1. Home
  2. News

Achtung, Salmonellen-Gefahr: Real ruft Sonnenblumenkerne zurück

Autor: Benita Wintermantel | Kategorie: Essen und Trinken | 29.05.2019

Rückruf von Real-Sonnenblumenkernen
Foto: Real

Ein Real-Zulieferer ruft Sonnenblumenkerne zurück. Chargen der bundesweit verkauften Kerne könnten mit Salmonellen belastet sein.

Wegen des Verdachts auf Salmonellen ruft ein Real-Zulieferer Sonnenblumenkerne zurück. Betroffen sind Chargen der "real Quality"-Sonnenblumenkerne in der 500- und 1000-Gramm-Packung. Real hat den Verkauf bereits gestoppt.

Marke: real QUALITY
Produkt: Sonnenblumenkerne 500 Gramm und 1000 Gramm

Hersteller: Maryland
Mindesthaltbarkeitsdatum: 05/2020
Chargen-Nr.: 500g: L NBEN und 1000g: L OBEN

Real hat die Sonnenblumenkerne in Filialen in folgenden Bundesländern verkauft: Bayern, Berlin, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen.

Kunden, die das Produkt gekauft haben, können es zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.

So erkennen Sie eine Salmonellen-Erkrankung 

Eine Salmonellen-Erkrankung äußert sich durch Durchfall, Bauchschmerzen und Erbrechen. Bei Säuglingen, Kleinkindern, Senioren und Menschen mit einem geschwächten Immunsystem kann die Erkrankung unter Umständen lebensbedrohlich werden. Die Inkubationszeit beträgt zwei bis drei Tage. Wer Symptome einer Salmonellen-Infektion verspürt, sollte einen Arzt aufsuchen. 

Quelle: Real.de

Weiterlesen auf oekotest.de: