1. Home
  2. News

Edeka ruft Hundesnack zurück: Gefahr durch Salmonellen

Autor: Lena Pritzl | Kategorie: Essen und Trinken | 26.06.2020

Rückruf von Edeka Premium-Snack Hähnchenhälse
Foto: Edeka

In einem Kausnack für Hunde wurden Salmonellen nachgewiesen. Edeka hat die Hähnchenhälse deshalb zurückgerufen.

Die Nutraferm Petfood GmbH ruft "EDEKA Hähnchenhälse" zurück, einen Natur-Kausnack für Hunde. Der Grund: In einem Muster wurden Salmonellen nachgewiesen.

Snack für Hunde zurückgerufen

Folgender Artikel ist vom Rückruf betroffen: "EDEKA Hähnchenhälse"

  • Artikel: Premium-Snack Hähnchenhälse
  • Inhalt: 100g-Beutel
  • Hersteller: Nutraferm Petfood GmbH
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 21.11.21
  • Chargennummer: 2005

Der betroffene Artikel wurde überwiegend bei Marktkauf und EDEKA verkauft. Die Ware wurde aus dem Sortiment genommen. Verbraucher können die Hähnchenhälse in eine Filiale zurückbringen und erhalten auch ohne Vorlage des Kassenbons den Kaufpreis erstattet. Zudem können Sie sich an den Kundenservice wenden unter der Telefonnummer 0800 333 5211 oder per E-Mail an [email protected].

Gesundheitsgefahr durch Salmonellen

In den genannten Hähnchenhälsen wurden in einem Muster Salmonellen nachgewiesen. Es besteht die Gefahr, dass sich auch Hundebesitzer anstecken, wenn sie mit dem Hundesnack in Kontakt kommen.

Eine Salmonellen-Erkrankung äußert sich durch Durchfall, Bauchschmerzen und Erbrechen. Bei Säuglingen, Kleinkindern, Senioren und Menschen mit einem geschwächten Immunsystem kann eine Salmonellen-Erkrankung unter Umständen lebensbedrohlich werden. Wer Symptome einer Salmonellen-Infektion verspürt, sollte deshalb einen Arzt aufsuchen.

Weiterlesen auf oekotest.de: