1. Home
  2. News

Rückruf bei afri Cola – Flaschen könnten zerbersten

Autor: Lena Pritzl | Kategorie: Essen und Trinken | 22.06.2020

Rückruf bei afri Cola - die Glasflaschen könnten zerbersten.
Foto: Screenshot /produktwarnung.eu

Die Niehoffs Vaihinger Fruchtsaft GmbH ruft afri Cola zurück. Der Grund: Die Glasflaschen könnten Risse bilden und zerbersten.

Von dem Getränkerückruf bei der Niehoffs Vaihinger Fruchtsaft GmbH sind folgende Produkte betroffen:

afri Cola 1 Liter Glasflasche

  • Sorte: afri Cola 10 mg Coffein und afri Cola ohne Zucker 
  • Abfüller: Niehoffs Vaihinger Fruchtsaft GmbH
  • Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD): 12.03.21 und 13.03.21, 16.03. 21 und 17.03.21 sowie 08.06.21 und 09.06.21 

Die Angaben finden Sie auf der Rückseite des Etiketts auf dem Hals der Glasflasche.

Cola-Rückruf: Glasflasche kann brechen

Die genannten Colaflaschen werden zurückgerufen, da die Gefahr eines Glasbruchs besteht. Laut Flaschenhersteller sind die Glasflaschen instabil, sodass es zu einer Rissbildung, schlimmstenfalls zu einem Zerbersten der Flaschen kommen kann.

Verbraucher werden gebeten, betroffene Flaschen – als Splitterschutz eingeschlagen in ein Tuch – zu öffnen, zu entleeren und im Markt direkt zurückzugeben. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage eines Kassenbons erstattet. Bei Fragen können Sie sich an den Kundenservice unter der Telefonnummer 06841-105-1500 wenden oder an die E-Mail-Adresse [email protected].

Weiterlesen auf oekostest.de: