Startseite
Ratgeber: Artgerechte Haltung

ÖKO-TEST Kompakt Haustiere
vom 03.06.2011

Ratgeber: Artgerechte Haltung

Alles was ein Tier braucht

Hunde im gestylten Regenmantel, Hauskatzen, die den ganzen Tag alleine zu Hause sind - so mancher Tierbesitzer mutet seinem Begleiter allerhand zu. Oft nicht aus Böswilligkeit, sondern aus Unwissenheit. Aber nur wer Biologie, Verhalten und Ansprüche seines Tieres kennt, wird auf Dauer Freude an ihm haben.

291 | 10

03.06.2011 | Viel Kontakt zu den Bezugspersonen, ausreichend Bewegung, ein angemessener Ruheplatz, gute Pflege: Die artgerechte Haltung ist nicht nur grundlegende Voraussetzung für das Wohlbefinden der vierbeinigen Hausgenossen, sie ist sogar rechtlich vorgeschrieben. "Wer ein Tier hält, betreut oder es zu betreuen hat, muss es seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen", heißt es im Tierschutzgesetz.

Gerade weil der Nachkomme des Wolfes auf die Gemeinschaft mit seinem menschlichen Gefährten lebenslang angewiesen ist, übernimmt der Hundehalter eine große Verantwortung. Es kommt darauf an, dass der Hausgenosse in den Alltag und die Familienstruktur seines Besitzers vernünftig eingegliedert wird. Der Mensch oder der Familienverband ersetzt ihm sein Rudel. Bis auf ausgesprochene Rudelhunde wie die Huskys können Hunde deshalb gut alleine gehalten werden - allerdings nicht im Zwinger. Denn das empfindet der Hund als Ausschluss aus seinem Sozialverband. Langfristig wird jeder Hund auf diese Gefangenschaft mit schweren Verhaltensstörungen reagieren. Zum Glück wird die Zwinger- und Kettenhaltung heute auch auf dem Land immer seltener - das Tierschutzgesetz macht strenge Auflagen.

Für alle Hunde gilt: Sie brauchen viel Bewegung, damit sie gesund bleiben. Mag der Garten auch noch so groß sein, den ausgedehnten Spaziergang kann er nicht ersetzen. Der Wunsch nach einem Schmusetier, das mit seinem Besitzer täglich fünf Stunden auf dem Fernsehsofa döst, steht dem elementaren Drang des Hundes nach körperlicher Aktivität entgegen. Es reicht nicht aus, den Vierbeiner einmal täglich um den Block zu führen. Auch wenn es draußen regnet oder stürmt, sogar wenn Herrchen oder Frauchen kränkeln: Sie müssen mit ihrem Schützling mehrmals am Tag spazieren gehen. Außerdem sollte die Gruppe derer, die mit dem Tier Gassi gehen, möglichst klein und beständig sein. Denn die meisten Hunde reagieren mit Verhaltensstörungen auf ständig wechselnde Bezugspersonen.

Der richtige Ruheplatz

Hunde suchen sich ihre Schlafecke am besten selber aus. Die meisten Vierbeiner mögen einen festen Liegeplatz, von dem sie ihre menschlichen Mitbewohner beobachten können. Der Schlafplatz muss frei von Zugluft sein und darf auch nicht in der prallen Sonne liegen.

Viele Hunde bevorzugen eine Matte als Bett, nur die langhaarigen Rassen liegen in der warmen Jahreszeit gern auf kalten Fliesen. Der Ort sollte in jedem Fall nicht zu warm sein, weil Hunde ihre Temperatur nur über die Atmung und nicht über die Absonderung von Schweiß regulieren können. In der hundgerechten Wohnung bleibt auch der Futternapf stets an derselben Stelle.

Auch wenn der Hund zur Familie gehört, sollte er nicht übertrieben vermenschlicht und verniedlicht werden. Problematisch kann etwa Hundekleidung sein. Da gibt es wasserabweisende Mäntel mit Innenfutter aus Vlies, Schutzstiefel aus Neopren, Lackmäntel, Kapuzenshirts, Schutzhöschen mit Wechseleinlagen für läufi


Ratgeber: Artgerechte Haltung
ÖKO-TEST Kompakt Haustiere Seite 28
ÖKO-TEST Kompakt Haustiere Seite 29
ÖKO-TEST Kompakt Haustiere Seite 30
ÖKO-TEST Kompakt Haustiere Seite 31
ÖKO-TEST Kompakt Haustiere Seite 32
ÖKO-TEST Kompakt Haustiere Seite 33

6 Seiten
Seite 28 - 33 im ÖKO-TEST Kompakt Haustiere
vom 03.06.2011
Abrufpreis: 0.79 €

Ratgeber bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Informationen zum Abruf bei United Kiosk

So funktioniert der Artikel-Abruf

Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.
ÖKO-TEST Kompakt Haustiere

Gedruckt lesen?

ÖKO-TEST Kompakt Haustiere ab 3.90 € kaufen

Zum Shop

ÖKO-TEST Kompakt Haustiere

Online lesen?

ÖKO-TEST Kompakt Haustiere für 2.99 € kaufen

Zum ePaper