Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Gesundheit / Medikamente / Erholung
Themen aus dem Archiv
25. April 2014
PROZESS
ÖKO-TEST gewinnt Prozesse um Labelmissbrauch
PROZESS

Im vergangenen Jahr haben wir an unsere Anwälte sehr viel Geld für unser konsequentes Vorgehen gegen den Missbrauch des ÖKO-TEST Labels bezahlt. Nur einen Teil davon bekamen wir zurück. Zum Teil weigern sich die Firmen, die das ÖKO-TEST Label kostenlos nutzen dürfen und es zum "Dank" dafür auch noch missbräuchlich verwenden, uns die entstandenen Anwaltskosten zu erstatten. Zum Teil unterschreiben sie die geforderte Unterlassungserklärung nicht und nehmen damit für sich das Recht in Anspruch, weiter Verbraucherinnen und Verbraucher zu täuschen, indem sie das Label zum Beispiel für überhaupt nicht getestete Produkte verwenden. Daher ruft ÖKO-TEST derzeit Gerichte in der ganzen Republik an, um dem Missbrauch einen Riegel vorzuschieben.

In Koblenz hatten wir die Firma Slewo verklagt. Der Onlineshop aus dem baden-württembergischen Zimmern hatte für eine Vielzahl von Bettdecken und Matratzen mit dem Label geworben, obwohl die Tests entweder veraltet waren oder wir die Produkte in der beworbenen Ausführung oder Größe gar nicht getestet hatten. Trotzdem weigerte sich Slewo, eine Unterlassungserklärung zu unterschreiben. Die Firma argumentierte, es sei marktüblich, zum Beispiel bei Matratzen das Label auch für nicht getestete Größen und Härtegrade zu verwenden. Außerdem weise die Firma in ihrem Internetauftritt auf die tatsächlich untersuchte Variante des Produkts hin. In der Verhandlung machten die Richter dem gegnerischen Anwalt eindringlich deutlich, dass Slewo eine derartige Verwendung unseres Labels zu unterlassen habe. Daraufhin gab man sich geschlagen und es erging ein sogenanntes Anerkenntnisurteil.

Der Otto Versand hatte zwar eine Unterlassungserklärung abgegeben und unter anderem erklärt, er werde es unterlassen, das "F.A.N. Microfaser Duo-Steppbett Schlaf-Gut-Kansas in anderen Varianten als dem getesteten Produkt mit dem ÖKO-TEST-Siegel "sehr gut (Ausgabe) 10/2009 zu bewerben". Otto behielt sich nur vor, "dass wir - wie der gesamte Wettbewerb - neben dem mit einem ÖKO-TEST-Siegel beworbenen und getesteten Produkt, Varianten dieses Produktes anbieten werden, jedoch unter Einhaltung der Unterlassungserklärung". Trotzdem fanden wir das Label einige Zeit später auf insgesamt 40 (in Worten: vierzig) nicht getesteten Varianten des Kansas-Steppbetts. Otto hatte zwar jeweils dazugeschrieben, welche Variante wir tatsächlich untersucht hatten. Doch das ließ das Landgericht Hamburg nicht gelten und verurteilte Europas größten Versandhändler zur Zahlung von 5.000 Euro Vertragsstrafe an ÖKO-TEST. Das Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig.

In Berlin haben wir gegen den Inhaber der Firma ThermaMed eine umfangreiche einstweilige Verfügung erwirkt. Sie bezieht sich auf die Verwendung veralteter Testurteile wie für das F.A.N. Houston Steppbett aus dem Jahr 2003 sowie auf die Verwendung für nicht getestete Größen von Bettdecken und Matratzen. Ob Grusser gegen die einstweilige Verfügung Widerspruch eingelegt hat, ist uns derzeit (Anfang April 2014) nicht bekannt.

In Bielefeld hatten wir den Inhaber von brandscout24 verklagt, einen ebay-Anbieter. Er hatte das F.A.N Frankenstolz Leicht-Steppbett mit dem ÖKO-TEST Label versehen, obwohl wir nur das Duo-Steppbett getestet haben. Darauf wies er zwar hin. Trotzdem hätte er das Label nach unseren Nutzungsbedingungen nicht verwenden dürfen. Auf unsere Abmahnung reagierte er nicht. Erst nachdem wir Klage eingereicht hatten, meldete sich sein Anwalt und bat das Gericht um eine Fristverlängerung für die Klageerwiderung. Doch kurz vor dem Prozesstermin erkannte er unsere Forderung an und das Landgericht Bielefeld erließ ein Anerkenntnisurteil.




