Startseite
Mehr Bio-Lebensmittel

03.05.2018

Mehr Bio-Lebensmittel

Umsätze steigen weiter

2338
03.05.2018 | Die Deutschen geben immer mehr Geld für ökologische Lebensmittel aus: Der Bio-Anteil an den Gesamtausgaben für Lebensmittel lag 2017 bei immerhin 5,4 Prozent. Das meldet die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). Klingt wenig, ist aber immerhin dreimal so viel wie noch 2004 - damals lag der Anteil bei nur 1,7 Prozent. Der Bio-Umsatz wächst also langsam, aber stetig. Den größten Anteil daran haben die Bio-Eier (22 Prozent), darauf folgt Obst und Gemüse aus ökologischem Anbau mit 9 Prozent. Bio-Frischfleisch gehört immer noch zu den Schlusslichtern mit gerade einmal drei Prozent am Gesamtumsatz. Ein paar wenige strikte Bio-Verweigerer gibt es aber noch: Sechs Prozent der Verbraucher kaufen nie Bio-Produkte. Die Daten basieren auf dem GfK-Haushaltspanel Deutschland, in dem rund 30.000 Haushalte die GfK über ihre Einkäufe informieren.