1. Home
  2. News

Rückruf bei Alnatura: Glassplitter in Schokopudding

Autor: Benita Wintermantel | Kategorie: Gesundheit und Medikamente | 31.07.2019

Rückruf von Alnatura-Pudding
Rückruf von Alnatura-Pudding (Foto: Alnatura)

Alnatura ruft eine Charge seines Schokopuddings zurück. Es besteht die Gefahr, dass der Pudding Glassplitter enthält.

Das Unternehmen Alnatura teilt mit, dass in einem Becher des Alnatura Schokopuddings ein „größeres Glassstück von circa einem Zentimeter Durchmesser“ gefunden wurde und hat deshalb den Pudding zurückgerufen. Der Rückruf betrifft nur Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09.08.2019.

Rückruf von Alnatura-Pudding

Andere Mindesthaltbarkeitsdaten und andere Puddingsorten sind nicht betroffen. "Zurzeit wird mit dem Hersteller geprüft, wie das Glasstück in den Schokopudding gelangen konnte und wie ein solcher Vorfall in Zukunft ausgeschlossen werden kann", so das Unternehmen in einer Mitteilung.

Glassplitter sind gefährlich!

Glasscherben oder -splitter können zu schwerwiegenden Verletzungen im Mund- und Rachenraum führen und auch innere Verletzungen und Blutungen verursachen. Kunden sollten den Schokopudding deshalb in keinem Fall verzehren. Sie können das Produkt bei Alnatura zurückgeben und erhalten Ersatz.

Quelle: Alnatura

Weiterlesen auf oekotest.de: