1. oekotest.de
  2. News
  3. Elektrobusse

Elektrobusse

Die Stadt der sauberen Busse

Kategorie: Freizeit und Technik | 22.02.2018

Elektrobusse

Die chinesische Millionenstadt Shenzhen hat als erste weltweit ihren öffentlichen Busverkehr komplett auf Elektrobusse umgestellt. Das berichten chinesische Medien und berufen sich dabei auf lokale Behörden. Demnach rollen in der Metropole im Südosten Chinas mehr als 16.000 Elektrobusse, außerdem fahren knapp zwei Drittel der Taxis elektrisch. Die Stadt will so ihre Emissionen reduzieren und die Luftqualität verbessern. Die Elektrobusse sollen gegenüber Dieselbussen innerhalb eines Jahres 1,35 Millionen Tonnen Kohlendioxid einsparen. Wie die Umweltplattform Climate Action berichtet, ist die Hauptquelle des eingesetzten Stroms derzeit allerdings noch Kohle. In Deutschland waren Anfang 2017 insgesamt 168 Elektrobusse und 318 Hybridbusse zugelassen, so das Bundesumweltministerium gegenüber ÖKO-TEST.