1. oekotest.de
  2. Tests
  3. 22 Lippenstifte im Test

22 Lippenstifte im Test

Nicht Gleich jeden Küssen

Ratgeber Kosmetik | Kategorie: Kosmetik und Mode | 14.06.2018

22 Lippenstifte im Test

Deutsche Frauen lieben Lippenstift. Um sie zu erreichen, nutzen Marketingexperten auch die Stars und Sternchen der sozialen Netzwerke. Doch die sogenannten Influencer hinterfragen kaum, was da eigentlich auf den Lippen landet. Obwohl es guten Grund dazu gäbe.

Lippenstift ist der unangefochtene Spitzenreiter unter den dekorativen Kosmetikprodukten: 20 Prozent der Frauen gaben in der Umfrage Beauty Atlas Deutschland 2017 an, dass er in ihrer Handtasche nicht fehlen darf. Für rund 17 Millionen deutsche Frauen gehört er fest zum Alltag. Die Zahlen sind seit Jahren stabil, Tendenz leicht steigend. Fast ein Viertel der Befragten benutzt Lippenstift täglich, 18 Prozent immerhin mehrmals pro Woche. Mit Statistiken zu Verwendung, Vorlieben und Kaufverhalten in Sachen Lippenstift könnte man ganze Magazine füllen.

Dass da auch die Werbemaschinerie in den sozialen Medien auf Hochtouren läuft, versteht sich fast von selbst. Mit Kussmundfotos auf Instagram und dem Videoblog morgendlicher Schminkrituale lassen die Internetstars, die sogenannten Influencer, ihre Fans am ganz persönlichen Lippenstifterlebnis teilhaben. Immer wieder sehen sie sich dabei mit dem Vorwurf der Schleichwerbung und Bestechlichkeit konfrontiert. Im harmlosesten Fall lassen sie sich von Unternehmen "nur" unentgeltliche Testprodukte zusenden. Nicht selten werden sie aber sogar dafür bezahlt, sich als reichweitenstarke Gäule vor den Werbekarren spannen zu lassen. Das auch als Werbung zu kennzeichnen, wie es der Gesetzgeber fordert, nehmen einige nicht allzu genau.

Neben semiprofessionellen Schminktutorials und Bussi-Bildern haben die findigen Selbstdarstellerinnen längst einen weiteren Geschäftszweig ausgemacht: Sie kreieren zusammen mit einem Hersteller ihr eigenes, exklusives Produkt. So auch eine der bekanntesten deutschen Instagramerinnen, Caro Daur: Gemeinsam mit der Kosmetikfirma MAC hatte das Social-Media-Sternchen Anfang 2017 einen Lippenstift entwickelt. Die streng limitierte Version trug passenderweise den Namen Caro Daur und wurde - wie sollte es anders sein - von eben dieser beworben. Ganz uneigennützig natürlich, wie in der freien Marktwirtschaft so üblich... Im Interview mit dem Manager Magazin gab sich Daur jedenfalls gänzlich naiv und unbedarft - konkrete Nachfragen zu ihrem Geschäftsmodell blieben einfach unbeantwortet.

Ein bekanntes Gesicht, eine limitierte Auflage, ein begrenzter Verkaufszeitraum - perfekte Zutaten, um die Begehrlichkeiten der Zielgruppe zu wecken. Eine kritische Auseinandersetzung mit den Produkten sucht man in den sozialen Medien meist vergeblich. Dabei würde es sich lohnen, genauer hinzuschauen. Auch bei Lippenstiften. Wie ihre farblosen Pendants aus der Abteilung Lippenpflege (siehe den Test in diesem Heft) bestehen viele konventionelle Lippenstifte zu einem Großteil aus erdölbasierten Fetten. In diesen wiederum können krebserregende Bestandteile enthalten sein. Und auch die Stoffe, die dem Lippenstift seine charakteristische Farbe verleihen, sind oft nicht unbedenklich.

