Startseite
Reaktionen: Knauf Sanitär-Silicon

ÖKO-TEST August 2017
vom 27.07.2017

Reaktionen: Knauf Sanitär-Silicon

Verbesserte Rezeptur

6674 | 0
27.07.2017 | Knauf kündigte im Rahmen unseres Tests Sanitär-Silikonfugenmassen (ÖKO-TEST-Magazin 1/2017) ein neues Sortiment mit veränderten Rezepturen an, unter anderem mit einem anderen Katalysator. Dioctylzinn hatte im Vergleichstest zu einer deutlichen Abwertung des Produkts Knauf Sanitär-Silicon, weiß geführt. Nach einer umfassenden Analyse haben wir an den Inhaltsstoffen nichts mehr auszusetzen. Allerdings nennt der Hersteller als bioziden Wirkstoff für den Anti-Schimmel-Schutz eine andere Isothiazolinonverbindung als das nachgewiesene Octylisothiazolinon. Die Angabe ist gesetzlich vorgeschrieben. Wir kritisieren dies unter den Weiteren Mängeln. Verbraucher und insbesondere Allergiker sollten sich auf die Deklarationen verlassen können. Die 300-Milliliter-Kartusche kostet 8,29 Euro.

Gesamturteil von Mangelhaft auf gut

ÖKO-TEST August 2017

Gedruckt lesen?

ÖKO-TEST August 2017 ab 4.50 € kaufen

Zum Shop

ÖKO-TEST August 2017

Online lesen?

ÖKO-TEST August 2017 für 3.99 € kaufen

Zum ePaper