Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Freizeit / Technik / Tiere
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/5 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST Februar 2010
Test
Karnevalsmasken
Helauauau
Karnevalsmasken

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST Februar 2010
» Produkte anzeigen (10)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1002 ] anzeigen

Die Idee war einfach, aber wir fanden: genial. Wir gehen als Außerirdische verkleidet zum Maskenball in unserem Ort. Und stauben den Preis für das beste Kostüm ab. Der Gedanke kam uns drei Tage vor dem großen Tag im Schulbus. Wir rührten noch am gleichen Tag den Kleister an, zerrupften Zeitungen und begannen, zwei XXL-Luftballons damit zu bekleben. Während das Pappmaschee draußen bei Minusgraden trocknen sollte, färbten wir Bettlaken türkis, sprühten Staubsaugerschläuche silber an und suchten die Nachbarschaft nach alten Fahrradreifen ab, die wir in unser Kostüm einnähen wollten. Dann holte Katja ihre Nähmaschine raus.

Die Pappmascheeköpfe sprühten wir dann an unserem großen Tag mit türkisfarbener Lackfarbe ein. Ein paar Stunden später kam der große Moment: Draußen auf der verschneiten Terrasse stachen wir die Riesenballons auf. Sie schnurrten zusammen - und mit ihnen auch die Pappmascheeform. Innen suppte der Tapetenkleister, außen schlug die Lackfarbe Blasen und als wir die silbernen Staubsaugerschläuche drum herumwickelten, knickten die Masken dann noch einmal ziemlich ein. Aber egal. Wir machten zwei Löcher für die Augen und setzten die Köpfe auf. Einen Preis gewannen wir mit diesem Auftritt nicht. Dafür hatten wir unter den Masken heftig mit dem stickigen Klima zu kämpfen.

Ob helau oder alaaf: Millionen Narren stecken in einer Kostümierung aus Fernost

Das Selbermachen hat so seine Tücken. Wahrscheinlich entscheiden sich auch aus diesem Grund Jahr für Jahr rund 1,7 Millionen Erwachsene dafür, ihr Kostüm lieber fix und fertig zu kaufen, für Kinder gehen noch einmal knapp 1,5 Millionen Kostüme über die Ladentische. Ganz so teuer soll die Anschaffung natürlich nicht sein, schließlich trägt man ein Kostüm meist nur eine Saison. Der Markt ist voll von billigst hergestellten Kostümen und Masken, die für wenige Euro zu haben sind. Das meiste davon kommt aus Fernost. "Bis in die Neunzigerjahre fand der Großteil der Produktion noch in Europa statt", sagt Ralf Horbach von der Firma Fritz Fries & Söhne, "inzwischen kommt der überwiegende Teil aber aus China."



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Die Idee war einfach, aber wir fanden: genial. Wir ...
» Friedrich Müller, Geschäftsführer bei ...
» Im Kunststoffgesicht des Howling Ghost stecken ...
» Festartikel Müller erklärt, dass man bei den ...
» Die Inhaltsstoffe - Auffallen zum ...

Anfang Übersicht Seite 1/5 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Turn- und Gymnastikmatten, Yoga: Mathematik
Testbericht
Pedelecs: Fahr lässig!
Testbericht
Coffee-to-go-Becher: Cup der guten Hoffnung
Testbericht
Werkzeugkoffer: Abgedreht
Testbericht
Falträder: Klappt nicht
Testbericht
Katzenfutter: SchmackoKatz?
Testbericht
Produkte "made in Germany": Doppelte Staatsbürgerschaft
Testbericht
Fahrradhelme: Sturz und gut
Testbericht
Fahrradtaschen: Nicht tragfähig
Testbericht
Fernseher, LCD-Bildschirm: Sieh mal da!

Das Konzept Carsharing: Auf der Überholspur
CO2-Sparen: Die ganz persönliche Bilanz
Die Datensammler: Was weiß Google?
Die Share Economy: Nutzen statt besitzen
Die großen Irrtümer: Öko? Oder doch nicht?

Leserfrage: Whatsapp-Verschlüsselung ist ein wichtiger Schritt
Leserfrage: Entfernung eines Gewitters berechnen
Leserfrage: Hundstage
Leserfrage: Gebrauchtsoftware
Leserfrage: Digitales Erbe


 Freizeit / Technik / Tiere
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juni 2016
 News
+ + + 19. Mai 2016 + + +
Ein Jahr "Tested in Germany": ÖKO-Test in China ist OKOer. Fast 30 Millionen User in den ersten zwölf Monaten. » News lesen
+ + + 18. Mai 2016 + + +
Unser Buchtipp: Kaum eine Technologie wird so emotionsgeladen diskutiert wie das Fracking. Energieexperte Werner Zittel erklärt das Förderverfahren und untersucht dessen Chancen und Risiken in Deutschland. » News lesen
+ + + 13. Mai 2016 + + +
Nachgefragt: Was versteht man unter einem Handynacken? Was kann ich dagegen tun? Die Antworten darauf liefert Prof. Dr. Bernd Kladny, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie. » News lesen
+ + + 10. Mai 2016 + + +
Gefragt - geantwortet: Whatsapp hat die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung seiner Chats eingeführt. Was bedeutet das und kann ich mich als Nutzer darauf verlassen, dass meine Daten jetzt sicher sind? » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Fake-Shops im Internet
Fake-Shops im Internet - Sie sprießen wie Pilze aus dem Boden. Vor Kurzem hat es Vorwerk erwischt. Ein günstiger Preis, Zahlung per Vorkasse, das Produkt kam nie an. Da die Fake-Shops wie Kopien real existierender Webseiten daherkommen, zweifeln die Käufer nicht an der Echtheit. » Artikel lesen
Falträder
Falträder - » Artikel lesen
Abzocke im Internet
Abzocke im Internet - Ein falscher Klick und schon schnappt die Internet-Falle zu: Ahnungslose Surfer denken, sie nehmen an einem Gewinnspiel teil oder laden sich kostenlose Software herunter. In Wahrheit schließen sie ein Abo ab oder tappen in überteuerte Dienstleistungen. » Artikel lesen
Coffee-to-go-Becher
Coffee-to-go-Becher - Wer auf Mehrweg umsteigt, entlastet nicht nur die Umwelt. Die meisten untersuchten Becher halten den Kaffee deutlich länger warm als Einwegpappbecher. Vier davon schneiden in unserem Test sogar mit „gut“ ab. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Juni 2016
ÖKO-TEST Juni 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen
Ratgeber Bauen

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Spezial Baby
Spezial Baby

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2016
Jahrbuch Kleinkinder 2016

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main