Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kinder / Baby / Familie
Testberichte
Jahrbuch Kleinkinder 2017
Test
Straßenmalkreide
Wir kreiden an
Straßenmalkreide

Malen mit Straßenmalkreide macht Kindern unglaublich viel Spaß und ist noch dazu pädagogisch wertvoll. Leider enthalten etliche Stifte krebserregende Farbbestandteile. Doch sechs Produkte können wir empfehlen.

Jahrbuch Kleinkinder 2017
» Produkte anzeigen (13)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ J1701 ] anzeigen» Heft / ePaper im Shop anzeigen

Sind Straßenmalkreiden frei von Schadstoffen? ÖKO-TEST hat 13 gängige Kinderkreidesets eingekauft und unter die Lupe genommen.

Das Testergebnis

Sieben der Kreidesets fallen mit "mangelhaft" durch. Nur in sechs der getesteten Kinderkreiden fanden wir keine bedenklichen Inhaltsstoffe oder nur in Spuren.

In der Hälfte der getesteten Kreidesets steckt ein krebserregender Farbbestandteil. Auffällig: Jeweils in den roten Gipsklötzen wies das von uns beauftragte Labor erhöhte Mengen 2,4-Toluylendiamin nach. Die Europäische Chemikalienagentur stuft das aromatische Amin seit 2012 offiziell als krebserregend ein. Bei Ratten sorgt der Stoff allein durch Mundkontakt für Tumore. Laut EU steht er zudem unter Verdacht, bei Menschen das Erbgut und die Fruchtbarkeit zu schädigen. Die "besonders besorgniserregende Substanz" soll künftig europaweit über die REACH-Verordnung in Bedarfsgegenständen und textilem Spielzeug verboten werden. Darin schon für andere Amine festgelegte Grenzwerte greifen aber laut Chemischem und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Rheinland nicht für Kinderkreide. Für sie gilt vorrangig die EU-Spielzeugrichtlinie, hierzulande in der DIN-Spielzeugnorm umgesetzt. Diese begrenzt bislang nur unter anderem in Fingermalfarben den Gehalt bestimmter Amine. 2,4-Toluylendiamin erwähnt der Vorschriftenkatalog bisher nicht. Trotz unklarer Rechtslage für Kreide: Aus unserer Sicht haben potenziell krank machende Amine nichts in einem Spielzeug mit erhöhtem Hautkontakt zu suchen. Dies gilt auch für das krebsverdächtige Anilin, gefunden in der Outdoor Active Straßenmalkreide von The Toy Company.

Weitere Kinderkreidesets zum Davonlaufen

Die belastete rote Farbe sei dauerhaft entfernt, ließ uns Anbieter Müller-Drogeriemarkt im August 2016 wissen. Das war Monate nach unserer ersten Veröffentlichung des "mangelhaften" Ergebnisses der Müller Straßenmalkreide. Ein Nachtest der neuen Eimerversion ergab nun: Auch in weiterhin enthaltenen violetten Klötzen stecken erhöhte Mengen an krebserrendem 2,4-Toluylendiamin. Das Gesamturteil für dieses Set bleibt folglich "mangelhaft". Im Müller-Drogeriemarkt fielen uns zudem ein Straßenmalkreideset mit Halter sowie Jumbokreiden negativ auf. Aus diesen wurden die roten Kreidestifte nicht entfernt. Auch sie sind derart mit 2,4-Toluylendiamin belastet, dass sie allein aufgrund dieses Ergebnisses nicht besser als mit "mangelhaft" abschneiden könnten. Aus dem gleichen Grund möchten wir vor der Zeeman 6x Kreide aus unserem TEST Anilin in Kinderprodukten (ÖKO-TEST-Magazin 9/2016) warnen. Die Analyse auf weitere Inhaltsstoffe erübrigt sich bei solch einem Ergebnis.

