Startseite
Spielzeugtrend

14.02.2018

Spielzeugtrend

Pinke Kosmetik und Physikexperimente

50
14.02.2018 | Die Spielwarenindustrie bedient zwar weiterhin klassische Geschlechterrollen, allerdings kehren einzelne Anbieter gängige Klischees um. Das war auf der Spielwarenmesse 2018 zu beobachten, die vom 31. Januar bis zum 4. Februar in Nürnberg stattfand. Pinke Puppenhäuser und rosa Kosmetiksets, speziell ausgelobt für Mädchen, waren dort zwar weiterhin prominent. Gleichzeitig aber eben auch Produkte wie "Pepper Mint und das Baumhaus-Abenteuer", ein Experimentierkasten für Kinder, insbesondere Mädchen, ab acht Jahren. Spielerisch gilt es Aufgaben mit physikalischem Hintergrund zu lösen, eine junge Forscherin namens Pepper Mint dient als Identifikationsfigur (MINT steht als Abkürzung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Das Set aus dem Kosmos-Verlag gewann in seiner Alterskategorie den Neuheitenpreis "Toy Award" der Spielwarenmesse. ÖKO-TEST thematisiert die von Kinderprodukten vermittelten Rollen und Klischees immer wieder kritisch, wie etwa im Test Duschgele für Kinder (ÖKO-TEST-Magazin 01/2017).

Weiterführende Links

/kinder-familie/22-Duschgele-fuer-Kinder-im-Test_110616_1.html

Weiterlesen?