Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Gesundheit / Medikamente / Erholung
News aus dem Archiv
17. Februar 2017
Nachgefragt
Start-up bietet Hilfe aus einer Hand
Nachgefragt

Die Onlineplattform Pflegix will Pflegebedürftige und Helfer zusammenbringen.
Foto: Pflegix

Pflegix, eine Onlineplattform für Pflege und Alltagshilfe, will dem demografischen Wandel mit einem praktischen Angebot begegnen. Das Start-up vermittelt in 14 Städten in Nordrhein-Westfalen sowie im Raum Frankfurt und Hamburg. Mitgründer Tim Kahrmann (rechts im Bild) erzählt, wie sich das Angebot von Anbietern wie www.betreut.de oder www.veyo-pflege.de unterscheidet.

ÖKO-TEST: Was ist Pflegix und an wen richtet sich Ihr Angebot?

Tim Kahrmann: Menschen, die Hilfe benötigen, finden über www.pflegix.de passende Unterstützung. Unter den registrierten Helfern befinden sich examinierte Pflegekräfte, Pflegehelfer, zertifizierte Seniorenbetreuer und Alltagsbegleiter, aber auch Haushalts- und Putzhilfen. Zu den Suchenden gehören nicht nur Senioren, sondern ebenso Menschen mit Behinderungen oder gesundheitlichen Einschränkungen, aber auch Familien und Berufstätige.

ÖKO-TEST: Gibt es im Internet nicht bereits genügend andere Angebote dafür?

Tim Kahrmann: Die Leistungen unserer Helfer sind flexibel auf die Bedürfnisse abstimmbar und komplementär zu den bestehenden Angeboten. So übernimmt in manchen Fällen beispielsweise der Pflegedienst die medizinische Versorgung, während sich unsere Helfer um den Haushalt kümmern oder stundenweise Gesellschaft leisten.

ÖKO-TEST: Welche Qualifikationen müssen Helfer haben und wie werden sie ausgewählt?

Tim Kahrmann: Wir versuchen die Schwelle für den Zutritt möglichst niedrig zu halten. Denn auch Menschen ohne klassische Qualifikationen bringen oft Fähigkeiten mit, die für andere nützlich sein können. Nehmen wir eine Hausfrau zum Beispiel, die sich etwas dazuverdienen möchte. Sie wird aus eigener Erfahrung wissen, wie man einen Haushalt führt – daher möchten wir grundsätzlich zunächst niemandem den Zutritt zu Pflegix versperren.

ÖKO-TEST: Wer garantiert für die Vertrauenswürdigkeit der vermittelten Helfer?

Tim Kahrmann: Wir implementieren eine Reihe von Maßnahmen und Verhaltensregeln, die eine sichere und vertrauenswürdige Interaktion ermöglichen. Im Zentrum stehen von uns entwickelte Vertrauenspunkte, mittels der wir die Vertrauenswürdigkeit abbilden. In diese Punkte spielen Faktoren mit ein, wie Bewertungen, die Häufigkeit von Buchungen oder hochgeladene Ausweise oder Zeugnisse, die wir prüfen. All diese Maßnahmen ersetzen jedoch nicht den persönlichen Eindruck, den sich die Suchenden vor Ort beim Kennenlernen machen können.

ÖKO-TEST: Was kostet Ihr Angebot und welche staatlichen Förderungen gibt es?

Tim Kahrmann: Anmeldung und Nutzung sind kostenlos. Bei erfolgreicher Vermittlung eines Helfers sowie Folgeaufträgen berechnen wir eine Servicegebühr in Höhe von zehn Prozent auf die erbrachte Leistung. Damit finanzieren wir den Betrieb unserer Plattform und bezahlen Ausgaben, wie die inbegriffene Haftpflichtversicherung. Alle Aufwendungen für Leistungen unserer Helfer sind mit 20 Prozent steuerlich absetzbar. Außerdem bietet die Pflegeversicherung Leistungen von bis zu 2.418 Euro pro Jahr an.

( oet )


Links

Flattr this
Hier können Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen:

Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.




Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Warzenmittel: Verätzt, vereist, verschwunden?
Testbericht
Fitness-Apps: Mobile Vorturner
Testbericht
Mittel gegen Harnwegsinfektionen: Tröpfchen für Tröpfchen
Testbericht
Gesundheitsportale im Internet: Frag Dr. Google
Testbericht
Fitness-Apps: Mobile Vorturner
Testbericht
Schmerz-/Sportlersalben: Geknickt
Testbericht
Mittel gegen Reisekrankheiten: Gar nicht so übel
Testbericht
Nahrungsergänzungsmittel für Veganer: Zuviel des Guten
Testbericht
Verdauungsmittel mit Artischocke: Pupsig
Testbericht
Vitamin- und Eisenpräparate für Schwangere

Der Arzt bittet zur Kasse: Das Geschäft mit den IGeLs
Die Niere: Das Hochleistungsorgan
Diagnose Demenz: Wenn die Erinnerung verloren geht
Gesundheitsseiten im Internet: Per Klick zum Arzt
Kopfschmerzen: Die Dämonen im Kopf

Leserfrage: Entwicklung von Krebszellen oft nicht vorherzusagen
Leserfrage: Bio-Siegel-Missbrauch auf Arzneimitteln
Leserfrage: Medikamente für Veganer und Vegetarier
Leserfrage: Allergietest trotz Heuschnupfens
Leserfrage: Schlank durch Abnehmgürtel?
 Gesundheit / Medikamente / Erholung
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juni 2017
 
Tests
Neueste Testberichte
 News
+ + + 21. Juni 2017 + + +
Die britische Firma Circassia hat ihre aussichtsreiche Forschung an einer Kurzzeittherapie gegen Hausstaubmilbenallergie auf Eis gelegt. » News lesen
+ + + 14. Juni 2017 + + +
Das Antibiotikum Azithromycin löst, anders als bisher angenommen, doch keine tödlichen Herz-Rhythmus-Störungen aus. Das zeigt eine Analyse der Daten von mehr als 29 Millionen Menschen aus fünf Ländern » News lesen
+ + + 30. Mai 2017 + + +
Patienten sollten ein Antibiotikum mindestens sieben Tage lang einnehmen und immer die gesamte Packung leeren. Experten der Weltgesundheitsorganisation haben an der weit verbreiteten Eine-Woche-Regel starke Zweifel geäußert. Was ist dran? » News lesen
+ + + 25. Mai 2017 + + +
Bei vielen Asthmapatienten könnte sich der ärztliche Befund als falsch erweisen. Darauf weist eine kanadische Studie mit 613 erwachsenen Asthmapatienten hin, deren Diagnose der Lungenkrankheit nicht länger als fünf Jahre zurücklag. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Milbensprays
Milbensprays - Immernoch kann man nicht klar sagen, dass Milbensprays unter realen Bedingungen tatsächlich zuverlässig wirken. Davon abgesehen können manche Wirkstoffe Allergikern zusetzen - 13 Milbensprays standen im Test. » Artikel lesen
Warzenmittel
Warzenmittel - Einen vollen Erfolg kann man von keinem Warzenmittel erwarten - doch bei den 17 getesteten Warzenmitteln waren immerhin manche besser erprobt als andere. Davon können wir fünf Mittel mit Salicylsäure und dem Testurteil "gut" weiter empfehlen. » Artikel lesen
Mittel gegen Reisekrankheiten
Mittel gegen Reisekrankheiten - 20 getestete Mittel hatten wir gegen Reisekrankheiten im Test. Es gab drei "gute" Ergebnisse, die meisten Produkte befanden sich im Mittelwert. Auch zwei "mangelhafte" Produkte waren darunter. » Artikel lesen
Vitamin- und Eisenpräparate für Schwangere
Vitamin- und Eisenpräparate für Schwangere - Es befinden sich bis zu zwölf Vitamine und neun Mineralstoffe in einer einzigen Pille. Doch die meisten Inhaltsstoffe sind überflüssig, zumal sogar bedenklich. Kein einziges der 22 getesteten Produkte ist uneingeschränkt empfehlenswert. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Juni 2017
ÖKO-TEST Juni 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik 2017
Ratgeber Kosmetik 2017

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen 2017
Ratgeber Bauen 2017

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main