Walnüsse karamellisieren: Eine einfache Anleitung für den süßen Snack

Autor: Lena Pritzl | Kategorie: Essen und Trinken | 25.12.2021

Karamellisierte Walnüsse schmecken nussig und schön süß.
Foto: Shutterstock / maraZe

Walnüsse liefern wertvolle Fette und Mineralstoffe. Karamellisiert sind die Nüsse zwar nicht gesünder, aber schmecken dafür unglaublich lecker. Mit unserem Rezept klappt das Karamellisieren auch für Einsteiger.

Walnüsse sind durch ihren hohen Fettgehalt zwar kleine Kalorienbomben, aber trotzdem ein gesunder Snack, der in kleinen Mengen gerne jeden Tag auf dem Speiseplan stehen darf. Wer etwas Abwechslung möchte oder eine besondere Dekoration für Desserts sucht: Karamellisierte Walnüsse schmecken süß und nussig zugleich. Und das Beste: Das Karamellisieren der Nüsse geht schnell und einfach.

Schon im Vorfeld gut zu wissen: Beim Walnusskauf lohnt sich ein genauer Blick, denn in unserem Walnüsse-Test stellte sich heraus, dass einige Produkte mit Mineralöl belastet waren. Andere Walnüsse fielen durch ihren schlechten Geschmack auf. Wir konnten aber auch viele Produkte mit der Bestnote "sehr gut" empfehlen. Alle Testergebnisse und Details:

Walnüsse im Test: Alle Produkte und Ergebnisse im ePaper kaufen

Walnüsse karamellisieren: Zutaten und Anleitung

Die Zutaten:

  • 150 g Walnusshälften
  • 100 g Zucker
  • 100 ml Wasser

Schritt-für-Schritt-Anleitung für karamellisierte Walnüsse:

  1. Geben Sie das Wasser mit dem Zucker in einen Topf und lassen Sie es aufkochen, bis der Zucker leicht braun wird. Geben Sie aber unbedingt Acht, dass das Karamell nicht zu braun wird.
  2. Fügen Sie die Walnüsse hinzu und reduzieren die Hitze. Rühren Sie die Nusshälften ständig, aber vorsichtig um. Rühren Sie so lange, bis die Walnüsse gründlich mit Karamell überzogen sind.
  3. Nehmen Sie die karamellisierten Walnüsse aus dem Topf und breiten Sie sie einzeln auf einem Backpapier oder einer Backmatte aus, damit sie auskühlen können.

>> Lesen Sie auch: Karamell selber machen: So gelingt es ohne Klumpen

Kaufen und knacken Sie besser ganze Walnüsse, bevor Sie sie karamellisieren.
Kaufen und knacken Sie besser ganze Walnüsse, bevor Sie sie karamellisieren. (Foto: Shutterstock / Dmitrii Ivanov)

Walnüsse in der Mikrowelle karamellisieren

Wenn es schneller gehen soll, können Sie Walnüsse auch in der Mikrowelle karamellisieren. Sie benötigen dazu:

  • 100 g Walnusshälften
  • 4 EL brauner Zucker
  • 4 EL Wasser

Anleitung:

  • Mischen Sie Zucker und Wasser in einer Schüssel und rühren Sie, bis sich beides gut durchmischt hat.
  • Geben Sie die Walnüsse auf einen mikrowellengeeigneten Teller und übergießen Sie sie mit dem Zuckerwasser. Stellen Sie sicher, dass an allen Nusshälften Zuckerwasser klebt.
  • Geben Sie den Teller in die Mikrowelle und stellen Sie zwei Minuten Backzeit bei 700 Watt ein. Nach zwei Minuten rühren Sie die Walnüsse um. Wiederholen Sie das Ganze dreimal, sodass die Walnüsse insgesamt sechs Minuten karamellisieren.
  • Nehmen Sie die Walnüsse aus der Mikro und lassen Sie sie einzeln, auf einem Backpapier verteilt, auskühlen.

Karamellisierte Walnüsse: Tipps für Einkauf und Zubereitung

  • Ganze Nüsse kaufen und vorsichtig selber knacken, damit die Hälften ganzbleiben. Das spart Verpackungsmüll und reduziert die Schimmelgefahr, denn ganze Walnüsse sind weniger anfällig für Schimmelpilze als zerkleinerte Nüsse. Lesen Sie auch: Bundesamt warnt: Nüsse können Schimmelpilzgifte enthalten
  • Für eine besondere Geschmacksnote können Sie etwas normalen Zucker durch Vanillezucker ersetzen.
  • Ein winterliches Aroma bekommen die karamellisierten Nüsse mit ein wenig Zimt und/oder ein paar Spritzern Orangensaft.
  • Lagern Sie übrige Walnüsse trocken, kühl und gerne auch dunkel. Dann sind sie bis zu einem Jahr haltbar.

Weiterlesen auf oekotest.de: