1. Home
  2. News

Rückruf wegen verschluckbaren Kleinteilen: dm ruft Schnullerkette zurück

Autor: Redaktion (bw) | Kategorie: Kinder und Familie | 14.07.2022

Rückruf wegen verschluckbaren Kleinteilen: dm ruft Schnullerkette zurück
Foto: dm

Die Drogeriekette dm ruft Schnullerketten von "babylove" zurück. Es besteht die Gefahr von verschluckbaren Kleinteilen – für Babys kann das lebensgefährlich werden.

Der dm-Drogeriemarkt ruft den Artikel "babylove Schnullerkette" zurück. Betroffen sind nur Produkte mit den Chargencodierungen PO 5460, PO 5537 sowie PO 5538. Grund für den Rückruf sind Materialunregelmäßigkeiten beim Befestigungshaken, an dem der Schnuller angebracht wird. Es ist möglich, dass sich verschluckbare Kleinteile von diesem Kunststoffhaken ablösen können.

dm ruft Schnullerkette 'babylove' zurück

Folgende Produkte sind von dem Rückruf betroffen:

Artikel: babylove Schnullerkette
Chargencodierungen
: PO 5460, PO 5537 sowie PO 5538

Die Angabe zur Chargencodierung ist auf der Rückseite des Befestigungsclips zu finden, mit dem die Schnullerkette festgemacht wird.

Tödliche Gefahr für Babys und Kleinkinder: Verschluckbare Kleinteile 

Babys und Kleinkinder haben einen großen Drang, die Welt zu entdecken. Dabei fassen sie alles an und stecken sich gerne Gegenstände in den Mund. Wenn sich dabei Teile lösen, die die Kleinen dann versehentlich verschlucken, können diese Kleinteile in die Speiseröhre oder die Luftröhre gelangen. In den meisten Fällen besteht kein Grund zur Panik, im schlimmsten Fall besteht jedoch Erstickungsgefahr.

Kundinnen und Kunden werden gebeten, die betroffenen Produkte nicht zu verwenden und in die dm-Märkte zurückzubringen. Der Kaufpreis wird ihnen selbstverständlich erstattet – auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Weitere aktuelle Produktrückrufe: