Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Freizeit / Technik / Tiere
Testberichte aus dem Archiv
Jahrbuch für 2017
Test
Skihelme
Hals- und Beinbruch
Skihelme

Ein Helm soll Skifahrer vor schweren Kopf- und Hirnverletzungen schützen. ÖKO-TEST hat die Probe gemacht und zehn Modelle in die Labore geschickt. Sieben Modelle bestanden sogar die erweiterten Härteprüfungen. Doch es gibt starke Einschränkungen beim Komfort.

Jahrbuch für 2017
» Produkte anzeigen (10)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ J1610 ] anzeigen» Heft / ePaper im Shop anzeigen

Wir wollten wissen, wie gut Skihelme schützen. Dafür haben wir zehn Modelle eingekauft und in aufwendigen Praxisprüfungen unter die Lupe genommen. Dass sie keine gesundheitsschädigenden Substanzen enthalten sollen, mussten die Helme im Schadstofftest beweisen.

Das Testergebnis

Von zehn Skihelmen haben sieben Modelle den Teilbereich Schutzfunktion mit "sehr gut" bestanden, drei weitere mit "gut". Abzüge im Praxistest gab es für Mängel in der Handhabung, beim Tragekomfort und der Verarbeitung. Im Bereich Inhaltsstoffe wurde für den Nachweis bedenklicher Substanzen in der Helmauskleidung sowie in anderen Kunststoffteilen abgewertet. Gesamtfazit: Sechs Skihelme können wir mit "gut" empfehlen.

Besser als gefordert - sieben Helme hielten allen erweiterten Sicherheitsprüfungen stand, darunter Tests, wie sie für Helme der Klasse A (z. B. Rennhelme) oder für Fahrradhelme gefordert werden. Die Modelle von Casco, Marker und Rossignol zeigten sich beim Durchstoßtest im Vergleich zur Konkurrenz nicht ganz so widerstandsfähig. Bei dem Test trifft ein beschleunigter konischer Schlagkörper gegen die Helmschale. Die Spitze des Schlagkörpers darf dabei den Prüfkopf nicht berühren. Die Kriterien für Klasse-B-Helme haben die Modelle zwar bestanden. Die Prüfung für A-Helme, bei der ein Einschlag mit einer höheren Geschwindigkeit erfolgt, dagegen nicht.

Beim K2 Diversion, black fehlt eine automatische Lautstärkebegrenzung der integrierten Kopfhörer. Weil wir Musik hören oder Telefonieren beim Skifahren als Sicherheitsproblem ansehen, werten wir den Helm unter Sonstige Sicherheitsmängel ab.

Generell sollten Fahrer auch mit Helm Geräusche um sich herum möglichst gut wahrnehmen können - zum Beispiel die Pistenraupe oder andere Skifahrer. Im Labor wurde deshalb die Geräuschdämmung aller Helme gemessen. Nur der Wed’ze One Feel, schwarz liegt in einem akzeptablen Bereich. Alle anderen Modelle zeigten eine unserer Meinung nach erhöhte bis sehr hohe Geräuschdämmung.

Kaufentscheidend sind neben gutem Schutz auch die Passform, die Handhabung und die Bedienbarkeit. Die meisten Mängel weist nach Meinung unserer Probanden der Wed’ze One Feel, schwarz auf. Der Helm saß nicht fest, ihn enger zu machen, lässt das Modell nicht zu und Verschlüsse sowie die Skibrillenbefestigung ließen sich mit Handschuhen nur schwer bedienen. Den Teilbereich Handhabung und Tragekomfort am besten bestanden haben der Alpina Grap 2.0 und der Marker Consort Men.

Der Uvex P1us Pro, black-red mat enthält problematische Phthalat-Verbindungen. Phthalate stehen im Verdacht, Leber, Nieren und Fortpflanzungsorgane zu schädigen und außerdem wie ein Hormon zu wirken. Außerdem wies ein Labor in diesen sowie in vier weiteren Modellen Ersatzweichmacher nach, deren Langzeitwirkungen für Mensch und Umwelt noch nicht ausreichend erforscht sind.





Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Coffee-to-go-Becher: Cup der guten Hoffnung
Testbericht
Holzspalter: Bis es kracht
Testbericht
Testsieger 2013, Fahrrad: Fit durch den Alltag
Testbericht
Wanderrucksäcke: Mit Sack und Pack
Testbericht
Wanderrucksäcke: Mit Sack und Pack
Testbericht
Werkzeugkoffer: Hammerhart
Testbericht
Fahrradtaschen: Nicht tragfähig
Testbericht
Holzspalter: Bis es kracht
Testbericht
Coffee-to-go-Becher: Cup der guten Hoffnung
Testbericht
Turn- und Gymnastikmatten, Yoga: Mathematik

Wie die Zeit vergeht: 30 Jahre im Zeitraffer
Fake-Shops im Internet : Vorsicht Produktpiraterie!
Das Konzept Carsharing: Auf der Überholspur
Tests im Wandel der Zeit
Das ÖKO-TEST-Label: Fast jeder kennt es

Leserfrage: E-Books weiterverkaufen?
Leserfrage: Funkverbindungen im Flugzeug
Leserfrage: BGH-Urteil: Fahrradhelm auf oder ab?
Leserfrage: Entfernung eines Gewitters berechnen
Leserfrage: Experte


 Freizeit / Technik / Tiere
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Mai 2017
 
Tests
Neueste Testberichte
 News
+ + + 28. April 2017 + + +
Mitsprache bei der EU-Agrarpolitik (GAP): Der zuständige Kommissar Phil Hogan befragt EU-Bürger im Internet, wie die rund 60 Milliarden Euro Subventionen zukünftig verteilt werden sollen. » News lesen
+ + + 26. April 2017 + + +
Die Wetterfestigkeit von Outdoorkleidung ist häufig mit dem Einsatz von Chemie erkauft. Wem die Themen Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Schadstofffreiheit wichtig sind, dem sollen bzw. wollen zwei Label weiterhelfen: Bluesign und Fair Wear Foundation. » News lesen
+ + + 12. April 2017 + + +
In Nordrhein-Westfalen wird es vorerst keine Atommüll-Transporte geben. Das bestätigte das NRW-Umweltministerium gegenüber ÖKO-TEST. In Baden-Württemberg stehen derweil die ersten Transporte auf einer Wasserstraße an. » News lesen
+ + + 06. April 2017 + + +
Die Bundesregierung hat ihre Nachhaltigkeitsstrategie überarbeitet. In vielerlei Hinsicht aber nicht weit genug, besonders die Bereiche Verkehr und Landwirtschaft stünden eher für Stillstand, meint Klaus Milke von Germanwatch im ÖKO-TEST-Interview. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Abzocke im Internet
Abzocke im Internet - Ein falscher Klick und schon schnappt die Internet-Falle zu: Ahnungslose Surfer denken, sie nehmen an einem Gewinnspiel teil oder laden sich kostenlose Software herunter. In Wahrheit schließen sie ein Abo ab oder tappen in überteuerte Dienstleistungen. » Artikel lesen
Das Konzept Carsharing
Das Konzept Carsharing - Rechnet man zusammen, was das geliebte Auto vor der Haustür im Jahr an Spritkosten, Wartung und Versicherungen verschlingt, stellt sich schnell die Frage, wie wirtschaftlich das eigene Gefährt ist. Carsharing verspricht eine Alternative. » Artikel lesen
Eine Welt ohne Plastik?
Eine Welt ohne Plastik? - Ob Spielzeug, Babywindel, Zahnbürste, Kleidung oder Fahrradhelm: Plastik, wohin das Auge blickt. Alles landet irgendwann auf dem Müll – und damit in der Umwelt. Kann man auf Kunststoffe verzichten? Gibt es eine Welt ohne Plastik? » Artikel lesen
Dick und dumm?
Dick und dumm? - Hormonbedingte Erkrankungen sind auf dem Vormarsch. Verdächtigt werden Chemikalien, denen wir im Alltag praktisch nicht entkommen können. Was wissen wir wirklich über diese Stoffe? » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Mai 2017
ÖKO-TEST Mai 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen 2017
Ratgeber Bauen 2017

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2017
Jahrbuch Kleinkinder 2017

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main