Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Bauen / Wohnen / Renovieren
Themen aus dem Archiv
24. Februar 2016
Fototapeten
So haben wir getestet
Fototapeten

Schatten und Stöße: Überlappende Stöße bleiben bei Lichteinfall deutlich sichtbar. Besonders heikel und schwierig hin zukriegen sind die Anschlüsse bei einer zweireihigen Anordnung der Papierbögen.
Der Einkauf
Unsere Einkäufer kauften in Fachgeschäften und Internetshops elf großformatige Fototapeten aus Papier und Vlies, eine wird als Latex ausgelobt. Darunter sind Fotos von Steinwänden, die eine Ziegel- oder Bruchsteinwand imitieren, Naturmotive wie Blumen und Landschaften, und auch ein Schwarz-Weiß-Foto der Skyline von New York ist dabei. Die Preise beginnen bei 30 Euro und reichen bis über 200 Euro.

Die Inhaltsstoffe
Die großformatigen Fototapeten nehmen die ganze Wand eines Raumes ein. Deshalb wollten wir wissen, ob sie Schadstoffe ausgasen und die Raumluft belasten oder zum Beispiel hormonell wirksame Weichmacher enthalten. Auch bedenkliche Farbstoffe, Schwermetalle und umstrittene halogenorganische Verbindungen standen auf dem Prüfprogramm.

Die Praxisprüfung
Eine wichtige Frage ist natürlich, wie gut sich die großformatigen Motive an die Wand bringen lassen. Wir betrauten den Maler- und Lackierermeister Peter Hoffmann von der August-Bebel-Schule in Offenbach, einer Berufsschule, mit dieser Aufgabe. Er ging dabei streng nach den Angaben der Hersteller vor, jedenfalls soweit sie vorhanden waren. Alle Tapeten wurden auf einem dafür vorbereiteten Vliesuntergrund, also einer optimalen Unterlage, tapeziert. Auch die Qualität der Verarbeitungsanleitung wurde bewertet.

Die Bewertung
Eine Tapete sollte gut zu verarbeiten sein, aber auch keine Schadstoffe enthalten oder gar ausgasen. Das Gesamturteil orientiert sich deshalb am schlechtesten Einzelergebnis. Gar nicht hinnehmen können wir eine sehr starke Raumbelastung durch ausgasende Verbindungen und besonders bedenkliche Inhaltsstoffe. Aber auch Fototapeten, die für einen Laien kaum zu handhaben sind, erhalten nur mäßige Noten. Umweltbelastende Stoffe wie PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen in der Verpackung und optische Aufheller werten wir als Weitere Mängel; sie können das Testergebnis Inhaltsstoffe verschlechtern.






Flattr this
Hier können Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen:
Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.

Mehr vorhanden
» mehr ÖKO-TEST Testverfahren anzeigen

Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Mittel gegen Vorratsschädlinge: Das große Krabbeln
Testbericht
Fototapeten: Wunschwelten
Testbericht
Geplanter Murks: Schrott lass nach!
Testbericht
Fugenreiniger: Bleib sauber!
Testbericht
Elektrotacker: In Klammern
Testbericht
Bettwäsche, Edle: Verknittert
Testbericht
Weiße Wandfarben: Auf einen Streich
Testbericht
Fototapeten: Mach dir ein Bild
Testbericht
Online-Lieferdienste für Lebensmittel
Testbericht
Öko-Stromtarife: Grüner wird’s nicht

Energieeffiziente Haushaltsgeräte
Strom vom eigenen Balkon: Minisolaranlagen
In der Luft: Gift in den eigenen vier Wänden
Passivhaus vs. Sonnenhaus
Heizungswechsel: Welche Heizung hätten Sie gerne?

Leserfrage: Probleme mit Solvis-Max-Brennwertkessel
Leserfrage: Kräuter düngen
Leserfrage: Regionaler Strom
Leserfrage: Highspeedinternet im Schneckentempo
Leserfrage: Rostpilzbefall bei Petersilie
 Bauen / Wohnen / Renovieren
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST August 2016
 News
+ + + 10. August 2016 + + +
Die KfW-Bankengruppe vergab auch dieses Jahr wieder fünf Preise und einige Anerkennungen. Gesucht waren Bauherren, die ein Haus mit mindestens drei Einheiten im innerstädtischen Bereich gebaut oder modernisiert haben. » News lesen
+ + + 04. August 2016 + + +
Die Europäische Kommission hat drei Firmen erlaubt, Recycling-PVC mit dem besonders besorgniserregenden Phthalat-Weichmacher DEHP auf den Markt zu bringen, der sehr häufig in Alt-PVC steckt. » News lesen
+ + + 02. August 2016 + + +
Rekord: 230 Meter Gesamthöhe erreicht ein neu errichtetes Windrad im Rhein-Hunsrück-Kreis in Rheinland-Pfalz. » News lesen
+ + + 29. Juli 2016 + + +
Die EU hat festgelegt: Materialien mit mehr als 1.000 Milligramm des bedenklichen Flammschutzmittels Hexabromcyclodekan (HBCD) pro Kilogramm im Produkt sind Sondermüll. In Dämmstoffplatten wurden jahrzehntelang höhere Gehalte eingesetzt. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Grünbelagsentferner
Grünbelagsentferner - Sauber machen ohne die Umwelt zu belasten? Ist das denn schadstofffrei möglich? 15 Produkte haben wir getestet, doch empfehlen können wir leider nur eines. Ansonsten stehen biozide Wirkstoffe, die die Umwelt belasten noch viel zu oft im Regalsortiment. » Artikel lesen
Es geht auch sanft …
Es geht auch sanft … - Viele Hobbygärtner und Privathaushalte setzen Pflanzenschutzmittel und Mittel gegen sogenanntes Ungeziefer sorglos ein. In unseren Tests erhalten viele die Rote Karte, denn sie sind richtig gefährlich. Dabei gibt es sanfte Alternativen. » Artikel lesen
Fugenreiniger
Fugenreiniger - Von den 14 getesteten Fugenreinigern gab es überdurchschnittlich viele mittelprächtige und "ausreichende" Ergebnisse. Nur eines konnte mit der Wertung "gut" überzeugen. Auch mangelhafte Ergebnisse waren darunter. » Artikel lesen
Holzlasuren für innen und außen
Holzlasuren für innen und außen - Menschen, die allergisch auf Isothiazolinone oder Terpene reagieren, sollten auf der Hut sein, da die Lasuren Allergien hervorrufen können. Weniger empfindlich reagierende Verbraucher können jedoch unter einigen „sehr guten“ und „guten“ Produkten wählen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST August 2016
ÖKO-TEST August 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen
Ratgeber Bauen

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main