Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Geld / Recht / Versicherungen
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Eine Seite zurück Seite 4/4 Letzte Seite Ende
ÖKO-TEST Mai 2012
Test
Hausratversicherungen
Mehr Schutz lohnt
Hausratversicherungen

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST Mai 2012
» Produkte anzeigen (185)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1205 ] anzeigen» Heft / ePaper im Shop anzeigen

Ohne Grund oder ohne auf unsere Anfrage zu reagieren, verweigerten die BBV, die Continentale, der Versicherungsmakler KAB aus Erftstadt und die Nürnberger die Teilnahme. Recht harsch reagierte Hanna Rebecca Harsche von der R+V Versicherung. Sie schrieb uns: "An den unterschiedlichsten Stellen in unserem Haus findet sich derzeit Ihre Anfrage zur Hausratversicherung wieder. Wir sehen all diese Anfragen als erledigt an." Der Maklerpool Amex kündigte an, die Unterlagen zu prüfen, meldete sich dann aber nicht mehr. Chartis erklärte, man arbeite nur mit Maklern zusammen. Die Condor, die Dolleruper, HDI-Gerling und der Konzeptanbieter Dema wollten nicht teilnehmen, weil sie ihre Tarife überarbeiten, ebenso die Allianz, weil gerade "modulare" Tarife entwickelt werden. Der Deutsche Ring steigt ganz aus dem Neugeschäft aus. Die Swiss Life verweist darauf, dass sie selbst keine Hausratversicherungen anbietet, und ihre Tochtergesellschaft Swiss Life Partner lediglich Produkte von Kooperationspartnern vertreibt.

Interview

Werte ausreichend absichern

Jürgen Karpf ist Versicherungsmakler von der RIVER Vorsorge- und Versicherungsberatung GmbH aus Weiden bei Augsburg.

ÖKO-TEST: Herr Karpf, viele Versicherer leisten für Diebstahl von Wäsche auf der Leine oder wenn der Holzkohlegrill von der Terrasse verschwindet. Ist das wichtig?

Jürgen Karpf: Nein. Das sind Kleinschäden.

ÖKO-TEST: Was ist wichtig?

Karpf: Derzeit nehmen Wohnungseinbrüche, sogar am hellen Tage deutlich zu. Die Täter haben es auf Hochwertiges abgesehen. Sie stehlen Schmuck, Sachen aus Edelmetall, den Laptop oder die Stereoanlage. Sachen, die sich schnell zu Geld machen lassen.

ÖKO-TEST: Was passiert, wenn der Schmuck mehr wert war, als die Entschädigungshöchstgrenze?

Karpf: Dann zahlen die Versicherer eben nur bis zu dieser Grenze. Generell sollte man auch darauf achten, dass der Versicherer einen Unterversicherungsverzicht erklärt. Dieser gilt in der Regel ab einer Summe von 550 bis 750 Euro pro Quadratmeter Wohnraum. Er sollte aber trotzdem schriftlich eingefordert werden. Andernfalls kann der Versicherer später mit Winkelzügen versuchen, den Schutz zu kürzen.

ÖKO-TEST: Ist eine Alarmanlage sinnvoll?

Karpf: Wer eine Kunstsammlung hat, bekommt sie sogar von seinem Versicherer vorgeschrieben. Dennoch ist sie kein Allheilmittel, Profis können sie ausschalten. Für viel wichtiger halte ich einen Rauchmelder. Dann wird man im Keller möglicherweise gerade noch rechtzeitig an die Pfanne auf dem Herd erinnert. Und man wird hoffentlich geweckt, bevor die vergessene Zigarette die Wohnung abbrennt.




Inhalt

» Einbruch ist mittlerweile die größte Gefahr für die ...
» Verbesserte Bedingungen: Weiterhin sehr wichtig ...
» Schäden durch Rauch und Ruß: Starke Leistungen ...
» Ohne Grund oder ohne auf unsere Anfrage zu ...

Anfang Eine Seite zurück Seite 4/4 Letzte Seite Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Pflegeversicherungen, Pflegetagegeld Kinder
Testbericht
Versicherer, Finanzstärke: Auf Kosten der Kunden
Testbericht
Kinder-Unfallversicherungen: Notnagel für den Ernstfall
Testbericht
Wohngebäudeversicherungen: Leistung ist A und O
Testbericht
Baufinanzierung: Baugeld zum Schnäppchenpreis
Testbericht
Sofortfinanzierung: Legale Mogelpackungen
Testbericht
Sofortfinanzierung: Legale Mogelpackungen
Testbericht
Geldanlage: Genial einfach oder einfach daneben?
Testbericht
Genossenschaftsbeteiligungen: Renditebringer
Testbericht
Kinder-Invaliditätsversicherungen

Staatlich geförderte Altersvorsorge: So wird abkassiert
Europäischer Zahlungsraum: SEPA kommt …
Konsumentenkredite: Vorsicht, Null-Prozent-Finanzierung!
Prozess - Securvita: Zusammenfassung
Schutz vor Enteignung

Leserfrage: Kinderkonto steuerfrei halten
Leserfrage: Hausordnung
Leserfrage: Wer zahlt Nachhilfe?
Leserfrage: Freiwillig krankenversicherte Rentner
Leserfrage: Zahnbehandlung im Ausland


 Geld / Recht / Versicherungen
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST November 2014
Online-Service für Abonnenten
 - ANZEIGE -
<b>HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!</b>
 
HARO - Endlich Zuhause
HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!
Wege zum RechtAdvoGarant.de Wege zum Recht
Wege zum Recht
 News
+ + + 17. November 2014 + + +
Fast drei Viertel aller Lebensversicherungen werden vorzeitig abgebrochen. Das kann teuer werden, der Rückkaufswert liegt fast immer unter der Summe der eingezahlten Beiträge. Die Verluste sind bisweilen steuerlich absetzbar. » News lesen
+ + + 12. November 2014 + + +
Streit um Wohngeldreform: Die Bundesregierung will den Höchstbetrag für Wohngeld anheben. Das ist bereits beschlossen. Gleichzeitig will die SPD die Heizkostenpauschale wieder einführen. Dieser Plan droht zu scheitern. » News lesen
+ + + 07. November 2014 + + +
In Zahlen: 44.280 Euro besitzt jeder Deutsche im statistischen Durchschnitt an Geldvermögen. Anders als es Durchschnittswerte glauben machen, ist das Vermögen hierzulande höchst unterschiedlich verteilt. » News lesen
+ + + 04. November 2014 + + +
Ohne Beiträge: Von der neu eingeführten Mütterrente können auch Frauen profitieren, die bislang keinen Anspruch auf gesetzliche Rente hatten. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Prozesse
Prozesse - Ist ÖKO-TEST kriminell? Selbstverständlich nicht, aber man darf das sagen. Ebenso wie man behaupten darf, ÖKO-TEST beschäftige persönlich befangene Gutachter. Das ist das Ergebnis zweier Prozesse. » Artikel lesen
Der Nafi-Vergleichsrechner
Der Nafi-Vergleichsrechner - Hier finden Sie einen direkten Zugang zum Vergleichsrechner der Nafi-Unternehmensberatung. Es ist das stärkste Vergleichstool für die Autoversicherung, das derzeit am Markt verfügbar ist. » Artikel lesen
Vergleichsportale
Vergleichsportale - Immer mehr Deutsche informieren sich auf Vergleichsportalen, bevor sie sich für einen neuen Stromtarif entscheiden, die Kfz-Versicherung wechseln oder einen Handy-Vertrag abschließen. Blind vertrauen sollte man den Webangeboten nicht. » Artikel lesen
Europäischer Zahlungsraum
Europäischer Zahlungsraum - Am 1. Februar 2014 ist der Stichtag für den sogenannten Europäischen Zahlungsraum – amtlich Single Euro Payments Area, kurz SEPA, genannt. Die Kontonummer hat künftig 22 Stellen, was zunächst einmal kompliziert klingt. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
Spezial Einrichten
Spezial Einrichten

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Spezial gesunde Haut
Spezial gesunde Haut

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Spezial Kinderkrankheiten
Spezial Kinderkrankheiten

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST November 2014
ÖKO-TEST November 2014

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed


Abonnenten
Download-Service
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main