1. Home
  2. News

Wegen Listerien: Großer Salat-Rückruf bei Aldi und Netto

Autor: Brigitte Rohm | Kategorie: Gesundheit und Medikamente | 25.10.2019

Wegen Listerien: Großer Salat-Rückruf bei Aldi und Netto
(Foto: Aldi Nord, Netto)

Die Firma Fresh-Care Convenience ruft mehrere Fertigsalate zurück – verkauft von Aldi Nord, Aldi Süd und Netto. Grund: In einer Probe wurden Listerien nachgewiesen.

Der Hersteller Fresh-Care Convenience ruft mehrere Fertigsalate mit Hähnchen zurück, die bundesweit verkauft wurden. Betroffen sind Salate verschiedener Marken von den Discountern Aldi Nord, Aldi Süd und Netto und mit Mindesthaltbarkeitsdaten vom 22.10.2019 bis zum 29.10.2019

Fertigsalat-Rückruf: Listerien in den Kidneybohnen

All diese Sorten enthalten Kidneybohnen: Das Unternehmen teilt mit, dass bei einer Routine-Qualitätskontrolle in den zugelieferten Kidneybohnen der Bakterienstamm Listeria monocytogenes nachgewiesen worden sei.

Eine gesundheitliche Beeinträchtigung könne nicht mit abschließender Sicherheit ausgeschlossen werden. Vom Rückruf betroffene Salate sollten daher keinesfalls gegessen werden.

Folgende Fertigsalate sind betroffen:

1. Bei Netto: FreshCare Hähnchensalate

Netto „FreshCare Hähnchensalate“
Netto „FreshCare Hähnchensalate“ (Foto: produktwarnung.eu / Fresh-Care Convenience B.V.)
  • Produkt: Fresh Care Hähnchensalat mit Sylter Dressing
  • Mindesthaltbarkeitsdaten 22.10.2019 bis 28.10.2019
  • Verkauft im Raum Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein sowie Thüringen
  • Produkt: Fresh Care Hähnchensalat mit Senf Dressing
  • Mindesthaltbarkeitsdaten 22.10.2019 bis 28.10.2019
  • Verkauft im Raum Nordrhein-Westfalen sowie Rheinland-Pfalz

Verkauf via: Netto Marken-Discount

2. Bei Aldi Nord: Trader Joe’s Fertigsalat

Aldi Nord „Trader Joe’s“ Fertigsalat
Aldi Nord „Trader Joe’s“ Fertigsalat (Foto: produktwarnung.eu / Fresh-Care Convenience B.V.)
  • Produkt: Trader Joe’s Frische Salate
  • Sorte: Hähnchen
  • Inhalt: 300 g
  • Mindesthaltbarkeitsdaten bis einschließlich 29.10.2019
  • Hersteller: Fresh-Care Convenience B.V.

Verkauf via: Aldi-Nord

3. Bei Aldi Süd: Snack Time – Salatcup Hähnchen mit Senf-Dressing


Aldi Süd „Snack Time – Salatcup Hähnchen mit Senf-Dressing“
Aldi Süd „Snack Time – Salatcup Hähnchen mit Senf-Dressing“ (Foto: produktwarnung.eu / Fresh-Care Convenience B.V.)
  • Produkt: Snack Time – Salatcup Hähnchen mit Senf-Dressing
  • Inhalt: 300 g
  • Mindesthaltbarkeitsdaten: 22.10.2019 bis 29.10.2019
  • Hersteller: Fresh-Care Convenience B.V.

Verkauf via: Aldi-Süd

Gefahr durch Listerien

Listerien können grippeähnliche Symptome mit Fieber und Durchfall verursachen. Besonders Schwangere, Kleinkinder und Personen mit geschwächtem Immunsystem sind gefährdet: Bei ihnen können Listerien schwerwiegende Krankheitsverläufe mit Blutvergiftung und Hirnhautentzündung auslösen ("Listeriose"). Bei Schwangeren können Listerien dem ungeborenen Kind schaden. Wenn Schwangere das Produkt verzehrt haben, sollten sie – auch ohne körperliche Anzeichen auf eine Listerien-Infektion – zum Arzt gehen.

Kaufpreis wird erstattet

Fresh-Care Convenience hat bereits die Verarbeitung der Rohware gestoppt und die betroffenen Salate aus dem Verkauf genommen. Sie können die Produkte im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Das Unternehmen erreichen Sie für Rückfragen unter [email protected] oder telefonisch zwischen 10 und 16 Uhr unter 0031-321382308.

Quelle: produktwarnung.eu

Weitere aktuelle Rückrufe: