Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kinder / Baby / Familie
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/5 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST August 2016
Test
Tragehilfen
Hängepartien
Tragehilfen

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST August 2016
» Produkte anzeigen (16)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1608 ] anzeigen» Heft / ePaper im Shop anzeigen

Eine Mutter im Trainingsanzug, halb joggend, das Baby im Tuch vorgebunden. Ein Pärchen beim Einkaufsbummel, sie den Rucksack, er den Kleinen im Carrier auf dem Rücken. Mittlerweile gehört es fest ins Straßenbild: das Tragen von Kindern. Was vor wenigen Jahrzehnten in Europa noch als exotisch galt, ist längst Alltag geworden. Kamen vor rund vierzig Jahren, zur Blütezeit der Hippies, zunächst die Tragetücher auf den Markt, waren es in den vergangenen Jahren zunehmend Komforttragen, auch Carrier genannt, die man sich wie einen Rucksack um die Schultern gurten kann.

In den vergangenen Jahren hat sich die Qualität dieser Tragen zwar verbessert, es gibt jedoch weiterhin Modelle, die sich kaum auf Kind oder Eltern einstellen lassen. Und auch die besseren Carrier haben ihre Tücken: "Inzwischen gibt es viele gute Produkte. Meist braucht es eine intensive Beratung, da die Modelle viel flexibler einstellbar auf verschiedene Größen und Gewichte und damit auch komplizierter in der Handhabung geworden sind", erklärt Ulrike Höwer, Trageberaterin der Trageschule Dresden. "Viele Modelle lassen den Nutzer erst einmal ratlos zurück mit Fragen wie: ‚Wie stelle ich den Steg ein?' Wenn man sich auf den Straßen umschaut, sieht man viele Kinder, die eine bessere Einstellung der Trage benötigen würden. Meist ist der Steg zu breit eingestellt und die Kinder sind überspreizt." Dass die Tragen inzwischen so kompliziert geworden sind, liege auch am Verbraucheranspruch, so Höwer. "Der Kunde ist nicht bereit, alle paar Wochen oder Monate ein neues, auf das jeweilige Alter und die Größe des Kindes eingestelltes Produkt zu kaufen. Er verlangt, dass es vom Neugeborenen bis zum Laufalter zu verwenden ist. Einen solchen Anspruch finden Sie sonst bei kaum einem anderen Kinderprodukt - vergleichen Sie das mal mit Schuhen!"

Die Hersteller sind bemüht, auf die stetig steigenden Bedürfnisse zu reagieren und sich durch Innovationen im wachsenden Markt abzuheben. Sie entwickeln ständig neue Systeme oder sie greifen auf in anderen Weltgegenden längst etablierte zurück, etwa das Mei-Tai-Prinzip. Mei Tais stammen aus Asien und sind eine Symbiose aus Tragetuch und Komforttrage. An die Stoffbahnen sind bereits Schulterträger und Hüftbänder angenäht, die Mama und Papa je nach Modell entweder binden und knoten oder mit einer Schnalle schließen.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Eine Mutter im Trainingsanzug, halb joggend, das Baby ...
» Ein Beispiel für die vielen Innovationen auf dem ...
» Schlechte Haltung, herabhängende Beine. Etwa die ...
» Größtenteils frei von Schadstoffen. In puncto ...
» Hoppediz hat den Verkauf des schwarz-blauen ...

Anfang Übersicht Seite 1/5 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Babytees: Auch nur mit Wasser gekocht
Testbericht
Schneeanzüge für Kleinkinder: Schlitterpartie
Testbericht
Buntstifte: Zum Stiften gehen
Testbericht
Pflegeprodukte für Schwangere: Bauchgefühle
Testbericht
Babybodys: Nicht ganz einleuchtend
Testbericht
Schnuller, Silikon: Saubere Sauger
Testbericht
Stilleinlagen: Auslaufmodelle
Testbericht
Matschhosen: Zerreißprobe
Testbericht
Knete: Her mit der Knete
Testbericht
Babynahrung, Getreidebreie: Wer soll’s auslöffeln?

Gift im Kinderzimmer: Wie sicher sind Teddy & Co.?
Umweltgifte und Schadstoffe
Gut gemeint, aber …
Hilfe aus dem Internet: Erziehungsberatung 2.0
Die unsichtbare Gefahr im Kinderzimmer

Leserfrage: Kohlendioxidvergiftung durch zu lange Schnorchel
Leserfrage: Schnelle Hilfe bei Unfällen in Kita und Kindergarten
Leserfrage: Einfache Kindersitzerhöhung für Autofahrten?
Leserfrage: Berufswahl mit chronischen Erkrankungen
Leserfrage: Babywässer auch nicht auf Dauer keimfrei


 Kinder / Baby / Familie
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juli 2017
 
Tests
Neueste Testberichte
 News
+ + + 12. Mai 2017 + + +
Lebensmittelinfektionen durch Listerien und Toxoplasmoseerreger sind für die meisten Menschen harmlos. In der Schwangerschaft können sie aber dem ungeborenen Kind schaden. Eine Übersicht des Fachinformationsdienstes AID hilft weiter. » News lesen
+ + + 27. April 2017 + + +
Kinder, deren Bedürfnisse nicht ernst genommen werden, laufen Gefahr, sich emotional und körperlich nicht gesund zu entwickeln. Wie man Kinder beim Sprechen über Gefühle unterstützen kann, erklärt eine neue Broschüre. » News lesen
+ + + 26. April 2017 + + +
Der DIN-Verbraucherrat hat eine neue Broschüre "Sichere Kinderpflegeartikel" im Angebot: Sie informiert kurz und knapp über die häufigsten Unfallquellen, etwa von Kinderwippen sowie Kindersitzerhöhungen für Stühle und Kindertragen. » News lesen
+ + + 24. April 2017 + + +
Nabelschnurblut enthält wertvolle Stammzellen, die für therapeutische Zwecke nützlich sein können. Wer etwas Gutes tun will, kann direkt nach der Geburt das Nabelschnurblut der DKMS, die sich dem Kampf gegen Blutkrebs widmet, zur Verfügung stellen. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Die unsichtbare Gefahr im Kinderzimmer
Die unsichtbare Gefahr im Kinderzimmer - Elektrosmog wird von manchen nicht als Gefahr wahrgenommen. Doch die Risiken einer dauerhaften Bestrahlung sind nicht zu unterschätzen. Gerade im Kinderzimmer gilt: Öfter mal den Stecker ziehen. » Artikel lesen
Wie viel Dreck ist gesund?
Wie viel Dreck ist gesund? - Wenn ihr Kind ständig krank ist, fragen sich Eltern oft, ob es eine Abwehrschwäche hat. Dabei ist der Körper der Kleinen in der Lage, sich vor vielen Krankheitserregern selbst wirksam zu schützen. Doch erst einmal muss er lernen, sich zu verteidigen. » Artikel lesen
Virtuelle Erziehungsberatung
Virtuelle Erziehungsberatung - Professionelle Hilfe gibt es seit Jahren auch online. Das Netz hat sich als Anlaufstelle für ratsuchende Eltern und Jugendliche etabliert – anonym, unmittelbar, ohne lange Wartezeiten. Die virtuelle Beratung hat Vorteile, aber sie stößt auch an Grenzen. » Artikel lesen
Getreidebreie
Getreidebreie - 19 verschiedene Getreidebreie haben wir getestet. Die als Getreidebrei vermarkteten Produkte können Eltern schnell zubereiten und lecker aufpeppen. Aber sind die Produkte auch frei von Schadstoffen? Leider nicht immer. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Juli 2017
ÖKO-TEST Juli 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik 2017
Ratgeber Kosmetik 2017

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen 2017
Ratgeber Bauen 2017

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main