1. Home
  2. News

Desinfektionsmittel im Müsli: Allos-Müslis zurückgerufen

Autor: Redaktion | Kategorie: Essen und Trinken | 23.11.2020

Desinfektionsmittel Ethylenoxid nachgewiesen: Mehrere Müslis werden zurückgerufen.
Foto: CC0 Public Domain / Pexels - Ovidiu Creanga

Die Allos Hof-Manufaktur ruft mehrere Müsli-Produkte zurück. Der Grund: In den Sesamkörnern, die im Müsli enthalten sind, wurde das Desinfektionsmittel Ethylenoxid nachgewiesen.

Rückruf bei der Allos Hof-Manufaktur GmbH: Bei einer Untersuchung wurden Rückstände des Desinfektionsmittels Ethylenoxid im Müsli entdeckt. Der Grund: belasteter Sesam. Der Anteil der Sesamsaat am Müsli beträgt laut Hersteller maximal 2,7 Prozent.

Dennoch sollten Verbraucher das Müsli nicht mehr verzehren, da Ethylenoxid als gesundheitsschädlich eingestuft wird und in der Europäischen Union nicht zugelassen ist. In den vergangen Wochen kam es aufgrund von belastetem Sesam wiederholt zu Produktrückrufen verschiedener Hersteller.

Rückruf: Müsli mit Ethylenoxid belastet 

Folgende Produkte sind von dem Rückruf betroffen:

Mehrere Müslis der Allos Hof-Manufaktur werden zurückgerufen.
Mehrere Müslis der Allos Hof-Manufaktur werden zurückgerufen. (Foto: Allos Hof-Manufaktur GmbH)

Allos Amaranth Basis Müsli

  • 1,5 kg
  • Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 02.10.2021

Allos Amaranth Früchte Müsli

  • 1,5 kg
  • MHD: 09.10.2021

Allos Amaranth Schoko Müsli

  • 1,5 kg
  • MHD: 01.10.2021

Allos Amaranth Nuss Müsli

  • 375 g
  • MHD: 23.09.2021

Verbraucher finden das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) auf der Rückseite der Müsliverpackung. Sie können zurückgerufene Müslis in Ihre Einkaufsstätte zurückbringen und erhalten den Kaufpreis erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. Der Allos-Kundenservice steht zudem unter der E-mail-Adresse [email protected] zur Verfügung.

Die Allos-Müslis sind nicht das erste Produkt, das wegen belasteter Sesamsamen zurückgerufen wurden. In den letzten Wochen waren unter anderem Sondey Granola Bites sowie mehrere Saltletts-Snacks von Lorenz von einem Rückruf betroffen.

Weiterlesen auf oekotest.de: