Startseite
11.05.2018 | Wer im Alltag etwas gegen die Klimaerwärmung tun will, aber nicht so recht weiß, wo anfangen, kann sich unter www.mein-klimaschutz.de Anregungen holen. Das neue Internetportal des Bundesumweltministeriums (BMU) gibt Ratschläge, wie man zu Hause, unterwegs und beim Einkaufen unnötiges CO2 vermeiden und dabei oft auch Geld sparen kann. Die Themen reichen vom Kauf regionaler Lebensmittel über Carsharing bis hin zum richtigen Lüften. Das Portal ist Teil einer Kampagne namens "Mein Klimaschutz", gemacht von der Beratungsgesellschaft co2online im Auftrag des BMU.
Weiterlesen?