1. oekotest.de
  2. News
  3. Test: Alpecin Kopfhaut Sonnen Schutz

Test: Alpecin Kopfhaut Sonnen Schutz

Kategorie: Kosmetik und Mode | 12.12.2017

Test: Alpecin Kopfhaut Sonnen Schutz

Sonnenschutz für die Kopfhaut? Was jetzt, ein Hut? Nein, das Produkt Alpecin Kopfhaut Sonnen-Schutz LSF 15 will dem obenrum spärlich behaarten Mann weismachen, seine Kopfhaut müsse anders geschützt werden als der Rest seiner Haut. Deswegen der Extraschutz für oben, der mit 11,95 Euro pro 100 Milliliter zu Buche schlägt. Der Oben-eher-ohne-Mann soll gleich doppelt profitieren: durch Sonnenschutz und durch Stärkung seiner Haarwurzeln.

Alpecin Kopfhaut Sonnen Schutz von Dr. Kurt Wolff enthält Diethylphthalat

Doch warum belegt der Anbieter Dr. Kurt Wolff diese hoffnungsfrohe Botschaft nicht auf unsere Nachfrage hin mit Studien? Dafür gibt's Abzug unter den Weiteren Mängeln. Aber auf ein "ungenügend" schafft es das Liquid auch so. Für beide verwendeten UV-Filter gibt es Hinweise auf hormonelle Wirkung. Zudem hat das Labor einen stark erhöhten Gehalt der Chemikalie Diethylphthalat nachgewiesen, die den Schutzmechanismus der Haut beeinflussen kann. Außerdem unnötig: Silikone. Unser Fazit: Liquid weg, Hut auf. 

Gesamturteil: "ungenügend"

Mehr zu den untersuchten Parametern und Testmethoden finden Sie in ÖKO-TEST September 2017.

Weitere Produkte finden Sie in unserem Sonnencreme-Test.