Startseite
Ratgeber: Gesundheit

Spezial Vegetarisch / Vegan
vom 12.10.2017

Ratgeber: Gesundheit

Halbgares und Halbwahres

Ja, es stimmt: Wer kein Fleisch und vielleicht auch keine anderen tierischen Lebensmittel isst, lebt in der Regel gesünder und tut seinem Körper etwa Gutes. Aber Vegetarier und Veganer sollten nicht alles glauben, was so behauptet wird - und auch bei Lebensmitteln aus dem veganen Supermarkt öfter mal die Nährwerttabelle studieren. Denn nicht alles ist sinnvoll, und manches ist süßer als vermutet.

724 | 29

12.10.2017 | Vegan essen

Viele Vorzüge, einige Nachteile

Kein Fleisch, keine Milch, keine Eier, kein Käse, keine Butter. Dafür viel Gemüse und Obst, Hülsenfrüchte, Getreide und Sojaprodukte. Die vegane Ernährung tut dem Körper gut, weil sie weniger Kalorien und gesättigte Fettsäuren, aber mehr Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe enthält. Es gibt aber auch Risiken.

Michael Spahn aus Frankfurt am Main ernährt sich seit vier Jahren vegan. Das wäre nicht weiter der Rede wert, wäre der 56-Jährige nicht ein Metzger, der diesen Beruf seit über 30 Jahren ausübt. Als bei ihm Diabetes und Bluthochdruck festgestellt wurden, beschloss er, komplett auf Lebensmittel vom Tier zu verzichten, und nahm in der Folge 40 Kilo ab. Insulin spritzen musste er schon nach drei Monaten nicht mehr. Bei vielen seiner Kunden erregte sein Umschwung Neugier, von Kollegen wurde er aber auch angefeindet. Einer bezeichnete ihn in einem bösen Brief sogar als Nestbeschmutzer. Wer wie Spahn auf Fleisch, Milch und Eier verzichtet, erntet zwar Bewunderung und Aufmerksamkeit, aber auch Spott oder gar harsche Kritik. Die Diskussionen und Streitereien haben Folgen: Nach einer aktuellen Umfrage des Marktforschers Yougov sind 35 Prozent der Deutschen vom Veganismus inzwischen nur noch genervt.

Grabenkämpfe erschweren die sachliche Auseinandersetzung mit einer Ernährungsform, die viele Vorzüge bietet, aber auch riskant sein kann. So ist veganes Essen oft kalorienärmer, enthält kein Cholesterin und weniger gesättigte Fettsäuren. Die Zucker- und Fettzufuhr ist oft geringer; dies erleichtert es, das Körpergewicht zu halten. Veganer essen auch mehr Ballaststoffe, Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Studien zeigen, dass das Diabetesrisiko nur etwa halb so hoch ist wie das von Fleischessern, so die Adventist-Health-Studie-2 aus den USA und Kanada mit mehr als 60.000 Menschen. Wer auf tierische Produkte beim Essen verzichtet, hat in der Regel auch einen niedrigeren Blutdruck, ein geringeres Risiko für Hypertonie und Herz-Kreislauf-Erkrankungen und stirbt seltener an den sogenannten ischämischen Herzkrankheiten. Schließlich ist das Gesamtrisiko für Krebserkrankungen geringer als das von Fleischessern - laut der Adventist-Health-Studie-2 um 16 Prozent.

Jedoch kann vegane Ernährung schaden, wenn sie nicht sachgerecht umgesetzt wird. "Auch wenn Veganer mit vielen Nährstoffen besser versorgt als Fleischesser sind, kann es bei bestimmten Nährstoffen zu einer unbefriedigenden Zufuhr kommen", gibt Dr. Markus Keller vom Institut für alternative und nachhaltige Ernährung (Ifane) in Biebertal bei Gießen zu bedenken. Er setzt sich seit Jahren wissenschaftlich mit veganer Ernährung auseinander und gibt sein Wissen in Kursen und auf Vorträgen weiter. So sind Veganer oftmals schlecht mit Vitamin B12 (Cobalamin) versorgt, das fast nur in tierischen Lebensmitteln enthalten ist. Je nach Studie hätten zwischen 40 und 50 Prozent, teils sogar über 80 Prozent der Veganer einen Vitamin-B12-Mangel


Ratgeber: Gesundheit
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 64
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 65
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 66
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 67
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 68
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 69
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 70
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 71
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 72
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 73
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 74
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 75
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 76
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 77
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 78
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 79
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 80
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 81
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 82
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 83
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 84
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 85

22 Seiten
Seite 64 - 85 im Spezial Vegetarisch / Vegan
vom 12.10.2017
Abrufpreis: 2.50 €

Ratgeber bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Informationen zum Abruf bei United Kiosk

So funktioniert der Artikel-Abruf

Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.
Spezial Vegetarisch / Vegan

Gedruckt lesen?

Spezial Vegetarisch / Vegan ab 5.80 € kaufen

Zum Shop

Spezial Vegetarisch / Vegan

Online lesen?

Spezial Vegetarisch / Vegan für 4.99 € kaufen

Zum ePaper