Ratgeber Essen, Trinken und Genießen 9: 2009

Ratgeber Essen, Trinken und Genießen 9: 2009

30 Senfsorten im Test

Keine Bratwurst ohne "Mittelscharfen", keine Weißwurst ohne süßen Senf. Auch hart gekochte Eier werden mit einer schönen Senfsoße zu einem richtig guten Mahl. Doch mittlerweile hat die Gen-Technik auch in Senf Einzug gehalten.

Weiterlesen

30 Senfsorten im Test

149 Mineralwässer für Säuglingsnahrung im Test

In keinem Land der Welt gibt es so viele unterschiedliche Mineralwässer wie in Deutschland. Sie unterscheiden sich in Mineralstoffgehalt, Geschmack und - wie unser Test zeigt - auch in der Qualität. Viele der 149 untersuchten Wässer bekommen Bestnoten. Doch es gibt einige Ausreißer, unter ihnen auch bekannte Marken.

Weiterlesen

149 Mineralwässer für Säuglingsnahrung im Test

46 Biere im Test

Durst wird durch Bier erst schön. Doch sind die großen Marken aus der Fernsehwerbung wirklich besser als die der kleinen Regionalbrauereien? Wir haben den Test gemacht. Das Ergebnis: Spitzenbiere werden bestimmt auch ganz in Ihrer Nähe gebraut.

Weiterlesen

46 Biere im Test

32 Milchmarken im Test

Milch ist ein wertvolles Lebensmittel - und derzeit so billig wie lange nicht. Ob sich der Kauf von teurer Bio- und Marken-Milch dennoch lohnt, testeten wir an insgesamt 32 Produkten.

Weiterlesen

32 Milchmarken im Test
Alle Inhalte der Ausgabe
Ratgeber Essen, Trinken und Genießen 9: 2009

Die Tests
Bier: Regional schmeckt besser
Milch: Erste Sahne
Mineralwasser, Säuglingsnahrung: Einweg ist kein Weg
Senf: Scharf, Kindlein, scharf

Magazin
Baden-Württemberg
Bayern
Berlin und Brandenburg
Der (kurze) Weg ist das Ziel
Hamburg und Bremen
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz und Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen
Zum Bauern oder in den Discounter?

Glossar / Verzeichnis der Anbieter
Anbieter
Glossar

Meldungen
"Regional" muss aus dem selben Bundesland kommen
Bedrohten Geschmack bewahren
Bio-Eier doch besser
Foodcoops - es gibt sie noch
Lokale Goldstücke
Nachhaltiger Fisch aus Deutschland
Winzersekt vom Winzer?

Weitere Informationen

Bier

Adlerbrauerei Herbert Werner, Hoffenheimer Str. 1, 74939 Zuzenhausen, Tel. 06226/93902-0; Badische Staatsbrauerei Rothaus, Rothaus 1, 79865 Grafenhausen-Rothaus, Tel. 07748/522-0; Bitburger Braugruppe, Postfach 1164, 54621 Bitburg, Tel. 06561/14-0; Brauerei Aying, Münchener Str. 21, 85653 Aying, Tel. 08095/88-0; Brauerei C. & A. Veltins, An der Streue, 59872 Meschede-Grevenstein, Tel. 02934/959-0; Brauerei Landsberg, Bahnhofstr. 33, 06188 Landsberg, Tel. 034602/4033-3; Darmstädter Privatbrauerei, Goebelstr. 7, 64293 Darmstadt, Tel. 06151/9288-0; Dithmarscher Brauerei, Oesterstr. 18, 25709 Marne, Tel. 04851/962-0; Familienbrauerei M. Ketterer, Frombachstr. 27, 78132 Hornberg, Tel. 07833/9396-0; Flensburger Brauerei, Muketoft 12, 24937 Flensburg, Tel. 0180/1863368; Glückauf-Brauerei, Hauptstr. 176, 09355 Gersdorf, Tel. 037203/910-0; Gräflich zu Stolberg'sche Brauerei Westheim, Kasseler Str. 7, 34431 Westheim, Tel. 02994/889-0; Gräfliche Brauerei Arco Valley, Hauptstr. 14, 94428 Eichendorf-Adldorf, Tel. 09952/28-0; Hinterländer Brauhaus, Sandstr. 1-2, 35236 Breidenbach-Wolzhausen, Tel. 06465/912181; Holsten-Brauerei (Bavaria - St. Pauli Brauerei), Holstenstr. 224, 22765 Hamburg, Tel. 040/38101-0; InBev Deutschland/Hasseröder Brauerei, Auerhahnring 1, 38855 Wernigerode, Tel. 03943/936-0; Inbev/Brauerei Beck, Am Deich 18-19, 28199 Bremen, Tel. 0421/5094-0; Kaiser-Brauerei Geislingen/Steige, Schubartstr. 24/26, 73312 Geislingen/Steige, Tel. 07331/9372-0; Karlsberg Brauerei, Karlsbergstr. 62, 66424 Homburg/Saarpfalz, Tel. 0180/1111970; Kauzen-Bräu, Uffenheimer Str. 17, 97199 Ochsenfurt, Tel. 09331/8725-0; Kirner Privatbrauerei Ph. & C. Andres, Kallenfelser Str. 2-4, 55606 Kirn, Tel. 06752/134-0; Kloster Brauerei Schleyern Benediktinerabtei zum Hl. Kreuz, Schyrenplatz 1, 85298 Scheyern, Tel. 08441/752-0;König-Brauerei, Friedrich-Ebert-Str. 255-263, 47139 Duisburg, Tel. 0203/9333-0; Krombacher Brauerei, Postfach 760, 57215 Kreuztal-Krombach, Tel. 02732/880-0; Meckatzer Löwenbräu, Meckatz 10, 88176 Heimenkirch, Tel. 08381/504-0; Mecklenburgische Brauerei Lübz, Eisenbeissstr. 1, 19386 Lübz, Tel. 040/38101-517; Oettinger Brauerei, Brauhausstr. 8, 86732 Oettingen, Tel. 09082/708-0; Paderborner Brauerei Haus Cramer, Halberstädter Str. 45, 33106 Paderborn, Tel. 05251/707-7291;
Post Brauerei Weiler und Siebers-Quelle Anton Zinth, Käsgasse 17, 88171 Weiler im Allgäu, Tel. 08387/9210-0; Pott's Naturpark Brauerei, In der Geist 120, 59302 Oelde, Tel. 02522/9332-0; Privatbrauerei Reichenbrander, Zwickauer Str. 478, 09117 Chemnitz, Tel. 0371/850214; Privatbrauerei Weldebräu, Brauereistr. 1, 68723 Plankstadt-Schwetzingen, Tel. 06202/9300-0; Radeberger Gruppe/Friesisches Brauhaus zu Jever,Elisabethufer 18, 26441 Jever, Tel. 04461/13-0; Radeberger Gruppe/Leipziger Brauhaus (Sternburg Brauerei), Mühlstr. 13, 04317 Leipzig, Tel. 0341/22223-0; Radeberger Gruppe/Radeberger Exportbierbrauerei, Dresdner Str. 2, 01454 Radeberg, Tel. 03528/454-0; Radeberger Gruppe/Wicküler Pilsener, Darmstädter Landstr. 185, 60598 Frankfurt/M., Tel. 069/6065-0; Rhönbrauerei Dittmar, Fuldaer Str. 6, 36452 Kaltennordheim, Tel. 036966/8349-0; Rosenbrauerei Pößneck, Dr.-Wilhelm-Külz-Str. 41, 07381 Pößneck/Thüringen, Tel. 03647/4109-0; Schaumburger Privat-Brauerei, St. Annen 11, 31655 Stadthagen, Tel. 05721/9770-0; Schussenrieder Brauerei, Wilhelm-Schussen-Str. 12, 88427 Bad Schussenried, Tel. 07583/404-11; Stralsunder Brauerei, Greifswalder Chaussee 84-85, 18439 Stralsund, Tel. 03831/255-0; Warsteiner Brauerei, Domring 4-10, 59581 Warstein, Tel. 02902/88-0.

Bier, Bio-Produkte

Brauerei Pinkus Müller, Kreuzstr. 4-10, 48143 Münster, Tel. 0251/45151; Neumarkter Lammsbräu, Amberger Str. 1, 92318 Neumarkt, Tel. 09181/404-0; Riedenburger Brauhaus Michael Krieger, Hammerweg 5, 93339 Riedenburg, Tel. 09442/9916-0.

Milch

Allgäuer Alpenmilch, Bahnhofstr. 37-43, 54424 Thalfangen, Tel. 06504/12-120; Allgäuland-Käsereien, Ahegg 22, 88239 Wangen im Allgäu, Tel. 07522/799-0; Bayernland, Platenstr. 31, 90441 Nürnberg, Tel. 0911/4140-0; Campina, Wimpfener Str. 125, 74078 Heilbronn, Tel. 07131/489-160; Coop, Benzstr. 10, 24148 Kiel, Tel. 0431/7250-0; Edeka Südwest, Edekastr. 1, 77656 Offenburg, Tel. 0781/502-0;Hansa Milch, Meiereiweg 1, 23936 Upahl, Tel. 038822/50-0; Hemme Milch, Heideweg 4, 16278 Angermünde, OT Schmargendorf, Tel. 03331/252525; Milchproduktenhandel Oberland, Am Windfeld 44, 83714 Miesbach, Tel. 08025/70580; Molkerei Weihenstephan, Milchstr.1, 85354 Freising, Tel. 08161/172-0; Schwälbchen Molkerei Jakob Berz, Bahnhofstr.38, 65307 Bad Schwalbach, Tel. 06124/503-0.

Milch, Bio-Produkte

Aldi Nord, Eckenbergstr. 16, 45307 Essen, Tel. 0201/8593-0;Aldi Süd, Burgstr. 37, 45476 Mühlheim, Tel. 0208/9927-0;Allgäuland-Käsereien, Ahegg 22, 88239 Wangen im Allgäu, Tel. 07522/799-0; Alnatura, Darmstädter Str. 63, 64404 Bickenbach, Tel. 06257/9322-0;Andechser Molkerei Scheitz, Biomilchstr. 1, 82346 Andechs/Obb., Tel. 08152/379-0; Edeka Zentrale, New-York-Ring 6, 22297 Hamburg, Tel. 01803/333520;Gläserne Meierei, Meiereiweg 1, 23936 Upahl, Tel. 038822/8282-0; Hamfelder Hof - Vertrieb ökol. Produkte, Hofstr. 6, 22929 Hamfelde/Stormarn, Tel. 04154/3516; Heirler Cenovis, Schützenstr. 24, 78315 Radolfzell, Tel. 07732/807-1; Kaufland, Rötelstr. 35, 74172 Neckarsulm, Tel. 0800/1528352; Lidl Stiftung, Stiftsbergstr. 1, 74167 Neckarsulm, Tel. 0800/435336-1;Milchkooperative Wendland, Schützenholzstr. 15, 29459 Clenze, Tel. 05844/976900; Milchwerke Berchtesgadener Land Chiemgau, Hockerfeld 5-8, 83451 Piding, Tel. 08651/7004-0; Molkerei Söbbeke, Amelandsbrückenweg 131, 48599 Gronau-Epe, Tel. 02565/9303-0; Netto Marken-Discount, Industriepark Ponholz 1, 93142 Maxhütte-Haidhof, Tel. 0800/2000015; Ökodorf Brodowin Meierei, Weißensee 1, 16230 Chorin OT Brodowin, Tel. 033362/70610; Penny Markt, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0; Real,- Handelsgesellschaft, Schlüterstr. 5, 40235 Düsseldorf, Tel. 0211/969-1580; Rewe-Zentral, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0;Unser Land, Liebigstr. 15, 82256 Fürstenfeldbruck, Tel. 08141/1722-4.

Mineralwasser

A. Dohrn & A. Timm, Birkholzer Str. 1, 15831 Diedersdorf, Tel. 03379/3544-0; Adelholzener Alpenquelle, St.-Primus-Str. 1-5, 83313 Bad Adelholzen, Tel. 08662/62-0; Aldi Nord, Eckenbergstr. 16, 45307 Essen, Tel. 0201/8593-0;Aldi Süd, Burgstr. 37, 45476 Mühlheim, Tel. 0208/9927-0;Alwa Mineralbrunnen, Auer-Str. 70, 76227 Karlsruhe, Tel. 0721/9496-0; Apollinaris, Grüner Deich 15, 20097 Hamburg, Tel. 030/20911191; Aqua Montana Getränke Import, Herzog-Wilhelm-Str. 26, 80331 München, Tel. 089/329888-0; Aqua Römer, Boller Str.132, 73037 Göppingen, Tel. 07161/4038-0; Auburg Quelle/Friedrich Lütvogt, Hauptstr. 84, 49419 Wagenfeld, Tel. 05444/9870-0; Bad Honnefer Mineralbrunnen, Steinstr. 12, 53604 Bad Honnef, Tel. 02224/932716; Bad Nauheimer Mineralquellen, Schwalheimer Str. 60, 61169 Friedberg-Dorheim, Tel. 06031/934-501; Bad Pyrmonter Mineral- und Heilquellen, Mühlenbergstr. 8, 31812 Bad Pyrmont, Tel. 05281/164-0; Bad Windsheimer Markengetränke, Bamberger Str. 90, 91413 Neustadt a.d. Aisch, Tel. 09161/789290; Bad Zwestener Quellen/Baunataler Diakonie Kassel, Kirchbaunaer Str. 19, 34225 Baunatal, Tel. 05626/9976-0; Biskirchener Heil- und Mineralbrunnen Stegili & Schmidt, Am Karlssprudel 28, 35638 Leun-Biskirchen, Tel. 06473/761; Brauerei Horneck, Horneck 7, 84094 Elsendorf, Tel. 08753/503; Brauerei Ruhland Remus Quelle, Memminger Str. 8, 87767 Niederrieden, Tel. 08335/9842-0; Bremer Schweiz Mineralwasserbrunnen, Carl-Benz-Str. 23, 28237 Bremen, Tel. 0421/694707-0; Brohler Mineral- und Heilbrunnen, Koblenzer Str. 71-73, 56656 Brohl, Tel. 02633/293-0; Deutsche Sinalco, Römerstr. 109, 47179 Duisburg-Walsum, Tel. 0203/9919-0; Eifel-Quelle, Postfach 82, 56654 Brohl-Lützing, Tel. 02633/423-0; ESH, Weikardshof 3, 36157 Ebersburg, Tel. 06656/58-0;
Euco, New-York-Ring 6, 22297 Hamburg, Tel. 01803/333520; Fachinger Heil- und Mineralbrunnen, Brunnenstr. 11, 65626 Fachingen/Lahn, Tel. 06432/9834-0; Finkbeiner/Niederrieder Mineralquelle, Magirusstr. 4-10, 89129 Langenau, Tel. 07345/954-0; FMB Fontanis Mineralbrunnen, Auer Str. 70, 76227 Karlsruhe, Tel. 0721/9496-0; Förstina-Sprudel Erhardt & Sohn, Rhönstr. 42-52, 36124 Eichenzell, Tel. 06656/57-0; Fürstliche Bissinger Auerquelle Hörhammer, Auerweg 1, 86657 Bissingen, Tel. 09084/210; Gerolsteiner Brunnen, Vulkanring, 54567 Gerolstein, Tel. 01805/333366; GHL Noris Getränke, Bamberger Str. 90, 91413 Neustadt a.d. Aisch, Tel. 01805/123203; Graf Metternich-Quellen Karl Schöttker, Brunnenstr. 24, 32839 Steinheim-Vinsebeck, Tel. 05233/9405-0; GVG Getränkevertriebsgesellschaft, Detmolder Str. 441, 33605 Bielefeld, Tel. 0521/20882-0; Handelsmarken, Hanns-Martin-Schleyer-Str. 2, 77656 Offenburg, Tel. 0781/616-245; Harzer Mineralquelle Blankenburg, Am Hasenwinkel 3, 38889 Blankenburg, Tel. 03944/9549-0; Hassia Mineralquellen, Gießener Str. 18-30, 61118 Bad Vilbel, Tel. 01805/335445; Heil- und Mineralquellen Germete, Am Brunnen 9, 34414 Warburg, Tel. 05641/7875-0; Herzog-Mineralbrunnen, Riemker Str. 75-87, 44809 Bochum, Tel. 0234/53776; Hocheifel Quelle, Dauner Str., 54570 Pelm/Vulkaneifel, Tel. 06591/983110; Husumer Mineralbrunnen, Osterhusumer Str. 124-128, 25813 Husum, Tel. 04841/7790-0; Kaiserbrunnen, Jülicher Str. 121, 52070 Bad Aachen, Tel. 0241/91811-0; Kaufland, Rötelstr. 35, 74172 Neckarsulm, Tel. 0800/1528352; Kondrauer Mineral- und Heilbrunnen, Am Sauerbrunn 2, 95652 Waldsassen, Tel. 09632/9215-0; Kronia Quelle, Postfach 1310, 61103 Bad Vilbel, Tel. 06101/5598-0; Lidl Stiftung, Stiftsbergstr. 1, 74167 Neckarsulm, Tel. 0800/435336-1;Margon Brunnen, Brunnenstr. 11, 09244 Lichtenau, Tel. 037206/65-0; Mineralbrunnen Überkingen-Teinach, Bahnhofstr. 15, 73337 Bad Überkingen, Tel. 0800/1008197;
Mineralquellen und Getränke H. Hövelmann, Römerst.109, 47179 Duisburg-Walsum, Tel. 0203/9919-0; Mineralquellen Wüllner, Detmolder Str. 441, 33605 Bielefeld, Tel. 0521/20882-0; Miwa Getränkevertrieb, Neufriedenheim 18, 91757 Treuchtlingen, Tel. 09142/9683-0; Napoleon Mineralbrunnen, Sebastian-Hausler-Str. 1, 84069 Schierling, Tel. 09451/910-0; Nestlé Waters Deutschland, Wilhelm-Theodor-Römheldstr. 22, 55130 Mainz, Tel. 06131/2500-0; Nestlé Waters Deutschland/Blaue Quellen, In den Selterswiesen, 35792 Löhnberg-NeuSelters, Tel. 06473/39-0; Nestlé Waters Deutschland/San Pellegrino, Wilh.-Th.-Römheld-Str. 22, 55130 Mainz, Tel. 06131/2500-0; Neuselters Mineralquelle, In den Selterswiesen 1, 35792 Löhnberg, Tel. 06473/39-0; Nürburg Quelle Hermann Kreuter Heil- und Mineralbrunnen, Hillesheimer Str. 29, 54552 Dreis-Brück, Tel. 06595/101-0; OberSelters Mineralbrunnen Vertriebsgesellschaft, Brunnenstr. 1, 65520 Bad Camberg-Oberselters, Tel. 06483/9141-0; Odenwald-Quelle, Ludwigstr. 100, 64646 Heppenheim, Tel. 06252/123-0; Okertaler Mineral- und Heilbrunnen, Okertal 13, 38642 Goslar, Tel. 05321/3374-0; Penny Markt, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0; Peterstaler Mineralquellen, Renchtalstr. 36, 77740 Bad Peterstal-Griesbach, Tel. 07806/987-0; Privatbrunnen Tönissteiner Sprudel Dr. C. Kerstiens, Heilbrunnen, 56656 Brohl-Lützing, Tel. 02633/423-0; Pyraser Landbrauerei, Pyras 26, 91177 Thalmässing, Tel. 09174/4747-0; Real,- Handelsgesellschaft, Schlüterstr. 5, 40235 Düsseldorf, Tel. 0211/969-1580; Rewe-Zentral, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0; Rheinfels Quellen H. Hövelmann, Römerstr. 109, 47179 Duisburg-Walsum, Tel. 0203/9919-0; Rhenser Mineralbrunnen, Brunnenstr. 2- 8, 56321 Rhens, Tel. 02628/66-0; Rhodius Mineralquellen & Getränke, Brohltalstr. 2, 56659 Burgbrohl, Tel. 02636/920-100; Rietenauer Mineralquellen/Perlaqua, Badstr. 20/28, 71546 Aspach-Rietenau, Tel. 07191/211-0; riha Richard Hartinger Getränke/Weser Gold, Behrenstr. 44-64, 31737 Rinteln, Tel. 05751/404-0; Romberg Mineralbrunnen, Flautweg 4, 44329 Dortmund, Tel. 0231/98990-0; Romina Mineralbrunnen, Germanenstr. 21, 72768 Reutlingen, Tel. 07121/9615-0; Schlemmer Mineralbrunnen, Mühlstr. 16, 67744 Medard, Tel. 06382/922201; Schlossbrunnen Wüllner, Stadtteil Gaensefurth, 39444 Hecklingen-Gaensefurth, Tel. 03925/9271-0; Schwarzwald-Sprudel, Kniebisstr. 43, 77740 Bad Peterstal-Griesbach, Tel. 07806/9855-0; Selters Mineralquelle Augusta Victoria, Seltersweg, 35792 Löhnberg-Selters, Tel. 06471/609-0; Silberquell-Mineralbrunnen Weydringer, Am Zauberberg 3, 38667 Bad Harzburg, Tel. 05322/9602-0; Sinziger Mineralbrunnen, Bodendorfer Str. 4, 53489 Sinzig/Eifel, Tel. 02642/4006-0; Staatl. Bad Meinberger Mineralbrunnen, Am Waldstadion 1, 32805 Horn-Bad Meinberg, Tel. 05234/9009-0; Steigerwald Mineralbrunnen, Erlabronner Str. 10, 91483 Oberscheinfeld, Tel. 09167/205; Teusser Mineralbrunnen Karl Rössle, Löwensteiner Str., 74245 Löwenstein-Teusserbad, Tel. 07130/4721-0;
Teutoburger Mineralbrunnen, Brockhagener Str. 200, 33649 Bielefeld, Tel. 0521/48901-0;Thüringer Waldquell Mineralbrunnen, Kasseler Str. 76, 98574 Schmalkalden, Tel. 03683/680-0; Urbacher Mineralquellen, Robert-Bosch-Str. 1, 73660 Urbach, Tel. 07181/9888-0; Vivaris Getränke, Neuer Grund 24, 49740 Haselünne, Tel. 05961/502-821; Volkmarser Mineralbrunnen Waldhoff, Ehringer Landstr., 34471 Volkmarsen, Tel. 05693/99129-0; Wilhelm Reuschling, Gießener Str. 18-30, 61118 Bad Vilbel, Tel. 06101/403-0; Wilhelm Weber - Weyher Mineralbrunnen, Industriestr. 12, 28844 Weyhe, Tel. 0421/89815-0; Wilhelmstaler Mineralbrunnen, Brunnenstr., 34379 Calden, Tel. 05677/7999-0; Wüteria Mineralquellen, Schloßgartenstr. 2, 75050 Gemmingen, Tel. 07267/9141-0.

