Startseite
Ratgeber: Wärmeverteilung und -regelung

Spezial Energie
vom 06.10.2016

Ratgeber: Wärmeverteilung und -regelung

Die Warmmacher

Wenn es in der Wohnung nicht richtig warm wird, ist nicht immer die Heizung schuld, sondern ungeeignete oder falsch platzierte Heizkörper. Doch welcher Typ passt am besten zur vorgesehenen Heizungsanlage? Auch Thermostatventile beeinflussen den Heizkomfort, da sie die Raumtemperatur automatisch konstant halten und beim Energiesparen helfen. Damit das komfortabel geschieht, sollte man nicht die billigsten Modelle und einfachsten Ausführungen wählen. Auch bei der Bedienung kann man Fehler machen. Deshalb sollte man vor der Kaufentscheidung unbedingt einiges über die Technik der Wärmeverteiler und der Regler wissen.

357 | 14

06.10.2016 | Heizkörper

Heizkörper sind die Klassiker unter den Heizflächen, geraten durch den häufigeren Einbau von Flächenheizungen im Boden, in Wänden oder Decken aber etwas ins Hintertreffen. Vor allem aber in Altbauten sind sie nach wie vor das System der Wahl, auch bei einer Sanierung. Sie eignen sich für Häuser nach EnEV-Standard mit Gas-Brennwertkessel, Öl- oder Pelletheizung sowie für die Altbausanierung, wenn keine Flächenheizung vorgesehen oder machbar ist. In Ausnahmefällen sind Heizkörper auch in Kombination mit einer Wärmepumpe oder Solarheizung möglich, dann müssen die Heizflächen aber deutlich vergrößert werden.

Preise: Sehr unterschiedlich je nach Größe und Ausführung von unter 100 Euro für einfache Flachheizkörper bis weit über 1.000 Euro für kunstvolle Badheizkörper.

Flachheizkörper, auch Plattenheizkörper genannt, sind die häufigste Variante. Die preiswerten Fertigprodukte mit glatter oder profilierter Oberfläche kommen meist vorlackiert auf die Baustelle. Es gibt sie mit ein, zwei oder drei hintereinanderliegenden Platten. Um die Leistung zu verstärken, werden außerdem je nach Modell zusätzliche Konvektionsbleche zwischen die Platten geschweißt. Entsprechend ändert sich das Verhältnis von Strahlungswärme und Konvektionswärme über die Raumluft: Je mehr Bleche umso mehr Konvektion, also Luft- und Staubverwirbelung. Erhältlich ist nahezu jede denkbare Größe und Leistung.

Gliederheizkörper werden auch Radiatoren genannt. Zu ihnen gehören Stahl- und Gussradiatoren und Stahlröhrenradiatoren. Durch Aneinanderreihen beliebig vieler Glieder lassen sich alle Leistungen und Größen herstellen. Möglich sind Höhen bis zu circa drei Metern und Längen bis zu sechs Metern sowie gebogene Formen, die reizvolle Gestaltungsvarianten bieten. Für den Austausch alter Heizkörper sind speziell passende Modelle verfügbar, die eine ähnliche Anmutung haben und auf die vorhandenen Anschlüsse passen.

Badheizkörper als Heizfläche und Handtuchtrockner sind beliebt und werden häufig zusätzlich zu einer Flächenheizung eingebaut. Sie sorgen nicht nur für trockenes, warmes Frottee, sondern sehen auch noch gut aus. Der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt: Von einfachen Modellen in Leiterform bis hin zu kühn geschwungenen Designobjekten reicht das Angebot. Sie sind auch als Raumteiler geeignet, zahlreiche Sonderfarben sind möglich. Die für den Sommerbetrieb häufig angebotenen elektrischen Heizpatronen sind zwar vor allem in der Übergangszeit gemütlich, können sich je nach Leistung und Betriebsdauer aber zu wahren Stromfressern entwickeln. Hier sollte man sich über die Kosten informieren.

Konvektoren sind klein, leicht und stark. Zahlreiche dünne Metalllamellen vergrößern die Heizfläche. Vor allem vor bodentiefen Fenstern bieten sich so architektonisch ansprechende Lösungen - auch durch den Einbau in Schächten. Wegen ihres geringen Wasserinhalts und der kleinen Masse reagieren sie schnell auf Temperaturschwankungen. Nachteil: Der Anteil an Strahlungswärme is


Ratgeber: Wärmeverteilung und -regelung
Spezial Energie Seite 102
Spezial Energie Seite 103
Spezial Energie Seite 104
Spezial Energie Seite 105
Spezial Energie Seite 106
Spezial Energie Seite 107

6 Seiten
Seite 102 - 107 im Spezial Energie
vom 06.10.2016
Abrufpreis: 0.79 €

Ratgeber bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Informationen zum Abruf bei United Kiosk

So funktioniert der Artikel-Abruf

Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.
Spezial Energie

Online lesen?

Spezial Energie für 4.99 € kaufen

Zum ePaper

Weiterlesen?