Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Ernährung / Essen / Trinken
Testberichte
Anfang Übersicht Seite 1/6 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST Februar 2017
Test
Reis
Voll Korn, voll Arsen
Reis

Reis ist doch gesund? Ja und nein. Neben wichtigen Nährstoffen stecken oft Arsen, Mineralöl und Cadmium in den Körnern. Wir haben Basmati, weißen Langkorn- und Vollkornreis untersucht - der Verlierer heißt Vollkorn. Aber zum Einstieg: alles über Reis. Von A bis Z.

ÖKO-TEST Februar 2017
» Produkte anzeigen (21)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1702 ] anzeigen» Heft / ePaper im Shop anzeigen

Wir wollten wissen, wie es um die Qualität von Reis steht - und wie Basmati, weißer Langkornreis und Vollkornreis im Vergleich abschneiden. Deswegen haben wir pro Sorte sieben Marken ins Labor geschickt und gewohnt umfangreich auf Schadstoffe untersuchen lassen.

Das Testergebnis

Unterschiede ja, aber so deutlich? Das hätten wir nicht erwartet. Der Basmatireis schneidet "sehr gut" bis "ausreichend" ab, der weiße Langkornreis immerhin noch "gut" bis "ausreichend" und gerade der als gesund geltende Vollkornreis landet klar auf den hinteren Rängen. "Befriedigend" bis "ungenügend" heißt hier das Urteil. Besonders die hohen Gehalte an anorganischem Arsen ziehen den Vollkornreis runter - aber auch die Mineralölgehalte sind nicht ohne. Zudem stecken in einer der Packungen Rückstände von gleich drei Pestiziden; eins davon liegt über der erlaubten Rückstandshöchstmenge.

Ehre, wem Ehre gebührt: Der Basmatireis im Test überzeugt am meisten. Zunächst einmal steckt überall, wo Basmati draufsteht, auch Basmati drin. Das ist nicht selbstverständlich. Schon häufig haben Lebensmitteluntersuchungen ergeben, dass Fälscher am Werk waren und viel zu viel Fremdreis in den Tüten steckte. Deswegen haben wir eine aufwendige DNA-Analyse in Auftrag gegeben, die für alle sieben Sorten ergab, dass es sich um echten Basmatireis vom Fuße des Himalayagebirges handelt. Auffällig: Nur sechs Reise im gesamten Test enthalten lediglich Spuren von anorganischem Arsen - allesamt Basmatireise. Aldi Nord führt die Tabelle mit dem Bon-Ri Basmati Reis an, der als einziger Reis im Test mit "sehr gut" abschneidet.

Engel links, Teufel rechts: Ja, es stimmt. Vollkornreis enthält viel mehr Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe als weißer Reis. Weil sie alle hauptsächlich in den Randschichten der Körner stecken. Aber in genau diesen Randschichten stecken eben auch Giftstoffe - wie anorganisches Arsen. Den krebserregenden Stoff hat das von uns beauftragte Labor in sechs der untersuchten sieben Vollkornreise in "stark erhöhter" Menge nachgewiesen. Die Reispflanze nimmt Arsen aus dem Boden auf und reichert es an - oft ist auch das Wasser, in dem sie wächst, arsenbelastet.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Wir wollten wissen, wie es um die Qualität von Reis ...
» Unklare Ölquelle: Vier der Vollkornreise sind ...
» Spritzen, sechs: Der Ahama Vollkorn Reis ...
» Arborio - so heißt eine italienische ...
» Japan - Essen gleich Reis. Wie wichtig Reis für ...
» Reiswein - hoch die Tassen! Das in Asien ...

Anfang Übersicht Seite 1/6 Eine Seite vor Ende




Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Dr.-Oetker-Produkte: Dr. Zucker und Dr. Öl
Testbericht
Vegetarische/Vegane Fleischersatzprodukte
Testbericht
Smoothies, grüne: Grün ist die Hoffnung
Testbericht
Gnocchi, gekühlt: Italien ist weit weg
Testbericht
Superfoods: Supertox
Testbericht
Eis für Kinder: Schleck oder Dreck?
Testbericht
Schokomüsli: Hallo, meine Süßen!
Testbericht
Reis: Voll Korn, voll Arsen
Testbericht
Bio-Mineralwasser: Teures Nass
Testbericht
Pommes frites, Backofen: Coole Sache?

Auf Geschmack getrimmt: Zusatzstoffe in Lebensmitteln
Bienen-Sterben: Eine Welt ohne Bienen
Essen á la Saison: Alles zu seiner Zeit
Wege aus der genetischen Sackgasse
Bio-Kunststoffe: Alles öko oder nicht?

Leserfrage: Bezeichnung eines Lebensmittels
Leserfrage: Babykost für Senioren geeignet?
Leserfrage: Gewürze richtig lagern
Leserfrage: Fruchtfliegen, Druckstellen & Co.
Leserfrage: Frisch geriebener Parmesan


 Ernährung / Essen / Trinken
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST April 2017
 
Tests
Neueste Testberichte
 News
+ + + 24. März 2017 + + +
"Entengrütze" – klingt zwar unappetitlich, könnte für die Ernährung aber wertvoll sein. Denn Forscher der Universität Jena haben herausgefunden, dass die kleinen grünen Linsen aus dem Teich eine Proteinquelle sind. » News lesen
+ + + 16. März 2017 + + +
In Zahlen: Einer Analyse der Agrarmarkt Informationsgesellschaft AMI zufolge stammten nur 15 Prozent des im Jahr 2016 verkauften Bio-Fruchtgemüses aus Deutschland. » News lesen
+ + + 10. März 2017 + + +
Lebensmittel retten per App: Um nicht verkaufte Gerichte aus Restaurants vor der Tonne zu bewahren, hat das Berliner Start-up "Mealsaver" eine App entwickelt. » News lesen
+ + + 03. März 2017 + + +
In puncto Tierwohlsiegel steht bislang nur die Optik. Inhaltlich muss es noch gefüllt werden, wenn es, wie geplant, 2018 eingeführt werden soll. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Die Soja-Streitfrage
Die Soja-Streitfrage - Aus Sojabohnen lassen sich viele verschiedene Nahrungsmittel herstellen, die in der vegetarischen und veganen Küche gerne genutzt werden. Doch wie ökologisch ist der Anbau, wie viel Gen-Technik steckt in den Produkten und wie gesund sind sie wirklich? » Artikel lesen
Grüne Smoothies
Grüne Smoothies - Insgesamt 20 Smoothies standen auf unserer Testbank - was ist eigentlich wirklich drin? In vielen Fläschchen war jeglicher Traum von gesunden Smoothies leider leere Erwartung. Insgesamt gibt es aber sechs empfehlenswerte Smoothies - immerhin. » Artikel lesen
Der Hype um Superfoods
Der Hype um Superfoods - Ob Gojibeeren, Chiasamen oder Chlorella-Algen: Superfoods sind buchstäblich in aller Munde. Die exotischen Nahrungsmittel sollen einen besonders hohen Anteil an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien haben. Nicht jeder Trend macht aber auch Sinn. » Artikel lesen
Heimisches Gemüse im Winter
Heimisches Gemüse im Winter - Lauch und Kohl gehören zu den Klassikern der Winterküche. Doch das heimische Angebot ist auch in den kalten Monaten deutlich vielfältiger. Und so gesund, dass man keine Pillen kaufen muss, um seinen Vitaminbedarf zu decken. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST April 2017
ÖKO-TEST April 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2017
Jahrbuch Kleinkinder 2017

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Spezial Bauen und Finanzieren
Spezial Bauen und Finanzieren

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main