Mineralwasser, ausgelobt für Säuglingsnahrung

Allgäuer Alpenwasser, Salzstr. 52, 87534 Oberstaufen-Wiedemannsdorf, Tel. 08325/444; Bad Brambacher Mineralquellen, Sprudelstr. 30, 08648 Bad Brambach, Tel. 037438/910-0; Bad Driburger Naturparkquellen, Gräfin-Margarete-Allee 1, 33014 Bad Driburg, Tel. 05253/952740; Bad Harzburger Mineralbrunnen, Am Zauberberg 3, 38667 Bad Harzburg, Tel. 05322/9602-0;
Brunnenverwaltung König Otto-Bad, König-Otto-Bad 1-3, 95676 Wiesau/Opf., Tel. 09634/9234-0; Franken Brunnen, Bamberger Str. 90, 91413 Neustadt a.d. Aisch, Tel. 09161/789-0; Glashäger Brunnen, Schwaaner Chaussee 1, 18209 Bad Doberan, Tel. 038203/700-0; Graf Metternich-Quellen Karl Schöttker, Brunnenstr. 24, 32839 Steinheim-Vinsebeck, Tel. 05233/9405-0; Güstrower Schlossquell, Ziegeleiwiese 5, 18273 Güstrow, Tel. 03843/2401-0; Hansa Mineralbrunnen, Halstenbeker Weg 98a, 25462 Rellingen, Tel. 04101/505-0; Hassia Mineralquellen, Gießener Str. 18-30, 61118 Bad Vilbel, Tel. 01805/335445; Hochwald Sprudel Schupp, Am Sauerbrunnen 25-33, 55767 Schwollen, Tel. 06787/101-0; Husumer Mineralbrunnen, Osterhusumer Str. 124-128, 25813 Husum, Tel. 04841/7790-0;Lichtenauer Mineralquellen, Brunnenstr. 11, 09244 Lichtenau, Tel. 01805/357457;Magnus Mineralbrunnen, Langenhamer Weg 211, 22844 Norderstedt, Tel. 040/3039099-0; Markengetränke Schwollen, Am Sauerbrunnen 25-33, 55767 Schwollen im Hochwald, Tel. 06787/101-0;
Mineralbrunnen Rhön Sprudel Egon Schindel, Weikardshof 2, 36157 Ebersburg-Weyhers, Tel. 06656/58-0; Mineralquellen Bad Liebenwerda, Am Brunnenpark 1-4, 04924 Bad Liebenwerda, Tel. 035341/98-0; Netto Marken- Discount, Rot-Gelb, Industriepark Ponholz 1, 93142 Maxhütte-Haidhof, Tel. 0800/200001-5;Oppacher Mineralquellen, Brunnenstr. 1, 02736 Oppach, Tel. 035936/399-0; Romina Mineralbrunnen, Germanenstr. 21, 72768 Reutlingen, Tel. 07121/9615-0; Salvus Mineralbrunnen, Hollefeldstr.13, 48282 Emsdetten, Tel. 02572/9385-0; Siegsdorfer Petrusquelle, Höpflinger Weg 8, 83313 Siegsdorf, Tel. 08662/6601-0; Sodenthaler Mineralbrunnen, Sodenthalstr. 20, 63834 Sulzbach-Soden, Tel. 06028/9710-0; Spreequell Mineralbrunnen, Bahrfeldtstr. 36, 10245 Berlin, Tel. 030/20687-125; Staatlicher Mineralbrunnen Bad Brückenau, Amand-von-Buseck-Str. 2, 97769 Bad Brückenau, Tel. 09741/803-0; Vilsa-Brunnen, Alte Drift 1, 27305 Bruchhausen-Vilsen, Tel. 04252/392-0; Wittenseer Quelle Mineralbrunnen, Mühlenstr. 29, 24361 Groß Wittensee, Tel. 04356/9971-0.

Senf

Aldi Nord, Eckenbergstr. 16, 45307 Essen, Tel. 0201/8593-0;Aldi Süd, Burgstr. 37, 45476 Mühlheim, Tel. 0208/9927-0;Born Feinkost, Molkereistr. 4, 99947 Bad Langensalza, Tel. 03603/8920-0; Develey Senf & Feinkost, Ottobrunner Str. 45, 82008 Unterhaching, Tel. 089/61102-0; Düsseldorfer Löwensenf, Kieshecker Weg 240, 40468 Düsseldorf, Tel. 0211/4159-0; Euco, New-York-Ring 6, 22297 Hamburg, Tel. 01803/333520; Gritto Werke, Sudenhofer Str. 5, 19230 Hagenow, Tel. 03883/638293; Hengstenberg, Mettinger Str. 109, 73728 Esslingen, Tel. 0711/3929-0; Historische Senfmühle Cochem Wolfgang Steffens, Stadionstr. 1, 56812 Cochem/Mosel, Tel. 02671/607-665; Importhaus K.H. Wilms, Heinrich-Hertz-Str. 2, 65232 Taunusstein, Tel. 06128/973-0; Jütro Konservenfabrik, Gewerbegebiet Luckenwalder Berg, Gewerbering 1, 14913 Jüterbog, Tel. 03372/4212-0; Klosterfelder Senfmühle Trautmann & Fell, Amselweg 3, 16348 Wandlitz, OT Klosterfelde, Tel. 033396/574; Kühne, Kühnehöfe 11, 22761 Hamburg, Tel. 040/85305-0; Lidl Stiftung, Stiftsbergstr. 1, 74167 Neckarsulm, Tel. 0800/435336-1;Luise Händlmaier's Senffabrikation, Eschenbacher Str. 2, 93057 Regensburg, Tel. 0941/69554-0; Melfor Würzmittel Erich Urban, Obere Kaiserstr. 2, 66386 SanktIngbert/Rohrbach, Tel. 06894/59064-0; Nestlé Deutschland, Lyoner Str. 23, 60528 Frankfurt am Main, Tel. 069/6671-8888; Netto Marken- Discount, Rot-Gelb, Industriepark Ponholz 1, 93142 Maxhütte-Haidhof, Tel. 0800/200001-5;Penny Markt, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0; Real,- SB-Warenhaus Zentrale, Reyerhütte 51, 41065 Mönchengladbach, Tel. 02161/403-0;Streuber Söhne Senf- und Essigfabrik, Hauptstr. 18, 67575 Eich, Tel. 06246/264; Süko - Südkonserven, Industriestr. 10, 84347 Pfarrkirchen, Tel. 089/665098-195; Terhorst Gewürz- & Senfmühle, Richard-Lucas-Str. 10a, 41812 Erkelenz, Tel. 02431/786160; Wurstkuchl Schricker, Thurndorferstr. 3, 93047 Regensburg, Tel. 0941/46621-0.

