1. Home
  2. News

Bei Lidl verkauft: Ariel Color wegen Keimbelastung zurückgerufen

Autor: Lino Wirag | Kategorie: Gesundheit und Medikamente | 19.09.2019

Bei Lidl verkauft: Ariel Color wegen Keimbelastung zurückgerufen
(Foto: Procter & Gamble)

Das Flüssigwaschmittel Ariel Color wird zurückgerufen: Eine von Lidl verkaufte Liefereinheit kann mikrobiologisch belastet sein.

Eine Charge des beliebten Flüssigwaschmittel Ariel Color, die bei Lidl in den Verkauf gelangte, wird dringend zurückgerufen. Während einer Kontrolle sei festgestellt worden, dass die betroffenen Artikel mikrobiologisch belastet sein könnten, teilt Hersteller Procter & Gamble mit.

Lidl-Kunden in Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern, die dort nach dem 16.09.2019 (d.h. seit Montag) das Waschmittel Ariel Color 130 WL gekauft haben, werden aufgefordert, die Chargennummern ihrer Produkte zu überprüfen. Betroffen ist die Charge 92540303R0, die zwei Flaschen zu 65 WL beinhaltet.

Andere bei Lidl oder anderen Einzelhändlern verkauften Ariel-Produkte sind nicht betroffen. Verbraucher können rückgerufene Waschmittel in ihrer Lidl-Filiale zurückgeben, wo sie den Kaufpreis erstattet bekommen.

Weitere Fragen beantwortet eine kostenfreie Verbraucherhotline von Procter & Gamble unter 00800-92472255.

Diese Charge ist betroffen
Diese Charge ist betroffen (Foto: Procter & Gamble)

Hier noch einmal alle Informationen:

Artikel: Ariel Color 130 WL
Inhalt:
2 Flaschen zu je 65 WL
Chargennummer:
92540303R0
Verkauft ab:
16.09.2019
Wo: Nur bei Lidl, verkauft in Teilen von Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern

Weiterlesen bei oekotest.de: