1. Home
  2. News

Aldi Nord ruft Konfitüre zurück: Glassplitter gefunden

Autor: Lena Pritzl | Kategorie: Essen und Trinken | 15.06.2020

Aldi-Nord ruft Heidelbeer-Konfitüre zurück - es wurden Glassplitter gefunden.
Foto: Screenshot aldi-nord.de

Aldi-Nord ruft Heidelbeer-Konfitüre der Marke Tamara zurück. Der Grund: Es könnten Glassplitter enthalten sein.

Von dem Rückruf bei Aldi-Nord ist folgendes Produkt betroffen:

TAMARA – Heidelbeer Konfitüre extra, 370 Gramm

  • Lieferant: W. L. Ahrens GmbH & Co. KG
  • Inhalt: 370 Gramm
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 17.09.2021 

Nach Angaben von Aldi-Nord wurde die Konfitüre ausschließlich in den Aldi-Gesellschaften Bargteheide, Berlin, Beucha, Beverstedt, Datteln, Grammetal (Weimar), Greven, Hann. Münden, Herten, Hesel, Jarmen, Bad Laasphe, Lingen, Barleben (Meitzendorf), Mittenwalde, Nortorf, Radevormwald, Rinteln, Salzgitter, Seevetal, Schloß-Holte, Lehrte-Sievershausen, Werl, Weyhe, Wilsdruff und Wittstock verkauft. 

Rückruf: Glassplitter in Heidelbeer-Konfitüre

In der betroffenen Heidelbeer-Konfitüre von Aldi-Nord könnten Glassplitter enthalten sein. Glassplitter können zu Verletzungen im Mund- und Rachenraum und zu inneren Verletzungen führen. Verbraucher sollten die Konfitüre deshalb keinesfalls essen.

Sie können die Heidelbeer-Konfitüre in eine Aldi-Nord-Filiale zurückbringen und erhalten den Kaufpreis erstattet. Der Hersteller hat zudem einen Service für Verbraucher eingerichtet. Sie erreichen ihn telefonisch unter : 0151-16171039 oder per E-Mail unter [email protected].

Weiterlesen auf oekotest.de: