernährung zitiert. So, wie auch Ernährungsgesellschaften in Australien, Großbritannien, Kanada und Portugal. In zwei Positionspapieren von 2009 und 2015 erklärt die amerikanische Diätgesellschaft, dass eine vegane Ernährung, die gut geplant ist und Nährstoffpräparate und angereicherte Lebensmittel beinhaltet, gesund und bedarfsgerecht sei - für alle Altersgruppen vom Baby bis zum Senior. Jedoch ist ihre derzeitige Position unklar. Das aktuelle Papier wurde kürzlich zurückgezogen. Es wird überarbeitet. Die britische Stiftung für Ernährung hat ihre Position hingegen revidiert. Zunächst ablehnend, veröffentlichte sie nun kürzlich, "eine gut geplante, ausgewogene vegetarische oder vegane Ernährung (könne) angemessen sein".

Tatsache ist: Es besteht das Risiko, dass Kinder, die ganz ohne tierische Lebensmittel ernährt werden, zu wenig hochwertiges Eiweiß und zu wenig Energie zum Wachsen und Gedeihen bekommen. Auch die Versorgung mit Calcium, Eisen, Vitamin B2, B6, B12, Vitamin D, Jod, Zink und Omega-3-Fettsäuren kann zu kurz kommen. Jedoch gibt es "nur vereinzelt Studien zum Thema vegane Kinderernährung", erklärt der Leiter des Instituts für alternative und nachhaltige Ernährung (Ifane), Dr. Markus Keller. Zudem sei die in den Studien praktizierte tierfreie Ernährungswe

Spezial Vegetarisch / Vegan

Online lesen?

Spezial Vegetarisch / Vegan für 4.99 € kaufen

Zum ePaper

Ratgeber: Vegane Ernährung von Kindern und Jugendlichen

Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 62
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 63
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 64
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 65

4 Seiten
Seite 62 - 65 im Spezial Vegetarisch / Vegan
vom 01.09.2016
Abrufpreis: 0.53 €

Artikel bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Informationen zum Abruf bei United Kiosk

So funktioniert der Artikel-Abruf

Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.