Senf, Bio-Produkte

Byodo Naturkost, Leisederstr. 2, 84453 Mühldorf, Tel. 08631/3629-0; Münchner Kind'l Senf, Liebigstr. 15, 82256 Fürstenfeldbruck, Tel. 08141/36377-0; Steck Naturkost, Neustadtstr. 11, 79677 Schönau im Schwarzwald, Tel. 07673/242; Tartex + Dr. Ritter, Hans-Bunte-Str. 8A, 79108 Freiburg, Tel. 0761/5157-455; Zwergenwiese Naturkost, Langacker 1, 24887 Silberstedt, Tel. 04626/1831-0.

A

Aromen: Biotechnologisch-natürliche, naturidentische und künstliche Aromen werden in Lebensmitteln eingesetzt, um Qualitätsunterschiede auszugleichen und das Produkt zu standardisieren.

Arsen ist ein giftiges Schwermetall. Es reichert sich im Körper an, führt zu chronischer Vergiftung und kann Haut- und Lungenkrebs auslösen.

B

Barium ist ein schwerlösliches Metall, das sich beim Durchfließen bestimmter Gesteine in geringen Mengen lösen kann und auf diese Weise in Mineralwasser gelangt. Barium besitzt eine nur geringe Giftigkeit, eine hohe und langfristige Aufnahme führte in Tierversuchen aber zu einer Erhöhung des Blutdrucks. Der Mineralwasserhöchstwert für Barium von einem Milligramm pro Liter gilt als ausreichend sicher.

Bor ist ein natürlicher Bestandteil von Gesteinen, Böden und Sedimenten und kann deshalb in Mineralwasser gelöst sein. Der in der Mineral- und Tafelwasser-Verordnung festgelegte Höchstwert ist laut Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) deutlich zu hoch. Die Werte sollten sich vielmehr an dem niedrigeren Grenzwert für Trinkwasser von einem Milligramm pro Liter orientieren. Grund sind entwicklungs- und reproduktionstoxische Effekte, die Bor in Tierstudien zeigte. Das BfR geht in seiner Einschätzung von einem Konsum von zwei Litern Mineralwasser am Tag aus und bezieht auch die Boraufnahme aus Lebensmitteln mit ein.

C

Calcium ist ein wichtiger Baustein von Knochen, Zähnen und Gewebe.

E

Einweg bei Mineralwasser: Einwegflaschen zeigen im Vergleich zu Mehrwegflaschen eine deutlich schlechtere Öko-Bilanz. Das bestätigt eine aktuelle Studie der Genossenschaft Deutscher Brunnen, durchgeführt nach den Kriterien des Umweltbundesamts. Danach produziert die Einwegflasche bei Herstellung, Transport und Recycling/Entsorgung fast doppelt so viel klimaschädliches CO2 wie die PET-Mehrwegflasche. Auch beim fossilen Ressourcenverbrauch, dem Sommersmog und weiteren Umweltkategorien schneidet die Einwegflasche schlechter ab. Das PET-Cycle-System (Einwegflaschen in Mehrwegkästen) steht nur wenig besser dar, insbesondere in der wichtigen Kategorie Klimawandel.
Erhöhte Keimbelastung in Milch: Auffällig hohe Gesamtkeimzahlen am Ende der Mindesthaltbarkeit sind ein Hinweis darauf, dass die Pasteurisierung nicht optimal erfolgte oder es zu einer Rekontamination durch hygienische Mängel kam.

F

Fettgehalt der Milch: Das Milchfett ist ein wertgebender Bestandteil der Milch, der in der Molkerei zu Sahne und Butter verarbeitet wird. Daher wird die angelieferte Rohmilch vor dem Erhitzen zunächst in Magermilch und Fett getrennt. Der Fettgehalt der Milchsorten wird anschließend entsprechend der Vorgaben eingestellt.

Fluorid macht den Zahnschmelz widerstandsfähiger gegen Karies. Zu viel Fluorid kann aber zu Verfärbungen des Zahnschmelzes sowie zu einer mangelnden Elastizität der Knochen führen. Dadurch kann es verstärkt zu Knochenbrüchen (Osteosklerose) kommen.

