1. Home
  2. News

Bei Rewe: Hersteller ruft Weichkäse wegen Listerien zurück

Autor: Online-Redaktion | Kategorie: Gesundheit und Medikamente | 13.12.2019

Bei Rewe: Hersteller ruft Weichkäse wegen Listerien zurück
(Foto: © Rotkäppchen Peter Jülich GmbH & Co. KG)

Das Unternehmen Rotkäppchen Peter Jülich GmbH & Co. KG ruft eine Charge eines Camemberts zurück. Der Käse wurde in den Rewe-Märkten in vier Bundesländern verkauft. 

Die Firma Rotkäppchen Peter Jülich GmbH & Co. KG ruft den Weichkäse "Rügener Badejunge Der Sahnige 60% Fett i.Tr" (150g) zurück. Grund ist, dass der Hersteller im Rahmen routinemäßiger Labortests zur Qualitätssicherung in einer Probe eine Belastung mit Listerien (Listeria monocytogenes) nachgewiesen hat.

"Rügener Badejunge": Rückruf von Camembert

Folgendes Produkt ist von dem Rückruf betroffen:

  • Artikel: Rügener Badejunge Der Sahnige 60% Fett i.Tr
  • Inhalt: 150g / Folienverpackung
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 03.01.2020
  • EAN-Code: 40508429

Andere Chargen und Produkte des Herstellers sind nicht vom Rückruf betroffen. Das Unternehmen hat den Käse bereits aus dem Verkauf genommen.

Der Camembert "Rügener Badejunge" wurde ausschließlich in Rewe-Filialen der Bundesländer Thüringen, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt verkauft. Kunden können das Produkt in den entsprechenden Märkten zurückgeben und bekommen den Kaufpreis auch ohne Kassenbon zurückerstattet.

Gesundheitsgefahr durch Listerien

Der Hersteller rät dringend vom Verzehr des betroffenen Produktes ab, da die Gefahr einer gesundheitlichen Schädigung bestehe. Ein erhöhtes Risiko gilt besonders für für Schwangere, Diabetiker, Immungeschwächte und Kinder.

Mehr zum Thema lesen Sie hier: Listerien in Nahrungsmitteln: So schützen Sie sich

Wenn Sie Fragen zum Rückruf haben, erreichen Sie den Kundenservice des Herstellers werktags von 08.00 bis 18.00 Uhr unter der Telefonnummer +49 6543 503 604 und per Mail: [email protected]

Quelle: produktwarnung.eu (pdf)

Weiterlesen auf oekotest.de: