Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Ernährung / Essen / Trinken
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/4 Eine Seite vor Ende
Ratgeber Essen, Trinken und Genießen 9: 2009
Test
Bier
Regional schmeckt besser
Bier
Durst wird durch Bier erst schön. Doch sind die großen Marken aus der Fernsehwerbung wirklich besser als die der kleinen Regionalbrauereien? Wir haben den Test gemacht. Das Ergebnis: Spitzenbiere werden bestimmt auch ganz in Ihrer Nähe gebraut.

Ratgeber Essen, Trinken und Genießen 9: 2009
» Produkte anzeigen (46)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ N0911 ] anzeigen

Sie zahlen 100 Euro, werden Teilhaber einer Brauerei und bekommen jedes Jahr eine Kiste Bier. Und nach zehn Jahren kriegen Sie Ihre 100 Euro zurück. Dieses Angebot macht Ihnen Jan Opper, Geschäftsführer einer ganz kleinen Brauerei im hessischen Hinterland (das übrigens wirklich so heißt).

Zugegeben: Die Idee klingt ungewöhnlich. Aber ungewöhnlich war auch die Idee, einem Insolvenzverwalter ein soeben bankrottgegangenes Brauhaus abzukaufen. Die Vision der Gründer, die teils gemeinsam die Schulbank gedrückt hatten: Die letzte Braustätte im Landkreis muss erhalten bleiben. Die Rechnung ging auf, seit rund zwei Jahren fließt das Bier wieder. In einem Umkreis von 35 Kilometern rund um den Brauereischornstein steht es im Getränkemarkt ganz selbstverständlich zwischen den großen Marken - und wird gekauft, weil die Verbraucher vermehrt nach regionalen Produkten fragen.

Dafür, dass traditionelle Marken "von hier" nicht verschwinden, hat auch Michael Ott gesorgt. Im Jahr 2001 waren dem Chef der Schussenrieder Brauerei aus Oberschwaben die Rechte an der über 400 Jahre alten Traditionsmarke Gögginger und der Bio-Marke Binger Lamm Bräu angeboten worden. Für Ott war klar, dass die Marken erhalten bleiben müssen. Ein Dutzend Produkte, darunter ein Öko-Vollmondbier und ein dunkles Bio-Bier mit dem Namen "Schwarzes Schäfle" würde es sonst vielleicht nicht mehr geben.

Aber Traditionspflege kann auch ganz anders aussehen, wie die Brauerei Weldebräu in der Kurpfalz zeigt. Auf ein besonderes Bier, gebraut aus Rohstoffen aus der Region, habe man schon immer großen Wert gelegt, erklärt Geschäftsführer Dr. Hans Spielmann. Das Dumme nur: Im Getränkemarkt habe man das dem Produkt natürlich nicht angesehen. Warum also sollte man dafür mehr ausgeben?

Mitte der 90er-Jahre entschloss man sich zu einem radikalen Schnitt. Dass "Aus Lust und Laune" gebraut wurde - so der Werbeslogan - sollte auch die Verpackung vermitteln: Welde füllte das Bier fortan in eine, von einem Künstler entworfene, spiralartig geschwungene Flasche, die aussieht, als würde sie tanzen. Die neue Pfandflasche war sofort Kult und ist heute mit mehreren Designpreisen ausgezeichnet. In der ersten Zeit habe es sogar Schwierigkeiten mit dem Rücklauf gegeben, weil viele die leere Flasche als Blumenvase genutzt hätten. Auch die Szenegastronomie und die Veranstalter von Abipartys klopften auf der Suche nach einem coolen Bier zunehmend bei Welde an.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Sie zahlen 100 Euro, werden Teilhaber einer Brauerei ...
» Man könnte noch viel mehr Geschichten von ...
» Das Testergebnis - Sie können nach Lust ...
» Der Hersteller des Produktes Riedenburger ...