G

Durch Bestandteile von gentechnisch veränderten Organismen gelangen neue Eiweiße in die Nahrung. Es ist möglich, dass diese Stoffe Allergien auslösen. Gen-Pflanzen bergen darüber hinaus ökologische Risiken, etwa durch Auskreuzung mit Wildpflanzen, die dann ebenfalls eine Herbizidresistenz entwickeln.

L

Lichtschutz: Milch sollte grundsätzlich dunkel gelagert werden, um insbesondere das lichtempfindliche Vitamin B2 zu schützen. Weißglasflaschen lassen Licht fast ungehindert durch, selbst braune Glasflaschen halten nur rund die Hälfte zurück. Verbundpackungen schützen besser vor Licht. Milch und Milchprodukte sind wichtige Vitamin-B2-Lieferanten in unserer Ernährung.

M

Mangan (Mineralwasser): Bestandteil von Erzen, der von Natur aus im Boden enthalten ist. Für Mineralwasser für Säuglingsnahrung existiert ein Grenzwert. Eine zu hohe Manganzufuhr kann beim Menschen unerwünschte Effekte wie neurologische Störungen auslösen.

Magnesium aktiviert besonders die Enzyme des Energiestoffwechsels und ist an der Muskeltätigkeit beteiligt. Überdosierungen der Mineralstoffe machen sich am ehesten durch Magen-Darm-Beschwerden bemerkbar, die langfristige Einnahme von viel Magnesium kann sich auch in Form von Müdigkeit äußern.

O

Der Gehalt an Omega-3-Fettsäuren in Milchprodukten sinkt, wenn die Kühe mit einem höheren Anteil an Mais und Kraftfutter gefüttert wurden. Tiergerechter ist Weidehaltung und/oder die Fütterung mit Gras und Heu. Aus gesundheitlicher Sicht sind Omega-3-Fettsäuren zwar zu begrüßen, in Milchprodukten tragen die Gehalte aber nicht entscheidend zur Bedarfsdeckung bei.

P

PVC/PVDC/chlorierte Kunststoffe bilden in der Müllverbrennung gesundheitsschädliche Dioxine und belasten die Umwelt bei Herstellung und Entsorgung. Weich-PVC enthält große Mengen gesundheitsschädlicher Weichmacher.

S

Sensorik ist die Beurteilung von Nahrungsmitteln nach Aussehen, Konsistenz, Geruch und Geschmack.

Die Strahlenbelastung in Mineralwasser ist geogenen Ursprungs. Da sie besonders Säuglingen gefährlich werden kann, gelten für entsprechend ausgelobte Mineralwässer Höchstmengen für Radium-226 und Radium-228. Da auch andere Radionuklide zur Strahlenbelastung beitragen, sollten sie sicherheitshalber mit untersucht werden. Als Maß für die Wirkung der von den Radionukliden ausgehende Strahlung auf Organe und Gewebe dient die effektive Dosis, angegeben als Millisievert (mS). Die Dosis wird unter Berücksichtigung der durchschnittlichen Verzehrsraten und des Alters auf ein Jahr bezogen berechnet: mS/Jahr. Für Trinkwasser ist ein Maximalwert von 0,1 mS/Jahr festgelegt. Die Alpha- und Gammastrahlen von Radionukliden können im Körper Zellen und DNA zerstören.

Sulfite wie etwa Kaliummetabisulfit, sollen als Antioxidationsmittel den Senf vor mikrobiellen Veränderungen schützen. Das ist unnötig, Sulfit kann zudem bei empfindlichen Menschen zu Kopfschmerzen, Übelkeit oder Asthmaanfällen führen. Eine Sulfitzugabe von mehr als 10 mg/kg muss gekennzeichnet werden.

Künstliche Süßstoffe, die oft gentechnisch hergestellt werden, sind zwar kalorienfrei, helfen aber Studien zufolge trotzdem selten beim Abnehmen. Sie können die Geschmacksnerven an die süße Kost gewöhnen und sogar Appetit auf mehr davon machen. Ziel einer gesunden Ernährung ist es aber, insgesamt weniger süß zu essen.

T

Trichlormethan (Chloroform): leicht flüchtiger Halogenkohlenwasserstoff, der Krebs erzeugen und Leber sowie Nieren schädigen kann.

U

Uran ist nicht nur ein Radionuklid, dessen Alphastrahlen im Körper Zellen und DNA zerstören. Es ist auch ein giftiges Schwermetall, das sich im Körper anreichert und schon in geringen Mengen nicht nur die Nieren, sondern auch Lunge und Leber schädigen kann. Außerdem gibt es deutliche Hinweise, dass der kindliche Organismus empfindlicher auf Uran reagiert als Erwachsene und eine Fruchtschädigung durch Uran nicht ausgeschlossen werden kann.