Ratgeber: Trinkwasser

Fast 900 Millionen Erdenbürger haben nicht einmal zuverlässig sauberes Trinkwasser. Denn das kostbare Gut wird in aller Welt verschwendet, vergiftet und verhökert. Nicht jedes Gegenrezept taugt, doch es gibt hoffnungsvolle Ansätze. Die Welt muss nur entschlossen handeln.

Weiterlesen

Ratgeber: Trinkwasser

Ratgeber: Meere

Wir vergiften die Ozeane mit Abwässern, Müll, Chemikalien und Rohstoffabbau. Das ließe sich ändern. Kaum zu reparieren ist dagegen, was wir mit dem Einsatz fossiler Brennstoffe anrichten. Denn Kohlendioxid führt direkt zu chemischen Veränderungen im Meerwasser, zudem werden die Ozeane im Zuge des Klimawandels wärmer. Eine Bestandsaufnahme.

Weiterlesen

Ratgeber: Meere

Ratgeber: Luftverschmutzung

Mit jedem Atemzug saugen wir einen Chemiecocktail ein. Der macht krank und verkürzt das Leben der Deutschen im Schnitt um fast ein Jahr. Härter sind die Menschen in der Dritten Welt betroffen. Luftpartikel beeinflussen aber nicht nur die Gesundheit, sondern auch das Klima. Wo die Schadstoffe herkommen, was sie bewirken und wie sie sich reduziere...

Weiterlesen

Ratgeber: Luftverschmutzung

Ratgeber: Klimawandel

Tornados, Sturzregen, Überschwemmungen und Hitzewellen - der Klimawandel führt immer häufiger zu extremen Wetterereignissen. Weltweit nimmt die Zahl derartiger Naturkatastrophen zu. Und auch Deutschland muss sich auf mehr und schwerere Unwetter einstellen.

Weiterlesen

Ratgeber: Klimawandel

Ratgeber: Wälder

Noch immer werden Wälder rücksichtslos gerodet, um Holz zu gewinnen und Platz für die Landwirtschaft zu schaffen, insbesondere in den Tropen. Das beschleunigt den weltweiten Klimawandel - und macht die Menschheit auf Dauer atemlos. Doch es gibt Fortschritte bei der Rettung der Wälder und Hoffnung auf ihre Wiederbelebung.

Weiterlesen

Ratgeber: Wälder

Ratgeber: Ozonloch

Schon einmal hat es die internationale Politik geschafft, schnell und gemeinschaftlich auf ein Umweltproblem zu reagieren: als sie FCKW verbot, um das Ozonloch zu schließen. Ein Muster für den Kampf gegen die CO2-Klimakatastrophe? Aber auch eine Warnung, denn die Erholung der Ozonschicht braucht mehr Zeit als erwartet.

Weiterlesen

Ratgeber: Ozonloch

Ratgeber: Abfall

Durch hohe Recyclingraten spart Deutschland Rohstoffe. Das gilt als ökologischer Erfolg. Noch besser für die Umwelt wäre es allerdings, Abfall zu vermeiden. Doch der Müllberg wächst.

Weiterlesen

Ratgeber: Abfall

Ratgeber: Geo-Engineering

Weil der Ausstoß von Treibhausgasen nicht sinkt, denken Wissenschaftler über einen Sonnenschirm für die Erde und andere Ideen nach, um das Klima mit technischen Hilfsmitteln zu verändern. Dieses sogenannte Geo-Engineering könnte aber schwere Nebenwirkungen haben - und die Bemühungen zur Rettung des Klimas ausbremsen.

Weiterlesen

Ratgeber: Geo-Engineering

Ratgeber: CO2-Speicherung

Deutschland hat eine neue Endlagerdebatte. Es geht um das Treibhausgas CO2, das für Tausende von Jahren im Untergrund verbuddelt werden soll. Die Bevölkerung wehrt sich, und die Bundesländer haben einen Gesetzentwurf erst mal abgelehnt. Doch die Regierung setzt weiter auf die neue Technik, obwohl Experten vor unkalkulierbaren Gefahren warnen.

Weiterlesen

Ratgeber: CO2-Speicherung

Ratgeber: Desertifikation

Die Menschheit verliert im wahrsten Sinne des Wortes an Boden. Jedes Jahr werden zwölf Millionen Hektar eigentlich fruchtbaren Landes zur Wüste. Schuld an dieser Entwicklung ist meist der Mensch. Alle Kontinente der Erde sind von der Landverödung betroffen. Ursachen und wirkungsvolle Gegenmaßnahmen sind längst erforscht und bekannt. Doch wieder ...

Weiterlesen

Ratgeber: Desertifikation

Ratgeber: Das Forest Stewardship Council

Ob Notizzettel, Bücherregale oder Fertighaus: Fast alles, was aus Holz hergestellt wird, gibt es mit dem FSC-Zeichen für nachhaltige Forstwirtschaft - ein großer Erfolg der Umweltverbände. Doch nun fordern sie Reformen, damit die Glaubwürdigkeit des FSC nicht leidet.

Weiterlesen

Ratgeber: Das Forest Stewardship Council

Ratgeber: Überfischung

Die Schadstoffe im Meer und seine CO2-bedingten Veränderungen schwächen die Fischbestände. Doch die sind ohnehin bereits stark dezimiert. Denn weltweit werden seit Jahrzehnten mehr Fische gefangen als nachwachsen. Die Politiker erweisen sich dabei eher als Schützer der Fischereilobby denn als Schützer des Öko-Systems Ozean. Doch es gibt auch pos...

Weiterlesen

Ratgeber: Überfischung

Ratgeber: Erneuerbare Energien

Im Zusammenhang mit dem Atomausstieg wird immer wieder diskutiert, ob alternative Energien den hohen Energiebedarf hierzulande wirklich abdecken können, ob die erneuerbaren Energien tatsächlich so umweltfreundlich sind, wie die Befürworter behaupten, oder sogar Landschaften und Arbeitsplätze zerstören. Wir beantworten die wichtigsten Fragen unse...

Weiterlesen

Ratgeber: Erneuerbare Energien

Ratgeber: Artensterben

Die Menschheit ist für die Artenvielfalt das, was ein riesiger Meteorit einst für die Dinosaurier war: Seit 65 Millionen Jahren verschwanden noch nie derart viele Tiere und Pflanzen in so kurzer Zeit. Doch es gibt gute Gründe, den Reichtum von Flora und Fauna zu bewahren.

Weiterlesen

Ratgeber: Artensterben
Alle Inhalte der Ausgabe
Spezial Umwelt 5: 2011

Gedrucktes Heft bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Ausgabe als ePaper bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Magazin
Abfall: Für die Tonne
Artensterben: Leben braucht Vielfalt
CO2-Speicherung: Brücke oder Krücke?
Das Forest Stewardship Council: Dunkle Wolken über dem FSC-Wald
Desertifikation: Die Verwüstung
Erneuerbare Energien: Noch Fragen?
Geo-Engineering: Die Klimaklempner kommen
Klimawandel: Die Zeichen stehen auf Sturm
Luftverschmutzung: Die Welt muss wieder zu Atem kommen
Meere: Der Feind der Meere ist der Mensch
Meeresschutzgebiete: Rettung für die Ozeane
Ozonloch: Nur gemeinsam sind wir stark
Trinkwasser: Der große Durst
Überfischung: Der Kampf um die letzte Gräte
Unkonventionelles Erdgas: Weltweit umstritten
Wälder: Silberstreif am Horizont?
Was wird aus dem Abfall?