1. Home
  2. News

Gefahr durch Glasscherben: Netto ruft Dosenmais zurück

Autor: Redaktion (lw) | Kategorie: Essen und Trinken | 03.08.2022

Glasscherben-Gefahr: Netto ruft Dosenmais zurück
Foto: Shutterstock/Wolfilser

Netto ruft seinen "Beste Ernte Sonnenmais" in der 330-Gramm-Dose zurück. In einzelnen Dosen könnten sich Glasscherben befinden. Der Mais wurde in Teilen von Bremen und Niedersachsen verkauft.

Hersteller EKO Konzervipari Kft. und Discounter Netto informieren über den Rückruf ihres Artikels Beste Ernte Sonnenmais (330-Gramm-Dose, 285 Gramm Abtropfgewicht) mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 06.08.2025. Wie das Unternehmen mittelt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Dosen des genannten Artikels Glasscherben befinden.

Das Produkt mit dem genannten MHD wurde nur in Netto-Filialen in Teilen von Bremen und Niedersachsen verkauft.

Sie sollten betroffene Produkte nicht mehr verzehren.
Sie sollten betroffene Produkte nicht mehr verzehren. (Foto: Netto Marken Discount)

Rückruf bei Netto: Dieser Mais ist betroffen

  • Beste Ernte Sonnenmais (siehe Bild)
  • 330-Gramm-Dose, 285 Gramm Abtropfgewicht
  • MHD: 06.08.2025
  • Verkauft in Bremen und Niedersachsen 

Das Mindesthaltbarkeitsdatum befindet sich auf dem Deckel.

Andere Mindesthaltbarkeitsdaten oder andere "Beste Ernte"-Produkte sind nicht betroffen. Kunden, die ein betroffenes Produkt gekauft haben, werden gebeten, den Mais nicht zu verwenden und in der Einkaufsstätten zurückzugeben. Sie erhalten dort den Kaufpreis erstattet – auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Für weitere Fragen steht der Netto-Kundenservice unter Tel.: 0800-200-0015 (Mo. bis Sa., 6 bis 22.30 Uhr) zur Verfügung.

Gesundheitsgefahr durch Glasscherben

Glassplitter können zu ernsthaften Verletzungen im Mund- und Rachenraum führen oder innere Verletzungen verursachen. Sie sollten betroffene Produkte deshalb keinesfalls mehr verzehren.

Weitere Produktrückrufe:

Weiterlesen auf oekotest.de: