Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Bauen / Wohnen / Renovieren
Testberichte aus dem Archiv
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2011
Test
Bettdecken
Für Ausgeschlafene
Bettdecken

Die meisten untersuchten Decken mit Synthetikfüllung sind, da weitgehend schadstofffrei, empfehlenswert. Mit mehr Sorgfalt in der Produktion könnten sie aber noch besser sein.

ÖKO-TEST Jahrbuch für 2011
» Produkte anzeigen (15)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ J1011 ] anzeigen

Wer tagsüber fit sein möchte, braucht nachts einen erholsamen Schlaf. Eine wichtige Voraussetzung ist eine Bettdecke, die weder zu warm noch zu kalt ist. "Das Problem bei einer zu dicken Decke ist, dass man sich im Schlaf teilweise abdeckt, und das kann dann zu Verspannungen führen. Und wem zu kalt ist, der kann schlechter einschlafen", erklärt Dr. Florian Heidinger, Leiter des Ergonomie-Instituts in München. Frauen produzieren weniger Eigenwärme. Für einen ruhigen Schlaf sei die romantische gemeinsame Bettdecke deshalb meistens nicht optimal, meint der Experte. Wenn die Temperaturen im Schlafzimmer mit den Jahreszeiten wechseln, sollte man sich außerdem unterschiedlich warme Decken zulegen. Das gilt besonders für Mit-offenem-Fenster-Schläfer.

Eine einheitliche Kennzeichnung, wie stark Bettdecken Wärme isolieren, gibt es leider nicht. Die Hersteller verwenden unterschiedliche Systeme mit Wärmeklassen, zum Beispiel von eins bis fünf, oder machen gar keine Angabe. Eine Decke, unter der ein molliger junger Mann bei 18 Grad Celsius Zimmertemperatur gewaltig schwitzt, kann für eine schlanke ältere Dame durchaus zwei Stufen zu dünn sein. Dr. Heidinger empfiehlt, sich im Fachhandel gut beraten zu lassen. Sonst bleibt nur ausprobieren.

Am beliebtesten sind Bettdecken mit Synthetikfüllung und Federbetten. Andere Naturmaterialien wie Kapok, Kaschmir, Seide, Hanf oder Kamelflaumhaar haben derzeit noch vergleichsweise kleine Fangemeinden.

ÖKO-TEST wollte wissen, was in den Decken mit Synthetikfüllung steckt, und hat 15 für die kalte Jahreszeit geeignete Modelle in die Labore geschickt.

Das Testergebnis

Da kann man sich mit gutem Gewissen ins Bett legen: Alle Decken schneiden mit "sehr gut" oder "gut" ab.

In allen Decken wurde das giftige Halbmetall Antimon nachgewiesen, bei mehr als der Hälfte aber nur in geringen Spuren. Sechs Bettdecken mit erhöhten Werten in der Füllung rutschen aufgrund dessen aber um eine Note nach unten.

Optische Aufheller belasten die Umwelt, weil sie kaum abgebaut werden. Wohl unter anderem als Folge der jahrelangen Kritik von ÖKO-TEST verzichten inzwischen einige Hersteller auf die umweltschädliche Zutat.




Ergänzung

» Es gibt weitere Informationen zu diesem Artikel




Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Gartenschläuche: Knick in der Leitung
Testbericht
Gartendünger: Schadstoffe inklusive
Testbericht
Antibakterielle Produkte: Reinheitsverbot
Testbericht
Bodenbeläge, Alternative (Clicksysteme)
Testbericht
Tapeten, Raufaser: Ziemlich weiße Weste
Testbericht
Ikea Möbel, Gartenmöbel, Gartenstuhlauflagen
Testbericht
Latexmatratzen und Naturbettdecken
Testbericht
Gartenstuhlauflagen: Fehl am Platz
Testbericht
Raufasertapeten: Tragende Rolle
Testbericht
Spachtelmassen, Fertigprodukte: Kommt nicht aus der Tube

Bauschäden im Inneren: Nicht an die Decke gehen!
Schimmel, Fogging & Algen: Oh Schreck, ein Fleck
Warenkunde Bodenbeläge
Warenkunde Bodenbeläge: Grundlegende Entscheidung
Wärmepumpen: Wohl oder Weh?

Leserfrage: Probleme mit Solvis-Max-Brennwertkessel
Leserfrage: Verbrennen von Altholz
Leserfrage: Markenwaschmittel
Leserfrage: Mikrofaser fürs Parkett?
Leserfrage: Gartenmöbel aus Polyrattan


 Bauen / Wohnen / Renovieren
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juli 2015
 - ANZEIGE -
<b>hessnatur</b>hessnatur
So wird der Modekauf nicht zur Gewissensfrage. 5 gute Gründe, bei hessnatur.de zu kaufen.
» ARTIKEL LESEN
 News
+ + + 23. Juni 2015 + + +
Kündigung bei Eigenbedarf oder die Kosten für Treppenhausreinigung: neue Urteile rund ums Wohnen. » News lesen
+ + + 23. Juni 2015 + + +
Moderner Holzbau kann leistungsfähig sein. Das beweist Fertighaushersteller Kampa. In Aalen-Waldhausen steht ein achtgeschossiges Gebäude, das mit Ausnahme des Kellers ganz ohne Beton auskommt. » News lesen
+ + + 18. Juni 2015 + + +
Neue Fenster oder Scheiben? Wer sein Wohneigentum energetisch aufmöbeln will, muss dazu nicht immer auch die Fenster komplett austauschen. » News lesen
+ + + 18. Juni 2015 + + +
Vor gut einem halben Jahr sorgte der "Pfützenkeim" in Wasserzählern bundesweit für Aufregung. Mittlerweile geben Gesundheitsämter, Wasserversorger und andere Akteure aber Entwarnung. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
In der Luft
In der Luft - Die Liste möglicher Wohngifte ist lang. Formaldehyd, flüchtige organische Verbindungen (VOC), Biozide, Weichmacher oder Flammschutzmittel lauern unter Teppich & Co. Was tun? » Artikel lesen
Werkzeugkoffer
Werkzeugkoffer - 12 Werkzeugkoffer haben wir getestet - die Preisklasse reichte von "billig" bis "teuer". Dabei kam heraus, dass die günstigen Modelle weit unter den Anforderungen lagen. Positiv dabei ist, dass ein "guter" Werkzeugkoffer bereits unter 100 € zu kaufen ist. » Artikel lesen
leichte Blumenerde
leichte Blumenerde - Leichte Blumenerden überzeugten uns in unserem Test nicht. Denn die aus Kokos und Torf bestehenden Blumenerden schnitten bestenfalls "befriedigend" ab. » Artikel lesen
Antibakterielle Produkte
Antibakterielle Produkte - Antibakterielle Produkte sollen zu 99,99% Keime vernichten, wie Flüssigseifen, -gele, -lösungen, -tücher & Sprays. Wir wollten wissen, wie wirkungsvoll sie sind - doch die Ergebnisse hielten keine 99,99% Keimfreiheit, wie teils von Herstellern versprochen » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Juli 2015
ÖKO-TEST Juli 2015

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Ratgeber Bauen
Ratgeber Bauen

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main