Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kinder / Baby / Familie
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/3 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST Juni 2013
Test
Kinderschuhe, Sandalen
Der Lauf der Dinge
Kinderschuhe, Sandalen

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST Juni 2013
» Produkte anzeigen (15)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1306 ] anzeigen» Heft / ePaper im Shop anzeigen

E inmal im Jahr ist es so weit, das Kind braucht neue Sandalen. Die gute Nachricht ist, dass das große Winterschuhproblem hier entfällt: Ob der Schuh passt oder nicht, kann man direkt sehen. Eingezogene oder zusammengedrückte Zehen fallen in Sandalen sofort auf. Aber die zweite große Schuhfrage bleibt. Wie erkennt man, ob der Schuh schadstoffbelastet ist oder nicht? Gerade im Sommer, wenn die nackten Füße in den Schuhen stecken, wollen Eltern gerne auf Nummer sicher gehen. Aber wie?

Wenn es um Schuhe geht, sind leider auch wir oft ratlos. Was empfehlen, wenn kaum ein Schuh in unseren Tests besser als "ungenügend" abschneidet? Ob Lauflernschuhe für die Kleinen oder Sneakers und Sandalen für die Großen: Schadstoffe, so weit das Auge reicht. Kein Wunder. Die meisten Schuhe bestehen aus einem bunten Materialmix, es wird gepolstert, gefärbt, ausgerüstet und verklebt, was das Zeug hält. Und leider hat es gerade Leder oft ganz schön in sich. Denn bis aus einem Stück Tierhaut robustes Schuhleder geworden ist, waren in der Regel jede Menge problematischer Chemikalien im Einsatz. Die Rohhäute müssen konserviert, das Leder gegerbt, gefärbt, wetterfest gemacht werden.

Hoffnung machen Gütezeichen wie das EU Ecolabel, das inzwischen auf den ersten Schuhen zu finden ist. Schuhe, die das Label tragen, dürfen kein hochgiftiges Chrom VI enthalten, Arsen, Cadmium und Blei sind ebenfalls tabu. Der Formaldehydgehalt in Leder ist beschränkt, einige Phthalate komplett verboten. Hinzu kommen Anforderungen an die Produktionsbedingungen. Das ist ein Anfang, aber leider nur das. Denn viele problematische Inhaltsstoffe, die gerade bei Lederprodukten im Einsatz sein können, reglementiert das EU-Label nicht. Chlorkresole etwa. Und wenn es um Azo-Farbstoffe geht, lässt das Label noch recht hohe Rückstände zu.

Ganz und gar keinen Hinweis auf die Schadstoffbelastung geben Angaben zum ökologischen Fußabdruck, wie ihn Timberland für seine Kinderschuhe mitliefert.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» E inmal im Jahr ist es so weit, das Kind braucht neue ...
» Was tun? Wir haben 15 Kindersandalen für Mädchen ...
» Jeder zweite Schuh färbt ab. Und an den Riemchen ...

Anfang Übersicht Seite 1/3 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Hustenmittel, Kinder: Was husten
Testbericht
Babyfeuchttücher: Die Chemie stimmt nicht
Testbericht
Baby- und Kinderdecken: Aufgedeckt
Testbericht
Hochstühle: Sitzen geblieben
Testbericht
Pflegeprodukte für Schwangere: Bauchgefühle
Testbericht
Kinderschminke/Karnevalsschminke: Zum Gruseln
Testbericht
Babyfone: Keine Wellen der Begeisterung
Testbericht
Spielbälle für Kinder: Foul!
Testbericht
Straßenmalkreide: Kreidezeit
Testbericht
Schnupfenmittel, Kinder: Rotz und Wasser

Gut gemeint, aber …
Staatliche Leistungen für Eltern: Das steht Familien zu
Augen auf beim Spielzeugkauf!
"Frei von ...": Clean Labels für die Babykost
Hilfe aus dem Internet: Erziehungsberatung 2.0

Leserfrage: Kein Honig für Babys unter zwölf Monaten
Leserfrage: Kupferhaltiges Wasser für Säuglingsnahrung vermeiden
Leserfrage: Berufswahl mit chronischen Erkrankungen
Leserfrage: Acrylamid für Kinder
Leserfrage: Tragehilfe für Babys mit Blick nach vorn?


 Kinder / Baby / Familie
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST August 2016
 News
+ + + 27. Juli 2016 + + +
Gegen Kurzsichtigkeit: 40 Minuten täglich sollten Kinder im Freien spielen – diese Zahl haben Augenärzte aktuell als Mindestmaß veröffentlicht. » News lesen
+ + + 20. Juli 2016 + + +
Das bessere Einstiegsgefährt: Laufräder sind beliebt, denn sie trainieren den Gleichgewichtssinn. Und das Kleinkind kann die ihm bekannten Schrittbewegungen anwenden. Wird dem Kind hingegen ein klassisches Dreirad angeboten, steigt die Unfallgefahr. » News lesen
+ + + 15. Juli 2016 + + +
Spielzeug steht auf der Liste der gefährlichen Produkte an erster Stelle. Das geht aus dem von der europäischen Kommission veröffentlichten Jahresbericht 2015 des Schnellwarnsystems Rapex hervor. » News lesen
+ + + 14. Juli 2016 + + +
Unser Tipp: Im Kinder-Webmagazin "ZZZebra" gibt es haufenweise Freizeit-, Spiel- und Bastelanleitungen, auch für Feste und Ausflüge ans Meer oder in die Natur während der Sommerferien. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Eis für Kinder
Eis für Kinder - Bei sieben der getesteten 16 Eissoretn müssen wir leider abwinken, denn sie enthalten Aromen unklarer Herkunft, zu viel vom Zuker oder es sind auch teils krebserregende Fettschadstoffe drin. Der schwache Trost: Eine Sorte ist weiter zu empfehlen. » Artikel lesen
Trinkpäckchen
Trinkpäckchen - Kindersäfte in Trinkpäckchen sind ein Klassiker für Schule und Freizeit. Mit ihren meist geringen Fruchtanteilen und hohen Zuckergehalten taugen sie allerdings nur bedingt als Ersatz für frisches Obst. Dennoch gibt es unter den 19 getesteten Produkten emp » Artikel lesen
Kinderbetten
Kinderbetten - Erfreuliche Nachrichten, denn viele getestete Kinderbetten liefen unter dem Motto: Sicherheit geht vor, das verlangt schon die Norm. Daran orientierten sich die meisten Hersteller, nur die Verarbeitung bei einigen Produkten ließ zu wünschen übrig. » Artikel lesen
UV-Schutzanzüge für Kleinkinder
UV-Schutzanzüge für Kleinkinder - ÖKO-TEST wolte wissen, ob 15 der speziellen UV-Schutzanzüge in der Sonne geeignet sind und wirklich effektiv wirken. Die meisten getesteten Teile schaffen das, aber nur ein Produkt ist für die kleinen Racker wirklich empfehlenswert. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST August 2016
ÖKO-TEST August 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen
Ratgeber Bauen

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main