Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kinder / Baby / Familie
Testberichte aus dem Archiv
ÖKO-TEST Jahrbuch Kleinkinder für 2009
Test
Babyschlafsäcke
Sackerlot!
Babyschlafsäcke

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST Jahrbuch Kleinkinder für 2009
» Produkte anzeigen (20)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ J0901 ] anzeigen

"Der plötzliche Säuglingstod ist immer noch eine der häufigsten Ursachen der Kindersterblichkeit. Deshalb muss man etwas dagegen tun", erklärt Professor Joachim Dudenhausen, Direktor der Klinik für Geburtsmedizin an der Charité in Berlin. "Babyschlafsäcke senken das Risiko, wie Studien belegen", fügt er hinzu.

ÖKO-TEST kaufte 20 Babyschlafsäcke in verschiedenen Größen ein. Wir ließen das Material im Labor auf Schadstoffe untersuchen und prüfen, inwieweit die Babyschlafsäcke möglicherweise Sicherheitsmängel aufweisen.

Das Testergebnis

Die meisten Babyschlafsäcke sind nicht oder nur wenig mit Schadstoffen belastet. Mit der Sicherheit und Funktionalität waren wir aber nicht immer zufrieden. Nur sechs Produkte können wir ohne Einschränkung empfehlen. Ein einziger Babyschlafsack fällt wegen der Schadstoffbelastung mit "ungenügend" durch.

Der Dimo My Little Bear Sommerschlafsack "Hello my Little Dog!" enthält ein als krebserzeugend eingestuftes aromatisches Amin, das in der EU zum Färben von Textilien verboten ist. Allerdings liegt der Gehalt noch unterhalb der gesetzlichen Toleranzgrenze.

Aus dem Schlafsack mit Applikation Lilly von Zöllner löst sich giftiges Antimon. Der Stoff stammt wahrscheinlich aus der Füllung des Schlafsacks. Außerdem enthält er - wie zwei weitere Produkte - umstrittene halogenorganische Verbindungen.

In mehr als zwei Drittel der Babyschlafsäcke stecken optische Aufheller, die ein strahlendes Weiß erzeugen sollen. Diese Substanzen belasten die Umwelt und können mit dem Schweiß auf die Haut gelangen und allergische Reaktionen auslösen.

Babyschlafsäcke sind nur sicher, wenn die Babys nicht mit dem Kopf durch den Halsausschnitt nach unten rutschen können. Bei den Produkten von Jako-O und BabyOne ist der Ausschnitt größer als der Kopfumfang so mancher Kinder, für die er in der Länge passt. Hier sollte jedes Risiko verhindert werden, auch bei Größen, die für zwei- bis dreijährige Kleinkinder geeignet sind.

Der Kik Babyschlafsack Turtles hält das Baby nicht rundum warm, weil er seitlich mit Bändern verschlossen wird und daneben ein großes, offenes Loch klafft. Ein solches Produkt kann die Bettdecke nicht ersetzen. Dagegen stellt der Dimo My Little Bear Sommerschlafsack mit 31 Zentimeter langen seitlichen Zierbändern ein unnötiges Sicherheitsrisiko für die Babys dar.

Ungünstig sind Schlafsäcke mit Reißverschlüssen von unten nach oben ohne schützende Abdeckung. Da kann die Babyhaut am Hals eingequetscht werden. Praktisch sind dagegen Modelle mit seitlichem und unten umlaufendem Reißverschluss.





Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Schreibtischstühle für Kinder und Jugendliche
Testbericht
Kinderbekleidung: Kleider machen (kleine) Leute
Testbericht
Hochstühle: Sitzen geblieben
Testbericht
UV-Schutzanzüge für Kleinkinder, Baden
Testbericht
Babyfone: Keine Wellen der Begeisterung
Testbericht
Straßenmalkreide: Kreidezeit
Testbericht
Fingermalfarben: Finger weg
Testbericht
Kindergetränke, Trinkpäckchen: Fruchtlos
Testbericht
Babywippen: Wollt ihr uns verschaukeln?
Testbericht
Babynahrung, Gläschenkost Gemüsebreie: Glas? Klar!

"Frei von ...": Clean Labels für die Babykost
Kinder und Medien: Vor der Mattscheibe geparkt
Die Pubertät: Großbaustelle im Gehirn
Augen auf beim Spielzeugkauf!
Kinderbetreuung: Gute Krippen gesucht

Leserfrage: Berufswahl mit chronischen Erkrankungen
Leserfrage: Keuchhustenimpfung für werdende Großeltern
Leserfrage: Erziehungsbeistand beantragen
Leserfrage: Acrylamid für Kinder
Leserfrage: Vorbereitung auf den Schulstart


 Kinder / Baby / Familie
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juni 2016
 News
+ + + 21. Juni 2016 + + +
Heute ist der "Tag der kleinen Forscher". Unter www.tag-der-kleinen-forscher.de gibt's Mitmachideen für Schulen und Kindergarten, aber auch für Familien mit Kindern daheim. » News lesen
+ + + 02. Juni 2016 + + +
Urteil in Darmstadt: Bei getrennt lebenden Eltern entscheidet im Streitfall der Elternteil, bei dem das Kind hauptsächlich lebt, über Impfungen. Auch dann, wenn Mutter und Vater das gemeinsame Sorgerecht haben. » News lesen
+ + + 26. Mai 2016 + + +
Gefragt - geantwortet: Soll man Kleinkindern wirklich keinen Honig geben? » News lesen
+ + + 13. Mai 2016 + + +
"Zink für starke Knochen & gesundes Wachstum" und "Calcium für starke Knochen" – diese Werbung auf der Verpackung des Kinderpuddings Alete Milch Minis hat das Landgericht Frankfurt für unzulässig befunden. Geklagt hatte die Verbraucherzentrale. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Kinderhochstühle
Kinderhochstühle - Anders als in unserem Test 2011 kippelt nun kein Stuhl mehr. Doch noch immer kommen zu viele Modelle beim Wachstum der Kinder nicht hinterher oder machen den Eltern das Leben unnötig schwer. Wir haben zehn Stühle getestet. » Artikel lesen
Babyöle
Babyöle - Unter 18 getesteten Babyölen gab es viele positive Ergebnisse. » Artikel lesen
Kinderhausschuhe
Kinderhausschuhe - Wie unser Test zeigt, bleiben auch kleine Pantoffeln von Schadstoffen nicht verschont. Unter 14 getesteten Paaren ist jeweils nur ein Paar "sehr gut" und eines "gut" bewertet worden. » Artikel lesen
Straßenmalkreide
Straßenmalkreide - Straßenmalkreide gehört zum Aufwachsen dazu und die Straßen bunt zu färben macht großen Spaß. Im Test enthalten zehn Kreidesets krebserregende Farbbestandteile. Immerhin: Sechs Produkte können wir mit Bestnote empfehlen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Juni 2016
ÖKO-TEST Juni 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen
Ratgeber Bauen

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main