1. Home
  2. Tests
  3. Bier im Test: So schneiden Beck's, Bitburger & Co. ab – Ergebnisse gratis lesen
Bosch Pils
Brauerei Bosch
Bosch Pils
Kategorie
Bier
Preis Einzelflasche bzw. -dose / Inhalt
0,85 Euro / 500 ml
Herkunft
Bad Laasphe / NW
Alkoholgehalt in Prozent vol. deklariert / analysiert
5,0 / 4,9
Qualitätsparameter* / Verkeimung
ok / kein Befund
Spuren von Glyphosat
nein
Testergebnis Inhaltsstoffe
sehr gut
Sensorische Beschreibung
Kräftige, sehr goldgelbe Farbe, blumige, leicht estrige Noten in der Nase, kräftige Süße im Antrunk, mit leichten Brotnoten und Karamellnoten, sehr dezente Bittere mit weichem Mundgefühl, eher pilsuntypisch
Testergebnis Sensorik
befriedigend
Weitere Mängel
nein
Testergebnis Weitere Mängel
sehr gut
Anmerkungen
Das Bier weicht nach Einschätzung des beauftragten Labors im sensorischen Gesamteindruck zu sehr von der allgemeinen Verbrauchererwartung an ein deutsches Pils ab. Laut „European Beer Star“ handelt es sich bei Pils um ein unter anderem strohgelb bis goldfarbenes, eher mittel bis schlankes Bier mit einer hohen Hopfenbittere und einer eher geringen Restsüße (Stand: Mai 2022). Laut Anbieter gibt es den typischen Pilsgeschmack nicht. Unternehmensziel sei mehr Geschmack und Charakter als bei Bieren aus Industriebrauereien. „Ecken und Kanten“ eines Handwerksbieres seien ausdrücklich gewollt. Laut Anbieter ist das Bier mittlerweile unter der Verwendung eines neuen Hopfens auf dem Markt, das Etikett bleibe dabei unverändert. *Qualitätsparameter: Geprüft wurden für Pils typische Qualitätsparameter wie Extrakt, Stammwürze, Vergärungsgrad, Schaumstabilität, Bittereinheiten, Farbe und Kohlendioxidgehalt.
Gesamturteil
gut
Alle Produkte des Tests anzeigen