Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Bauen / Wohnen / Renovieren
Themen aus dem Archiv
Anfang Eine Seite zurück Seite 8/9 Eine Seite vor Ende
21. September 2012
Gütezeichen für Öko-Strom
Grüner Strom Label Gold
Grüner Strom Label Gold

Empfehlenswertes Label

Hinter dem Grüner Strom Label Gold steckt ausschließlich Strom aus 100 Prozent erneuerbaren Quellen.


Wer vergibt es? Der Verein Grüner Strom Label e. V. Dessen sieben Trägerverbände sind Umweltschutzorganisationen wie Eurosolar, der BUND und der NABU sowie Friedensorganisationen. www.gruenerstromlabel.de

Was bedeutet es? Zertifiziert werden nach den im März 2012 aktualisierten Richtlinien Stromprodukte, bei denen ein fester Betrag je Kilowattstunde in den Ausbau erneuerbarer Energien investiert wird, "um Impulse für eine verstärkte Nutzung erneuerbarer Energieträger zu setzen". Damit sollen die Stromtarife "zusätzlich und in Ergänzung zu staatlichen und anderen Maßnahmen" Anlagen finanzieren, die sonst nicht rentabel wären. Der Aufschlag muss für Haushaltskunden mindestens einen Cent pro Kilowattstunde betragen. Zertifiziert wird ausschließlich Strom aus vergleichsweise neuen erneuerbaren Quellen, für deren Nutzung es recht detaillierte Zusatzkriterien gibt. Für Tarife, die Strom aus Kraft-Wärme-Kopplung mit fossilen Energieträgern beinhalten, gibt es das Label in Silber. Zeichennehmer müssen ihren Kunden eine Stromsparberatung anbieten. Unternehmen, die direkt an einem Atomkraftwerk beteiligt sind, werden nicht zertifiziert. Das Zeichen gilt für zwei Jahre.

Bewertung: Das Label ist empfehlenswert, da es sich ausschließlich auf Strom aus 100 Prozent erneuerbaren Quellen bezieht. Die Zusatzkriterien für geförderte Neuanlagen stellen im Wesentlichen eine naturverträgliche Stromproduktion sicher, wobei nicht alle Punkte exakt definiert sind, etwa bei Photovoltaikanlagen auf freier Fläche.




» weiter auf der nächsten Seite

Inhaltsverzeichnis

Anfang Eine Seite zurück Seite 8/9 Eine Seite vor Ende


Flattr this
Hier können Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen:
Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.


Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Algen- und Grünbelagsentferner: Green Washing
Testbericht
Bodenbeläge, Alternative: Es hat Klick gemacht
Testbericht
Holzpellets: Auf dem Holzweg?
Testbericht
Mittel gegen Blattläuse: Mittel gegen Blattläuse
Testbericht
Holzdielen: Dünne Bretter
Testbericht
Schaumstoff-Matratzentopper: Gut gebettet?
Testbericht
Holzdielen: Schlechter Deal
Testbericht
Holzlasuren für innen und außen: Undurchsichtig
Testbericht
Wandfarben: Streichliste
Testbericht
Öko-Stromtarife: Grüner wird’s nicht

Feuchte Keller: Gerade noch mal gut gegangen
Warenkunde Bodenbeläge
In der Luft: Gift in den eigenen vier Wänden
Passivhaus vs. Sonnenhaus
Schimmel, Fogging & Algen: Oh Schreck, ein Fleck

Leserfrage: Wasserfilter
Leserfrage: Rostpilzbefall bei Petersilie
Leserfrage: Intransparente Produktionsbedingungen
Leserfrage: Probleme mit Solvis-Max-Brennwertkessel
Leserfrage: Den richtigen Preis mit Handwerkern vereinbaren
 Bauen / Wohnen / Renovieren
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST August 2016
 News
+ + + 29. Juli 2016 + + +
Die EU hat festgelegt: Materialien mit mehr als 1.000 Milligramm des bedenklichen Flammschutzmittels Hexabromcyclodekan (HBCD) pro Kilogramm im Produkt sind Sondermüll. In Dämmstoffplatten wurden jahrzehntelang höhere Gehalte eingesetzt. » News lesen
+ + + 25. Juli 2016 + + +
Urteil des BGH: Ist eine Photovoltaikanlage fest mit dem Dach eines Hauses verbunden, handelt es sich um Arbeiten an einem Bauwerk. Für Gewährleistungsansprüche gilt dann auch die fünfjährige Verjährungsfrist. » News lesen
+ + + 30. Juni 2016 + + +
Die Frage, wie eine Nebenkostenabrechnung auszusehen habe, beschäftigte den Bundesgerichtshof. Der sprach sich nun für eine Vereinfachung aus: Es genüge, "wenn der Vermieter bei der jeweiligen Betriebskostenart den Gesamtbetrag angibt". » News lesen
+ + + 09. Juni 2016 + + +
Gefragt - geantwortet: Was ist von den guten Energie-Effizienz-Klassen der Waschmaschinen zu halten? Sind sie wirklich so sparsam oder ist das Augenwischerei? » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Grünbelagsentferner
Grünbelagsentferner - Sauber machen ohne die Umwelt zu belasten? Ist das denn schadstofffrei möglich? 15 Produkte haben wir getestet, doch empfehlen können wir leider nur eines. Ansonsten stehen biozide Wirkstoffe, die die Umwelt belasten noch viel zu oft im Regalsortiment. » Artikel lesen
Es geht auch sanft …
Es geht auch sanft … - Viele Hobbygärtner und Privathaushalte setzen Pflanzenschutzmittel und Mittel gegen sogenanntes Ungeziefer sorglos ein. In unseren Tests erhalten viele die Rote Karte, denn sie sind richtig gefährlich. Dabei gibt es sanfte Alternativen. » Artikel lesen
Fugenreiniger
Fugenreiniger - Von den 14 getesteten Fugenreinigern gab es überdurchschnittlich viele mittelprächtige und "ausreichende" Ergebnisse. Nur eines konnte mit der Wertung "gut" überzeugen. Auch mangelhafte Ergebnisse waren darunter. » Artikel lesen
Holzlasuren für innen und außen
Holzlasuren für innen und außen - Menschen, die allergisch auf Isothiazolinone oder Terpene reagieren, sollten auf der Hut sein, da die Lasuren Allergien hervorrufen können. Weniger empfindlich reagierende Verbraucher können jedoch unter einigen „sehr guten“ und „guten“ Produkten wählen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST August 2016
ÖKO-TEST August 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen
Ratgeber Bauen

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main