Startseite
Ratgeber: Das waren Zeiten

Ratgeber Kosmetik 2014
vom 06.06.2014

Ratgeber: Das waren Zeiten

Mode- und Schminktipps der vergangenen Jahrzehnte

Jede Epoche hat ihren Stil. Von den 50ern bis heute zeigen wir, was zu dieser Zeit up to date war. 60 Jahre Mode haben einiges Neues hervorgebracht, aber auch Altes wieder aufleben lassen.

177 | 11

06.06.2014 | Die eleganten 50er

Schicke Petticoats, weite Röcke und Twinsets

Sie sind voller Gegensätze und geprägt vom erst kürzlich beendeten Krieg, den alle möglichst schnell vergessen wollen. Frauen zeigen ihre Kurven und betonen ihre weibliche Seite. Sie tragen schwingende Röcke, Petticoats oder ganz enge Bleistiftröcke. Bei jungen Frauen sind Zellwollkleider aus Viskose sehr beliebt: Das Oberteil ist ärmellos, der Rock weit und gestützt. Hosen ziehen die meisten in diesen Aufbruchsjahren so gut wie gar nicht mehr an. Modische Vorbilder sind Marilyn Monroe und Brigitte Bardot. Christian Dior entwirft den New Look, zu dem wadenlange Röcke und enge Blusen gehören. Hüfte und Busen werden sehr betont. Wer nicht von Mutter Natur mit einer engen Taille gesegnet ist, trägt ein Mieder. Hüte sind auch wieder angesagt, farblich abgestimmt auf die Handtasche und Schuhe.

Zu Festlichkeiten ziehen Frauen kurze, elegante Cocktailkleider an. Im Alltag dagegen überwiegt der Zweiteiler, Bluse und Rock oder Rock und ein passendes Twinset aus Pulli und Strickjacke. Neue Stoffe wie Kunstseide kommen auf. Dieser glänzende, knitterfreie, auf Maschinen billig herzustellende Stoff bringt viel Farbe und Glamour in die Mode.

Im Gesicht betonen die Frauen zu dieser Zeit ihre Lippen mit starkem Rot. Der Teint ist eher hell, der Lidstrich kräftig, gerne mit flüssigem Eyeliner, der Lidschatten eher dezent hell in Naturtönen. Die Wimpern werden stark getuscht und manchmal auch durch künstlich aufgeklebte Wimpern zusätzlich betont. Oft schminken die Frauen ihre Augen im Katzenlook. Dazu ziehen sie den Lidstrich über die äußere Ecke des oberen Lids hinaus und malen ihn extra breit. Die unteren Wimpern werden dagegen kaum getuscht.

Die schrillen 60er

Bunt, frech, schockierend

Der jugendliche, freche Stil überwiegt in den 60ern. Das bekannteste Model ist Twiggy, ein sehr dürres Mädchen mit einem knabenhaften Aussehen. Wenig Busen und ein fast androgyner Look prägen anfangs diese Zeit, in der Trägerröcke, Hosenanzüge und andere eher maskuline Kleidungsstücke groß in Mode sind.

Mitte der 60er-Jahre verändert sich das. Ab 1965 wird es bunter, schriller und leicht provozierend. Schlaghosen und weite Hosen mit Seitenschlitzen tauchen auf, Kleidungsstücke in knalligen Farben werden modern. Das Motto Sex, Drugs and Rock'n'Roll gewinnt an Bedeutung, das die Rolling Stones vorleben. Die großen Stars aus Hollywood haben ebenfalls großen Einfluss darauf, was junge Leute anziehen. Trägerkleider sind in, große, auffallende Hüte und: Latexröcke. Es gefällt, was auffällt. Die 60er sind allerdings ein Auf und Ab, schrill und dezent zugleich. Sehr viel weniger auffallend, dafür sehr aufreizend ist der Nude-Look, den Yves Saint Laurent in den 60ern mit seinen transparenten Stoffen präsentierte. 1966 schockierte seine "See-through-Bluse" das prüde Amerika.

In der DDR präsentieren die Parteifunktionäre im Frühling die "Jugendmode 68 - kess und farbenfroh". Dazu gehört eine Kollektion Fre


Ratgeber: Das waren Zeiten
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 104
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 105
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 106
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 107
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 108
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 109
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 110
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 111
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 112
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 113
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 114
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 115
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 116
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 117

14 Seiten
Seite 104 - 117 im Ratgeber Kosmetik 2014
vom 06.06.2014
Abrufpreis: 1.86 €

Ratgeber bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Informationen zum Abruf bei United Kiosk

So funktioniert der Artikel-Abruf

Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.
Ratgeber Kosmetik 2014

Gedruckt lesen?

Ratgeber Kosmetik 2014 ab 6.90 € kaufen

Zum Shop

Ratgeber Kosmetik 2014

Online lesen?

Ratgeber Kosmetik 2014 für 5.99 € kaufen

Zum ePaper

Weiterlesen?