1. oekotest.de
  2. Ratgeber
  3. Ratgeber: Die Modeklassiker

Ratgeber: Die Modeklassiker

Diese Teile passen immer

Ratgeber Kosmetik 2014 | Kategorie: Kosmetik und Mode | 06.06.2014

Ratgeber: Die Modeklassiker

Fünf Meter Kleiderschrank - und trotzdem nichts zum Anziehen. So manche Frau steht regelmäßig ratlos vor ihren Klamotten und weiß nicht, was sie tragen soll. Dabei ist es gar nicht so schwer gut auszusehen. Schon Karl Lagerfeld hat einmal gesagt: "Manche Sachen kommen selbst in der Modewelt nicht aus der Mode." Dazu gehören ein paar Klassiker: Jeans und eine weiße Bluse für den legeren Look, das kleine Schwarze, wenn es abends ins Theater geht, der Hosenanzug zum Betriebsausflug und eine Strickjacke für den kühlen Abend nach dem Sommerfest. Wir haben uns ein paar Modeklassiker vorgenommen, mit denen Sie nichts falsch machen können und für jede Gelegenheit gut ausstaffiert sind.

Jeans - das blaue Wunder

Sie hängt in jedem Kleiderschrank und passt zu fast allen Gelegenheiten: Die Jeans ist wahrscheinlich die beliebteste Hose der Welt. Es gibt sie in unzähligen Formen und Farbschattierungen. Hochgekrempelt und mit High Heels kombiniert wird sie partytauglich. Mit Blazer und dunkler Färbung ist sie der adäquate Dresscode zum Businesslunch. Es ist eben ein ganz besonderer Stoff, aus dem die Jeans geschneidert werden: Denim. Blau sind seine Kettfäden, ungefärbt hell hingegen seine Schussfäden. Dadurch ergibt sich das abwechslungsreiche Muster, das keine Hose wie die andere wirken lässt und immer wieder anders auswäscht. Jede Jeans, die über längere Zeit getragen wird, entwickelt sich so zu einem Unikat. Vielleicht ist das der Grund, weshalb sich die Menschen weltweit nicht an dem blauen Stoff sattsehen.

Erfunden hat sie vor 140 Jahren, im Mai 1873, der Kaufmann Levi Strauss zusammen mit einem Schneider aus Reno. Von Strauss, der in San Francisco ein Textilgeschäft betrieb, stammte das Geld, vom Schneider Jacob Davis die Idee, die Taschen mit Nieten zu verstärken. Auf diese Weise taugten die Taschen der stabilen Baumwollhosen auch für Goldgräbereinsätze.

Beliebt ist das blaue Wunder bis heute, nicht nur weil eine gut sitzende enge Jeans einen sexy Hintern formt. Sondern auch, weil noch die teuerste Designerjeans einen Hauch von Freiheit und Abenteuer versprüht. Marlon Brando und James Dean machten die Blue Jeans im 20. Jahrhundert zur Rebellenkluft. Die 68er-Protestgeneration trug sie sowohl auf der Straße als auch auf der WG-Matratze. Selbst der Osten blieb keine jeansfreie Zone. Mitte der 70er-Jahre begann in der DDR die sozialistische Jeansproduktion. Einige Jahre zuvor waren Jugendliche noch von der Schule geflogen, wenn sie eine anhatten. Im 21. Jahrhundert schockt die Denimhose keinen mehr. Von der knallengen Röhre bis zu den Baggy Pants im XXL-Format ist alles möglich. Für viele ist eine Jeans nur echt, wenn sie kräftig blau mit Indigo gefärbt ist.

Die wahre Kreativleistung bei der Herstellung modischer Jeans ist nicht das Färben oder Nähen, sondern das Waschen. Dabei geht es den Hosen ganz schön ans Material - mit Steinen, Chlor oder Sand. Legendär die moonwashed Jeans der 80er-Jahre, an die wir uns heute mit Gruseln erinnern. Chlorgetränkte Bimssteine sorgten für scharfe Weiß-Blau-Kontraste im Stoff (auch als acidwashed Jeans bekannt). Farbe lassen auch bleached Jeans - früher mithilfe von Chlor, heute dagegen sorgt aus ökologischen Gründen Glucose für den ausgeblichenen Look. Die klassische stonewashed Jeans wird mit Bimssteinen gewaschen, dadurch wird der Stoff heller und weich. Noch weicher werden Jeans durch das Sandwash-Verfahren - dafür sorgen Waschgänge mit Sand oder besonders kleinen, ganz runden Bimssteinen. Sehen neue Jeans an Taschen, Knien und Oberschenkeln abgenutzt aus, sind sie "usedwashed": Dafür werden sie mit Kaliumpermanganat besprüht oder sandgestrahlt. Rundum g

Ratgeber: Die Modeklassiker
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 86
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 87
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 88
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 89
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 90
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 91
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 92
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 93
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 94
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 95
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 96
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 97
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 98
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 99

14 Seiten
Seite 86 - 99 im Ratgeber Kosmetik 2014
vom 06.06.2014
Abrufpreis: 1,86 €

Aktuelle Ausgabe
ÖKO-TEST Dezember 2018: Schwerpunkt Lachs
ÖKO-TEST Dezember 2018: Schwerpunkt Lachs
Zugehörige Ausgabe:
Ratgeber Kosmetik 2014
Ratgeber Kosmetik 2014

Erschienen am 06.06.2014

Informationen zum Abruf bei United Kiosk
So funktioniert der Artikel-Abruf
Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.