Pikantes Detail: Während wir essen, trinken, küssen, sprechen oder denken, lecken wir die Schadstoffe unbemerkt ab und verschlucken sie. Grund genug, besonders kritisch hinzuschauen. Wir haben 22 Lippe


Lippenstifte: Wir haben diese Produkte für Sie getestet

NYX Lip Smacking Fun Colors, Fig Figue 640
  • Nyx

Alterra Lippenstift, Tulip 14
  • Rossmann

L'Oréal Color Riche Intense, Sparkling Amethyst 287
  • L'Oréal

Max FactorX Colour Elixir, Pink Brandy 825
  • Coty

Douglas Lipstick Shine, Tutti Fruity
  • Douglas

Terra Naturi Lippenstift, Raspberry 13
  • Müller Drogeriemarkt

La Roche-Posay Novalip Duo, 35
  • La Roche-Posay (Apotheke)

L.O.V. Lip Affair, Christina's Red No. 551
  • Cosnova

Manhattan All in one Lipstick, Oh, so orange! 470
  • Manhattan

Yves Rocher Rouge Vertige, Satin Shine, 46
  • Yves Rocher

Dr. Hauschka Lipstick, Camellia 03
  • Wala

Lavera, Pink Orchid 32
  • Laverana

Lily Lolo Natural Lipstick, Romantic Rose
  • Lily Lolo

Maybelline Color Sensational, Summer Pink 148
  • Maybelline

H&M Cream Lip Colour, Mauveine Queen
  • H&M

Essence Ultra Last Instant Colour, Head to-ma-toes, 12
  • Cosnova

Alverde Color & Care Lippenstift, Dusty Pink 05
  • Dm

Benecos Lippenstift, Watermelon
  • Cosmondial

Revlon Super Lustrous Lipstick, Kiss me Coral 750
  • Revlon

Sante Lipstick No. 02
  • Logocos

Artdeco Perfect Color Lipstick, Dark Purple 86.
  • Artdeco

PS... Lipstick, Bon Bon
  • Primark

22 Lippenstifte im Test
Ratgeber Kosmetik Seite 134
Ratgeber Kosmetik Seite 135
Ratgeber Kosmetik Seite 136
Ratgeber Kosmetik Seite 137
Ratgeber Kosmetik Seite 138
Ratgeber Kosmetik Seite 139

6 Seiten
Seite 134 - 139 im Ratgeber Kosmetik
vom 14.06.2018
Abrufpreis: 2,50 €

Testverfahren

So haben wir getestet

Der Einkauf

Lippenstifte in klassischem Rot gehen immer. Deshalb haben wir in Drogerien, Parfümerien, im Internet, im Naturwarenhandel sowie in Apotheken insgesamt 22 Exemplare eingekauft und dafür zwischen 1,50 Euro und 19 Euro pro Stück bezahlt.

Die Inhaltsstoffe

Alarmiert durch unseren TEST Lippenpflege haben wir diejenigen Lippenstifte, auf denen erdölbasierte Inhaltsstoffe deklariert sind, auf problematische Mineralölbestandteile untersuchen lassen. Daneben standen unter anderem Farbstoffe, Konservierungsmittel, Duftkomponenten und halogenorganische Verbindungen auf der Prüfliste der Labore.

Die Weiteren Mängel

Enthält die Verpackung problematische chlorierte Verbindungen? Stecken die Lippenstifte zusätzlich in einem unnötigen Umkarton? Und machen die Hersteller transparent, welche Farbbestandteile sie im konkreten Produkt einsetzen? All das floss ins Testergebnis Weitere Mängel ein.

Die Bewertung

Je mehr bedenkliche Substanzen ein Produkt enthält, desto schlechter das Gesamturteil - so viel ist klar. Den stärksten Abzug gibt es für erhöhte Mengen an Blei. Dicht gefolgt von den problematischen Mineralölbestandteilen, die sich im schlechtesten Fall auf vier Punkte Abzug summieren. Aber auch die Weiteren Mängel sind bei einem Produkt so gravierend, dass sie sich negativ auf die Endnote auswirken.

Aktuelle Ausgabe
ÖKO-TEST Dezember 2018: Schwerpunkt Lachs
ÖKO-TEST Dezember 2018: Schwerpunkt Lachs
Zugehörige Ausgabe:
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Erschienen am 14.06.2018

Informationen zum Abruf bei United Kiosk
So funktioniert der Artikel-Abruf
Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.