Flattr this
Hier können Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen:
Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.


Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Immunstimulanzien: Viel drin, nichts dran
Testbericht
Folsäurepräparate: Von Anfang an
Testbericht
Fitness-Apps: Mobile Vorturner
Testbericht
Nahrungsergänzungsmittel für Veganer: Zuviel des Guten
Testbericht
Warzenmittel: Verätzt, vereist, verschwunden?
Testbericht
Mittel gegen Reisekrankheiten: Gar nicht so übel
Testbericht
Mittel gegen Harnwegsinfektionen: Tröpfchen für Tröpfchen
Testbericht
Präparate zur Hyposensibilisierung: Happy Hypo
Testbericht
Allergiemittel: Erste Hilfe
Testbericht
Mittel gegen Reisekrankheiten: Gar nicht so übel

Kopfschmerzen: Die Dämonen im Kopf
Gesetzliche Krankenkasse: Der verkaufte Patient
Die populärsten Gesundheitsirrtümer
Nahrungsergänzungsmittel: Haltlose Versprechen
Unter Verdacht: Wie gefährlich ist Aluminium?

Leserfrage: Lactose und Gluten schaden auf der Haut nicht
Leserfrage: Beweglichkeit und Maximalkraft steigern
Leserfrage: Hautrötung nach Weintrinken beruht auf Histaminempfindlichkeit
Leserfrage: Bio-Siegel-Missbrauch auf Arzneimitteln
Leserfrage: Der Körper ist fürs Barfußlaufen in der afrikanischen Steppe ausgelegt
 Gesundheit / Medikamente / Erholung
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST März 2017
 
Tests
Neueste Testberichte
 News
+ + + 17. Februar 2017 + + +
Pflege und Betreuung: Die Onlineplattform Pflegix will Hilfe aus einer Hand anbieten. ÖKO-TEST hat nachgefragt. » News lesen
+ + + 16. Februar 2017 + + +
Ab Juli 2018 sollen Zahnfüllungen für Kinder und Schwangere kein Amalgam mehr enthalten. Zahnärzte sollten es wegen des giftigen Quecksilbers nur noch in Ausnahmefällen einsetzen, rät die EU-Kommission. » News lesen
+ + + 09. Februar 2017 + + +
Psilocybin soll Tumorpatienten, die unter psychischen Problemen leiden, neue Hoffnung geben. Auf die Wirkung der hallozinogenen Substanz in sogenannten "Magic Mushrooms" deuten zwei doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studien aus den USA hin. » News lesen
+ + + 31. Januar 2017 + + +
Körperliches Training hat positive Effekte auf das Befinden von Krebspatienten. Wie stark die Belastung sein darf und die optimale Trainingsintensität sein muss, wollen Forscher am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen in Heidelberg herausfinden. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Milbensprays
Milbensprays - Immernoch kann man nicht klar sagen, dass Milbensprays unter realen Bedingungen tatsächlich zuverlässig wirken. Davon abgesehen können manche Wirkstoffe Allergikern zusetzen - 13 Milbensprays standen im Test. » Artikel lesen
Warzenmittel
Warzenmittel - Einen vollen Erfolg kann man von keinem Warzenmittel erwarten - doch bei den 17 getesteten Warzenmitteln waren immerhin manche besser erprobt als andere. Davon können wir fünf Mittel mit Salicylsäure und dem Testurteil "gut" weiter empfehlen. » Artikel lesen
Mittel gegen Reisekrankheiten
Mittel gegen Reisekrankheiten - 20 getestete Mittel hatten wir gegen Reisekrankheiten im Test. Es gab drei "gute" Ergebnisse, die meisten Produkte befanden sich im Mittelwert. Auch zwei "mangelhafte" Produkte waren darunter. » Artikel lesen
Vitamin- und Eisenpräparate für Schwangere
Vitamin- und Eisenpräparate für Schwangere - Es befinden sich bis zu zwölf Vitamine und neun Mineralstoffe in einer einzigen Pille. Doch die meisten Inhaltsstoffe sind überflüssig, zumal sogar bedenklich. Kein einziges der 22 getesteten Produkte ist uneingeschränkt empfehlenswert. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST März 2017
ÖKO-TEST März 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2017
Jahrbuch Kleinkinder 2017

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Spezial Bauen und Finanzieren
Spezial Bauen und Finanzieren

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main