Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Bauen / Wohnen / Renovieren
Testberichte
Anfang Übersicht Seite 1/5 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST Februar 2017
Test
Wandfarbe, Graue
Fifteen Shades of Grey
Wandfarbe, Graue

Einst Inbegriff der Tristesse, heute en vogue: Fünfzehn graue Innenwandfarben überzeugen in unserem Test mit "gut" und "sehr gut". Zu bemängeln gibt’s an der Heimwerkerware nur wenig.

ÖKO-TEST Februar 2017
» Produkte anzeigen (15)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1702 ] anzeigen» Heft / ePaper im Shop anzeigen

Mit Grau als Wohntrend gelang Loriot in den Achtzigern noch ein absurder Scherz: "Mausgrau, Staubgrau, Aschgrau, Steingrau, Bleigrau, Zementgrau?" So befragt der Komiker in "Ödipussi" als Raumausstatter ein trauriges Rentnerpaar zu seinen Farbvorlieben. Heute ist die Unfarbe, mit der eben auch karg, öde, trist und depressiv assoziiert wird, angesagter denn je. Das zeigt sich in vielen Wirtschaftssparten: 2015 etwa waren die meisten neu zugelassenen Autos laut Bundeskraftfahrtamt grau lackiert. Und den Technikfetisch schlechthin, das iPhone, verkauft Apple seit 2016 neben hellem Silbergrau auch in dunklem Anthrazit.

Selbst zu Hause ist die reizarme Farbe kein Witz mehr. Grau und Beige seien 2016 die eindeutigen Bestseller unter den abgetönten Wandfarben gewesen, sagt Produktmanagerin Katharina Tillmann von den Deutsche Amphibolin-Werke, die unter anderem Marken wie Alpina, Caparol und Rühl herstellen. Leicht angegraute Töne seien genauso gefragt wie intensives Anthrazit. Auch die Konkurrenz bestätigt das: "Greige, Taupe, Steingrau und lichtes Grau" gehörten mittlerweile zu den meist verkauften Wandfarben der Marke Dulux, erklärt Christine Gottwald vom Chemiekonzern Akzo Nobel. Noch vor wenigen Jahren sei die Farbe im Innenraumdesign kaum genutzt worden. Als ÖKO-TEST in den Jahren 2007 und 2013 nach Farbtrends fragte, dominierten noch Braun- und Gelbtöne die Verkaufsränge.

Das Pantone Institute of Color, das seit den 1960er-Jahren einen der weltweit wichtigsten Farbkataloge für Grafiker und Designer herausbringt, deutet das Graurevival als Antwort auf die Finanzkrisen unserer Zeit. Den unaufdringlichen und verlässlichen Grauschattierungen sei seit 2008 ein starkes Comeback über alle Designbereiche hinweg gelungen, erläutert Farbforscherin Laurie Pressman, Vizepräsidentin des US-Unternehmens. Denn Grau drücke ein Bedürfnis nach Sicherheit und Schutz aus, vor der hektischen und chaotischen Gesellschaft, in der wir leben.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Mit Grau als Wohntrend gelang Loriot in den Achtzigern ...
» Auf Wänden funktioniert der neutrale Farbton ...
» Das Testergebnis - ... macht Lust aufs ...
» Schludrig bedruckt: Auf der Einfach Schöner ...
» ... für ein deckendes Ergebnis: - Streichen ...

Anfang Übersicht Seite 1/5 Eine Seite vor Ende




Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Schneckenmittel: Schneckenmittel
Testbericht
Wandfarbe, Graue: Fifteen Shades of Grey
Testbericht
Wasserkocher: Einheizer
Testbericht
Einkaufstrolleys: Rentnervolvo reloaded
Testbericht
Elektrotacker: In Klammern
Testbericht
Mittel gegen Blattläuse: Mittel gegen Blattläuse
Testbericht
Bratpfannen, antihaftbeschichtet: Pfanntastisch
Testbericht
Holzlasuren für innen und außen: Undurchsichtig
Testbericht
Algen- und Grünbelagsentferner: Green Washing
Testbericht
Öko-Stromtarife: Nicht ganz grün

Die verschiedenen Gebäudestandards
Passivhaus vs. Sonnenhaus
Es geht auch sanft …
Bauschäden im Inneren: Nicht an die Decke gehen!
Strom vom eigenen Balkon: Minisolaranlagen

Leserfrage: Warmwasserwärmepumpe
Leserfrage: Back to Basics im Bad
Leserfrage: 25 Jahre Haltbarkeit?
Leserfrage: Wasser aus der Regentonne
Leserfrage: Belastete Holzasche


 Bauen / Wohnen / Renovieren
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST März 2017
 
Tests
Neueste Testberichte
 News
+ + + 24. Februar 2017 + + +
Testbesuche der Deutschen Umwelthilfe in 70 Filialen in mehreren Bundesländern belegen, dass die Baumärkte nach wie vor unzureichend über die Rückgabemöglichkeiten von schadstoffhaltigen Bauschaumdosen und Energiesparlampen informieren. » News lesen
+ + + 22. Februar 2017 + + +
Gravierende Fehler in der Betriebskostenabrechnung muss der Mieter innerhalb von zwölf Monaten reklamieren, sonst bleibt er auf den Kosten sitzen. Das hat der Bundesgerichtshof bestätigt. » News lesen
+ + + 20. Februar 2017 + + +
Fassadendämmsysteme mit Hanf sind eine Alternative zu Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) mit Polystyrol (EPS) oder Mineralwolle. Der Vorteil von Hanf: Er wächst extrem schnell und kommt ohne Dünger und Pflanzenschutzmittel aus. » News lesen
+ + + 07. Februar 2017 + + +
Pressen für (haushaltsübliche) Mülltonnen können Nutzern teuer zu stehen kommen. Dabei werden sie vor allem im Internet als Mittel beworben, mit dem sich Entsorgungskosten einsparen lassen. Viele Städte verbieten jedoch das Verdichten von Hausmüll. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Die verschiedenen Gebäudestandards
Die verschiedenen Gebäudestandards - Wer heute bauen und dabei auf den Energieverbrauch und eine umweltfreundliche Heizung achten möchte, steht vor einer Vielzahl an Fragen: Soll es ein KfW-Effizienzhaus werden? Ein Null- bzw. Plusenergiehaus oder lieber ein Passivhaus? » Artikel lesen
Labels für Heizungen
Labels für Heizungen - Mit neuen Gütesiegeln wollen EU und Bundesregierung für effizientere und ökologischere Heizungen sorgen. Nach den ersten Erfahrungen mit ihnen stellt sich heraus: Die neuen Zeichen sind wenig hilfreich bis irreführend. » Artikel lesen
Grünbelagsentferner
Grünbelagsentferner - Sauber machen ohne die Umwelt zu belasten? Ist das denn schadstofffrei möglich? 15 Produkte haben wir getestet, doch empfehlen können wir leider nur eines. Ansonsten stehen biozide Wirkstoffe, die die Umwelt belasten noch viel zu oft im Regalsortiment. » Artikel lesen
Es geht auch sanft …
Es geht auch sanft … - Viele Hobbygärtner und Privathaushalte setzen Pflanzenschutzmittel und Mittel gegen sogenanntes Ungeziefer sorglos ein. In unseren Tests erhalten viele die Rote Karte, denn sie sind richtig gefährlich. Dabei gibt es sanfte Alternativen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST März 2017
ÖKO-TEST März 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2017
Jahrbuch Kleinkinder 2017

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Spezial Bauen und Finanzieren
Spezial Bauen und Finanzieren

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main