Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kosmetik / Körperpflege / Mode
Testberichte aus dem Archiv
ÖKO-TEST Jahrbuch Kosmetik für 2013
Test
Pflegeprodukte für junge Haut
Geht nicht klar
Pflegeprodukte für junge Haut

Die Pubertät lässt viele Gesichter "aufblühen". Mit einer Vielzahl von speziellen Produkten, die die Kosmetikindustrie anpreist, kämpfen Jugendliche dagegen an. Doch nicht alle gehören auf junge Haut, wie der aktuelle ÖKO-TEST zeigt.

ÖKO-TEST Jahrbuch Kosmetik für 2013
» Produkte anzeigen (45)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ J1212 ] anzeigen

Es sind nur ein paar Pickel im Gesicht. Aber sie reichen schon, damit Jugendliche sich unwohlfühlen. Von Hormonen stimuliert produzieren die Talgdrüsen, die Haut und Haare geschmeidig halten, überschüssigen Talg. Infolge dessen können die Ausführgänge der Drüsen verstopfen und es bilden sich Mitesser, die sich durch die Besiedlung von Bakterien entzünden, eitern und Schmerzen verursachen können.

ÖKO-TEST wollte wissen, wie es um die Qualität der Kosmetikmittel bestellt ist, die sich gezielt zur Pflege der unreinen Haut Jugendlicher anwenden lassen. Also haben wir 45 Produkte eingekauft und im Labor auf ihre Inhaltsstoffe untersuchen lassen.

Das Testergebnis

Mehr als zwei Drittel der Mittel zur Reinigung und Pflege von unreiner Haut schneiden mit "sehr gut" und "gut" ab. Trotzdem sollte man nicht wahllos zugreifen. Unter den Gesichtscremes etwa finden sich auch zwei "mangelhafte" Produkte. Dass es aber auch ohne problematische Inhaltsstoffe geht, zeigen die "sehr guten" Waschgele, Gesichtswässer und Cremes der Naturkosmetikmarken Lavera, Logona und Martina Gebhardt.

Als waschaktive Substanzen, die den Schmutz lösen, oder als Emulgatoren in Cremes, die Wasser und Fett verbinden, setzt die Kosmetikindustrie häufig PEG/PEG-Derivate ein. Im aktuellen ÖKO-TEST sind die Stoffe, die die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen können, in jedem zweiten Produkt enthalten.Das Waschgel der Serie Garnier Skin Naturals Hautklar Anti-Pickel sollte man lieber im Regal stehen lassen. Das Labor hat darin Formaldehyd/-abspalter nachgewiesen. Sie werden häufig als Konservierungsmittel eingesetzt. Formaldehyd steht unter Krebsverdacht und kann Allergien auslösen. Einen weiteren Minuspunkt gibt es für den Einsatz von PEG/PEG-Derivaten.

Bis auf das Sebamed Unreine Haut Pflege-Gel, die Feuchtigkeitspflege und das Reinigungsgel der Serie Eucerin Dermo Purifyer enthalten alle Produkte im Test Duftstoffe. Jedoch verzichten die Kosmetikhersteller auf solche, die häufig Allergien auslösen.

Laut Kosmetikverordnung müssen salicylsäurehaltige Kosmetika, die länger auf der Haut bleiben und zur Pflege von Kindern benutzt werden könnten, mit dem Hinweis "Nicht für Kinder unter drei Jahren verwenden" versehen sein. Ärgerlich, dass keines der salicylsäurehaltigen Mittel im Test den Warnhinweis trägt, um einen irrtümlichen Gebrauch auszuschließen.

Das Waschgel, das Gesichtswasser und die Gesichtspflege der Kosmetikmarke The Body Shop enthalten Teebaumöl. Weil die darin enthaltenen Terpene sich durch Licht verändern und ihre Abbauprodukte die Haut für Allergien sensibilisieren können, empfiehlt das Bundesinstitut für Risikobewertung, die Konzentration von Teebaumöl in kosmetischen Mitteln auf ein Prozent zu begrenzen und die Produkte lichtgeschützt zu verpacken. Wir haben den Anteil im Labor überprüfen lassen, er lag bei allen Produkten unter einem Prozent. Für die lichtdurchlässigen Verpackungen von Waschgel und Gesichtswasser gibt es aber Punktabzug.





Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Shampoos gegen Haarausfall: Haarakiri
Testbericht
Zahncremes: Zahn um Zahn
Testbericht
Interdentalbürsten und Dental Sticks
Testbericht
Wimperntusche: Augenblick mal!
Testbericht
Selbstbräuner: Keep cool!
Testbericht
Interdentalbürsten und Dental Sticks
Testbericht
Rasier- und Haarentfernungsmittel: Haarige Mission
Testbericht
Parfüms: Mit Plaudern Geld verdienen
Testbericht
Vegane Kosmetik: Mit Fragezeichen
Testbericht
Shampoos gegen Haarausfall: Zum Haareraufen

Sandgestrahlte Jeans: Tödlicher Modetrend
Shoppen mit gutem Gewissen: Kleiderkauf mit Köpfchen
Second-Hand-Kleidung: Nicht mehr zweite Wahl
Haarfarben: Natur auf dem Kopf
Natur statt Chemie: Der Griff in den grünen Tiegel

Leserfrage: Aluminium in Kosmetika
Leserfrage: Hydrolized Wheat Protein (HWP)
Leserfrage: Pelz oder Kunstfell?
Leserfrage: Unerwünschte Kosmetik
Leserfrage: Pflanzenöle als Sonnenschutz


 Kosmetik / Körperpflege / Mode
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST September 2016
 News
+ + + 16. September 2016 + + +
Der Sommer geht zu Ende, der Herbst naht. Die Sonnenschutzmittel sollten aber noch nicht eingemottet werden: Die Herbstsonne kann gerade im September noch eine ordentliche Portion schädlicher UV-Strahlung im Gepäck haben. » News lesen
+ + + 09. September 2016 + + +
Die EU-Kommission will die geplante Beschränkung von 286 CMR-Gefahrstoffen in Textilien vorantreiben. Der Entwurf sieht vor, in einer ersten Phase Produkte mit direktem und andauernden Hautkontakt wie Bettwäsche und Kleidung zu regulieren. » News lesen
+ + + 24. August 2016 + + +
Vom Laufsteg auf den Fluchtweg: Modedesignerin Angela Luna, Gründerin und Vorsitzende des Labels Adiff, spricht mit ÖKO-TEST über ihre Kollektion für Flüchtlinge. » News lesen
+ + + 16. August 2016 + + +
Was ist davon zu halten? Im März hat Fairtrade seinen neuen Textilstandard gestartet, angewendet wird er seit Juni. Das Siegel "Fairtrade Textile Production" soll unter anderem existenzsichernde Löhne und eine Stärkung der Arbeitnehmerrechte garantieren. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
So duftet die Natur
So duftet die Natur - Meist sind teure Parfüms nur preiswerte Gebilde aus dem synthetischen Duftbaukasten. Wer Wert auf ein natürliches Parfüm legt, sollte sich beim Kauf nicht benebeln lassen, sondern auf Zutaten und Herkunft achten. » Artikel lesen
Kompakte Deos
Kompakte Deos - Die kleinen kompakten Deosprays halten genauso lange wie herkömmliche Achselsprays. Zwei Produkte sind insgesamt empfehlenswert. Dennoch gibt es gute Gründe, um auf Deos aus der Aluminiumdose zu verzichten. » Artikel lesen
Natürlich schöner Kopf
Natürlich schöner Kopf - Chemiekeule - nein, danke! Das gilt für viele inzwischen auch in puncto Haarfarben. Pflanzenhaarfarben liegen im Trend. Die haben längst nichts mehr mit dem Öko-Muff und dem grellen Henna der wilden Siebziger zu tun. Was geht? Was nicht? » Artikel lesen
Alternative Haarfarben
Alternative Haarfarben - Chemische Haarfarben stehen in der Kritik. Kunden suchen deshalb nach Alternativen – doch manche der 33 getesteten Haarfarben haben gravierende Deklarationsmängel oder enthalten sogar verbotene Stoffe. Vier davon hätten so gar nicht verkauft werden dürfen » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kleinkinder
Ratgeber Kleinkinder

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Spezial Vegetarisch / Vegan
Spezial Vegetarisch / Vegan

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST September 2016
ÖKO-TEST September 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main