Anfang Übersicht Seite 1/4 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Apfelsaft-Schorle: Eine Weltreise
Testbericht
Fertigsalate: Keim Problem!
Testbericht
Mehl: Flinte ins Korn
Testbericht
Basislebensmittel: Kochbar
Testbericht
Apfelmus: Das geht ins Mark
Testbericht
Lebensmittel aus dem Supermarkt: Prost Mahlzeit!
Testbericht
Nüsse und Ölsaaten: Eine harte Nuss
Testbericht
Naturjoghurt: UngeHEUerlich
Testbericht
Milch: Ab nach draußen!
Testbericht
Apfelmus: Das geht ins Mark

Ernährungsberatung: Alles Lüge?: Getarnte Werbung
Essen á la Saison: Alles zu seiner Zeit
Slow Food: Man ist, was man isst
Gute Beispiele: Eine zweite Chance für Lebensmittel
Die industrielle Tierhaltung: Auf Leistung getrimmt

Leserfrage: Unsinnige Konjaknudeln
Leserfrage: Kakaoersatz Carob
Leserfrage: Wasserreiches Brot schimmelt schneller
Leserfrage: Streichfähige Butter
Leserfrage: Pinienkerne schmecken bitter


 Ernährung / Essen / Trinken
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Mai 2015
 - ANZEIGE -
<b>HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!</b>
HARO - Endlich Zuhause
HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!
 News
+ + + 16. April 2015 + + +
Gefragt - geantwortet: Nudeln und Reis aus Konjak sollen beim Abnehmen helfen. Was ist das? Und sind diese Produkte zu empfehlen? » News lesen
+ + + 16. April 2015 + + +
Die Gastroampel, die die Verbraucherzentrale NRW und das Land NRW derzeit in Duisburg und Bielefeld testen, hat in der ersten Instanz gegen die klagenden Wirte verloren. Da es keine einstweilige Verfügung gibt, bleibt sie online - die VZ geht in Berufung. » News lesen
+ + + 10. April 2015 + + +
Der Öko-Landbau spielt in keinem anderen Bundesland eine so geringe Rolle wie in Niedersachsen: Lediglich 3,1 Prozent der landwirtschaftlich genutzten Fläche wird dort ökologisch bewirtschaftet. » News lesen
+ + + 07. April 2015 + + +
Nachgerechnet: 500 Liter Wasser werden benötigt, um ein halbes Kilogramm Brot herzustellen. Los geht es schon auf dem Feld. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Naturjoghurt
Naturjoghurt - 19 Bio-Joghurts standen bei uns auf dem Test-Programm, dabei haben wir unter Anderem die Inhaltsstoffe unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse waren zwar erfreulich, doch nicht alle Kühe haben genug Grünfutter bekommen... » Artikel lesen
Das Mindesthaltbarkeitsdatum
Das Mindesthaltbarkeitsdatum - Millionen Tonnen Lebensmittel landen Jahr für Jahr im Müll. Mit ein Grund: das Mindesthaltbarkeitsdatum. Ist es überschritten oder läuft in Kürze ab, werden Joghurt & Co. bedenkenlos entsorgt. Muss das sein? » Artikel lesen
Essen á la Saison
Essen á la Saison - Wenn Gemüse- und Obstsorten Saison haben, schmecken sie am besten. Sie sind oft auch preiswerter als Grünzeug, das quer durch Europa gekarrt wurde. Es gibt aber noch viel mehr gute Gründe, sich beim Einkaufen an den Jahreszeiten zu orientieren. » Artikel lesen
Fertigsalate
Fertigsalate - In unserem Test waren im Durchschnit zwei von drei Salattüten mit zu vielen Keimen belastet. Praktisch und schnell soll der Fertigsalat aus der Tüte sein, doch lediglich ein Produkt schnitt mit der Bewertung "gut" ab. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Mai 2015
ÖKO-TEST Mai 2015

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Spezial Rücken
Spezial Rücken

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Das Essen und Geniessen-Super-Paket
Das Essen und Geniessen-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Spezial Vitamine
Spezial Vitamine

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main