Gesamturteile bestenfalls "mangelhaft"

Anmerkung 4)






Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Kinderschminke: Zum Fürchten
Testbericht
Kinderteppiche: Das Spiel ist aus
Testbericht
Kinderschuhe, Hausschuhe: In der Patsche
Testbericht
Tragehilfen: Hängepartien
Testbericht
Hochstühle: Kein Zappelphilipp mehr
Testbericht
Spielzeug, Klassiker: Marke oder Makel?
Testbericht
Kinderbetten: Gute Nacht!
Testbericht
Pflegeprodukte für Schwangere: Bauchgefühle
Testbericht
Buntstifte: Zum Stiften gehen
Testbericht
Babyöle: Olio oho

Zusatzstoffe in Lebensmitteln
Kinder impfen : Vollkasko oder auf Risiko?
"Frei von ...": Clean Labels für die Babykost
Hilfe aus dem Internet: Erziehungsberatung 2.0
Staatliche Leistungen für Eltern: Das steht Familien zu

Leserfrage: Berufswahl mit chronischen Erkrankungen
Leserfrage: Acrylamid für Kinder
Leserfrage: Geld für gute Noten kann zu Desinteresse führen
Leserfrage: Babywässer auch nicht auf Dauer keimfrei
Leserfrage: Tragehilfe für Babys mit Blick nach vorn?


 Kinder / Baby / Familie
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST März 2017
 
Tests
Neueste Testberichte
 News
+ + + 21. Februar 2017 + + +
In Deutschland fehlen rund 230.000 Betreuungsplätze für unter Dreijährige, obwohl Eltern seit 2013 darauf einen gesetzlichen Anspruch haben. Das meldete das Institut der deutschen Wirtschaft Köln. » News lesen
+ + + 10. Februar 2017 + + +
Gefragt - geantwortet: Ich bin auf der Suche nach einem Kindermüsli mit wenig Zucker. Gibt es so etwas überhaupt? » News lesen
+ + + 03. Februar 2017 + + +
Laut dem Institut der Deutschen Zahnärzte leiden knapp 29 Prozent der Zwölfjährigen in Deutschland unter einer rätselhaften Zahnkrankheit namens Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation, kurz MIH. Im Zahnschmelz fehlen Mineralien. » News lesen
+ + + 26. Januar 2017 + + +
Mit Kinderbuch-Apps können Eltern und Lehrer Vorlesestunden gestalten und digitale Medien für die Leseförderung einsetzen. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Gift im Kinderzimmer
Gift im Kinderzimmer - Kinder verbringen Tag und Nacht mit ihren Spielsachen. Gerade die Kleinen stecken auch vieles in den Mund. Man sollte daher meinen, dass die Hersteller alles daran setzen, Spielzeug sicher zu machen. Doch das ist längst nicht immer der Fall. » Artikel lesen
Vegan für Kinder
Vegan für Kinder - Wenn die Eltern überzeugte Veganer sind, wollen sie die eigenen Kinder ebenfalls ohne tierische Lebensmittel ernähren. Experten raten zwar von einer veganen Ernährung bei Heranwachsenden ab. Doch sie geben jetzt klare Empfehlungen, wie es gehen kann. » Artikel lesen
Kinder impfen
Kinder impfen - Ja oder nein? Die Debatte darüber wird emotional geführt. Derzeit sieht der Impfkalender die Immunisierung gegen 13 Infektionskrankheiten innerhalb der ersten beiden Lebensjahre vor. Los geht es im Alter von sechs Wochen. » Artikel lesen
Wenn Eltern Kügelchen geben …
Wenn Eltern Kügelchen geben … - Ähnliches mit Ähnlichem heilen, das ist das Prinzip der Homöopathie. Gerade Eltern greifen gern auf Kügelchen & Co. zurück, um Beschwerden und Krankheitsanzeichen ihrer Kinder sanft zu lindern. Doch Ärzte warnen, die Mittel haben ihre Grenzen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST März 2017
ÖKO-TEST März 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2017
Jahrbuch Kleinkinder 2017

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Spezial Bauen und Finanzieren
Spezial Bauen und Finanzieren

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main